Gehemmte Lust

    • (1) 11.04.19 - 18:04
      Gehemmte123789

      Wie schafft ihr es beim Sex locker zu sein? Einfach zu machen, statt zu denken?
      Wie kommt ihr zu Hause in Stimmung?

      Ich habe damit zu Hause und wenn Gefühle im Spiel sind ein ziemliches Problem und deswegen keinen Sex mehr mit meinem Partner.
      Ich kann einfach nicht den Anfang machen, habe Angst vor Abweisung (zu müde, keine Lust usw) und davor etwas falsch zu machen. Wenn es dann mal zum Sex kam, war der immer gleich. Ich konnte nicht einfach mal das tun, was ich wollte (z.B. Oral).
      Unterwegs im Swingerclub war das kein Problem, da war die Atmosphäre einfach schon so geladen, dass ich oft nicht groß nachgedacht habe und einfach gemacht habe worauf ich Lust hatte. Bei mir mehr oder weniger unbekannten habe ich auch weniger Hemmungen - die sehe ich im Zweifelsfall nicht wieder, wenn was schief geht.
      Er will aber nicht mehr mit mir fahren, solange es zu Hause nicht läuft - es kann zu Hause aber nicht besser werden, wenn er nicht mal einen kleinen "Hinweis" gibt (da reicht schon z.B. Samstag abend duschen und rasieren), damit ich mich traue den Anfang zu machen.
      Er weiß von meinen Problemen, haben viel darüber geredet, aber es ändert sich nichts.

      • (2) 11.04.19 - 18:53

        Hat er dich denn schon öfter abgewiesen oder dich merken lassen dass du etwas falsch machst oder woher kommt deine Angst?

        • (3) 11.04.19 - 19:05

          Er hat mich eigentlich nie direkt abgewiesen, aber öfter klar gemacht, dass es heute keinen Sex gibt.

          Hatte aber nie einen Partner, wo man viel ausprobieren konnte. Entweder haben sie mich nicht gelassen, weil 0815 reichte oder es beendet, bevor genug vertrauen da war

      Wenn ich es richtig verstehe, soll er die rote Laterne rausstellen, damit du weißt - jau, jetzt kann es losgehen von seiner Seite aus. Abweisung ausgeschlossen?

      Bist du so oft abgewiesen worden, dass du die Lust verloren hast, den Anfang zu machen? Reagiert er dann schroff?

      Ansonsten finde ich, dass du vermutlich ein Problem mit deinem Selbstwertgefühl hast. Du machst lieber nix bevor du das vermeintlich Falsche tust oder gar abgewiesen wirst.

      Was sagt dein Partner zu deinen Bedenken? Könnte er dir entgegen kommen mit kleinen Hinweisen? Oder was schlägt er vor, damit es zuhause besser läuft?

      • (5) 11.04.19 - 19:09
        Gehemmte123789

        Duschen reicht schon, eine Laterne brauche ich nicht ;) 😂

        Er hat mich nie direkt abgewiesen, da ich es eher selten versucht habe.
        Nein, er wird weder schroff, noch grob, noch gewalttätig. Er nimmt mich ja nicht mal einfach so härter, da ihm das zuwider ist 🙄
        Er ist das Gegenteil von dominant oder macho ♀‍🤷🏻

        Er labert nur, es folgen aber keine taten - z.B. Samstag abend mal duschen/rasieren und abwarten was passiert.
        Vorschläge kommen gar nicht. Ihm fehlt der Sex auch nicht, was jetzt schon ein Jahr so geht.

        • (6) 11.04.19 - 19:45

          Wenn Dich der Swinger Club enthemmt, dann duscht doch einfach mal zusammen und schaut Euch danach einen netten Porno an...
          Oder erst Porno, dann gemeinsam duschen.
          Lasst doch Euren Gefühlen freien Lauf und versucht den Kopf, in diesen Situationen, auszuschalten und nur noch auf die Emotion zu hören.

          • (7) 11.04.19 - 19:58
            Gehemmte123789

            Er geht nicht gerne zusammen duschen, da die Dusche so eng ist.
            Ein Porno zusammen gucken mag die Lust steigern, aber einfach einen anmachen oder wie? Er zeigt ja seit fast einem Jahr gar kein richtiges Interesse mehr an Sex, da kommt das ziemlich verzweifelt und dämlich 🤣

            • (8) 11.04.19 - 20:12

              Nicht einfach einlegen. Ihr könntet Euch gemeinsam einen Film aussuchen - statt Fernsehprogramm.
              Im Übrigen kann eine beengte Dusche doch auch von Vorteil sein 😉
              Dein Freund scheint auf der einen Seite sehr kompliziert zu sein, auf der Anderen geht er mit Dir in Swinger Clubs.
              Wie alt ist er denn, wenn ich fragen darf?

    Ich glaube, die Mehrzahl der Menschen hätte eher andersherum ein Problem, nämlich in der Öffentlichkeit.

    Ich bin zwar für fast jeden Spass zu haben, aber in einen Swingerclub würd ich nie im Leben gehen.

Habe ich schon öfters gehört. Komplett hemmungslos geht nur mit Partnern, die einem letztlich völlig egal und/oder unbekannt sind.

Ich verstehe aber nicht so ganz, worauf euer Problem beruht. Du kannst nicht, weil gehemmt und er will nicht. Wenn er nicht will, warum fährst du nicht alleine in die Swinger-Szene weil du dort zumindest deine Befriedigung findest. Möchtest du nicht alleine dort hin? verbieten kann es dir ja nicht und da ihr beide auch gemeinsam dort wart, ist es ja auch keine Neuigkeit für ihn, dass du dort eher auf deine Kosten kommst.

Es ist natürlich immer schwierig wenn beide Partner auf ihrer Position beharren. Ohne, dass ihr euch beide bewegt, wie wollt ihr da rauskommen?

  • (18) 13.04.19 - 03:31

    Ich fahre alleine in den Club bzw mit anderer Begleitung, doch bringt das ja zu Hause nichts.

    Wahrscheinlich gar nicht - also Trennung

Top Diskussionen anzeigen