Schwanger und sorge die Lust für immer zuverlieren

    • (1) 10.09.19 - 04:27

      Hallo zusammen,

      Ist viel passiert und bin frisch verlassen. Aber zum Thema. Seit Juli gab es keinen Sex. Blasen und Handjob für den Mann und ich schaute mehr als einmal in die Röhre.

      Hab mich zunächst mehrmals am Tag selbstbefriedigt, aber mit der Zeit verlor ich die Lust daran. Pornos oder cams brachten irgendwann auch nicht mehr den nötigen Kick im Kopf.

      Mein Mann der mich verlassen hat weil er "vögeln" will hat sich einen Tag nach Auszug ein eigenes Profil bei joyclub erstellt und kann sich austoben. Während ich schwanger mit 2 Kindern nicht auf meine Kosten komme. Ich merke wie ich immer mehr die Lust auf Sex verliere und habe Sorge das ich die enorme Lust die ich mal hatte für immer verschwinden wird.

      • (2) 10.09.19 - 04:58

        Dein Mann hat dich deswegen verlassen? Dann war er nicht der Richtige für dich. Bei diesem Mann würde mir auch die Lust vergehen.

        • (3) 10.09.19 - 11:39

          Ja, er hat seit einem Jahr immer wieder im Kopf mal mit anderen ..., aber wenn nur mit mir und nicht alleine.
          Naja jetzt seit Juli läuft bei uns nichts mehr. Nicht weil ich nicht wollte, sondern weil er wegen Schwangerschaft nicht konnte.
          Hinzu kommen 2 "Freunde" die sehr frei leben und die immer wieder eintrichtern wie frei leben er könnte und das ich da eher im Weg stehen.
          Mit den beiden war bis Juni wenig Kontakt, da mein Mann an der Ostsee arbeiten war. Als er dann wieder kam. Gab es einen Ultraschall in der 20ten Woche. Und ab da lief nichts mehr. Und diese Freunde immer dann komm hole es dir bei uns, dann geh doch in den Club und hole es dir etc etc. Oralbefriedigung reichte ihm dann nicht mehr, sodass im Kopf fremde Haut, sex mit vielen anderen Frauen etc immer mehr Raum einnahmen.
          Sodass er sich erst trennte vor 16 Tagen und vor 4 Tagen auszog.

          Naja er schläft bei diesem Paar und sagt mir immer er will vögeln wann und wie er will.

      Naja, wenn das deine einzige Sorge ist, die Lust zu verlieren, nachdem dein Mann dich schwanger und mit zwei Kindern verlassen hat... 🤔

      • Nein ich habe ganz sicher andere Sorgen. Zu. Beispiel Gebärmutterhalskrebs Vorstufe, schwangerschaftsdieabetes und eventuell einen Tumor im Hals. Zudem in der 30ssw. Und verlassen. Und das alles in 3.5 Wochen.

        Aber ein Stück weit demut ist schon dahei. Er kann sich austoben und losziehen und ich kann nichts. Am liebsten würde ich einfach mal richtig trinken und alles vergessen. Und sexuell mache ich mir Gedanken, das ich immer mehr die Lust verloren habe und nie wieder Lust bekomme.
        Es sind viele Sorgen die ich habe und wenn ich über meine Zukunft nachdenke mache ich mir natürlich auch Gedanken wie was ich mir vorstellen kann

        • (7) 22.09.19 - 18:49

          Also mit dem Päckchen an Sorgen wundert es mich nicht, dass du zur Zeit deine Lust verlierst. Sex ist ja immer auch Kopfsache und wenn man so viele Baustellen hat, kann selbst die größte Libido mal abflauen. Ich glaube nicht, dass deine Unlust dauerhaft sein wird, aber evtl musst du sie für den Moment akzeptieren

    (8) 10.09.19 - 15:58

    Oh jemine, da lastet aber eine ordentliche Last auf Dir #gruebel
    Bitte, suche DIR UND DEINER KINDER zuliebe Hilfe, wenn du sie benötigst!!
    Ich finde, das sind - abgesehen von dem Thema, wozu du eigentlich hier Hilfe suchst - ganz schön heftige Baustellen und Situationen, die dein Leben gerade in Aufruhr bringen.

    Zu deinem Ex: Da fällt einem nicht mehr viel ein, ausser Ausdrücke, die ich hier nicht kundtun möchte #aerger

    Lass dich bloß gut beraten, dass er dir und den Kindern Unterhalt zahlt !!!!!!!!!!!

    Hu, was ekelt mich so ein egoistisches, ekelhaftes Verhalten deines Mannes an ... #aerger#augen

Top Diskussionen anzeigen