Ich bräuchte da mal euren Rat..

    • (1) 09.09.19 - 18:32
      Helpless.6

      Hi und guten Abend. Ich habe lange überlegt ob ich mal wieder aktiv eine Frage ins Forum stelle. Aber ich komme alleine mit meiner Situation nicht weiter.
      Und zwar folgendes.. Ich habe das Gefühl, sex gibt mir nichts.. Liest sich jetzt im ersten Moment wahnsinnig komisch. Aber ich finde da irgendwie so gar nichts mehr dran. Ich rede und schreibe da gern drüber, Selbstbefriedigung ist auch kein Thema. Aber der sex an sich nun irgendwie nicht. Von mir aus bräuchte ich ihn gar nicht, bzw mir fehlt da auch nichts. Ich hab mich schon komplett durchchecken lassen, alles unauffällig. Kein Mangel an irgendwas, nichts. Langsam fühle ich mich komisch und verzweifel an der Situation.
      Vielleicht ging es ja jemandem ähnlich oder es weiß jemand Rat.

      Liebe Grüße

      • (2) 09.09.19 - 18:55

        Ich hatte das auch in meiner Ehe, im Alter von 20-26 wohlgemerkt. Durchchecken lassen, Pille abgesetzt und und und, dachte es läge an mir.

        Dann kam es irgedwann zur Trennung und von meinem jetzigen Partner kann ich nicht die Finger lassen, trotz Pille.

        Im Nachhinein denke ich dass ich meinen Ex Mann wohl einfach nicht mehr geliebt habe und ihn nicht mehr anziehend fand...

        (3) 10.09.19 - 16:05

        Ich kann Fallhascome zustimmen.
        Mit meinem Ex wollte ich überhaupt nicht schlafen (er aber schon mit mir). Er hat mich tatsächlich irgendwann eher angeekelt.
        Sei ein paar Jahren bin ich in einer neuen Beziehung und habe wieder Lust und schenke ihm auch sehr gern schöne Stunden #schein ohne dafür etwas "zurück zu bekommen".
        Die Beziehung ist allgemein eine ganz andere, das Vertrauensverhältnis besteht zu 100%, Beziehung und Liebe sind völlig anders #verliebt

        (4) 12.09.19 - 19:23

        Als ich noch Anfang 30 war und die Pille nahm, war es bei mir exakt genau so. Schon immer. So lange ich denken konnte gab mir Sex nichts. Ich brauchte ihn nicht. Klar, ohne gibts keine Kinder 🤷‍♀️ Aber abgesehen davon hab ich eigentlich nur mit meinen Männern geschlafen, damit sie aufhören zu diskutieren, nörgeln, nerven....
        er hat mich nicht befriedigt, mir keinen spaß gemacht, war ein notwendiges Übel. Und ich konnte nicht nachvollziehen, was einige dadran so geil fanden. Ich dachte schon, ich sei nicht normal, frigide.

        Dann hab ich die Pille abgesetzt. Und bekam Lust. Aber nicht auf meinen Mann.... Der Sex hat mich immer gelangweilt, Schema F.

        Jetzt bin ich hormonfrei, 40, und liebe Sex.
        Mein Freund freut sich schon, wenn mal Pause ist 😂.
        Ich könnte drei mal am Tag mit ihm vögeln. Der Sex mit ihm ist unbeschreiblich! Ich habe so eine Lust auf ihn, auf Sex, unvorstellbar, dass ich mal so anders war.


        Hormone und der Partner können also DIE Auslöser sein. Vielleicht hilft es dir.

      • (5) 20.09.19 - 10:55

        Kann mich meinen Vorrednerinnen anschließen. Ich hatte am Sex mit meinem Expartner auch keine Freude, es hat mir keine Freude bereitet und ich hab es quasi in gewissen Abständen zugelassen.
        Seit ich mit meinem neuen Partner zusammen bin, komme ich mir manchmal sogar regelrecht Sexsüchtig vor. Allein wenn ich daran denke, würde ich am liebsten los legen #rofl

Top Diskussionen anzeigen