Die Lust auf das Verbotene

    • (1) 13.09.19 - 07:28
      niemalsvonmirgedacht

      Hallo

      ich bin eine Frau von 43, habe drei Kinder und bin seit 18 Jahren verheiratet. ich würde behaupten, ich führe eine typische Ehe mit meinem Mann, Wir kennen uns sehr gut, es gibt schon mal Konflikte aber eigentlich sind wir beide sehr harmoniebedürftige Menschen und echten Streit und Krach gab es eigentlich so gut wie nie.

      Seit einiger Zeit jedoch genügt mir mein Mann sexuell nicht mehr. Er ist bestimmt kein schlechter Liebhaber und wenn wir Sex haben, so ca. 1 mal im Monat, im Urlaub auch schon mal öfter, bemüht er sich wirklich um mich. Er leckt mich ausgiebig, was er echt gut macht und ist auch sonst mit seinen 48 noch richtig potent, trotz manchem Stress auf der Arbeit oder anderen Alltagssorgen.

      Aber ich habe mittlerweile Lust auf ganz andere Sachen. ich schaue mir immer öfter Sexfilme an, wo es Frauen mit Frauen machen oder wo Frauen von 4 oder 5 Männern befriedigt werden. Auch Filme mit Transen machen mich mittlerweile total an, was früher ganz sicher nicht so war. Vor allem denke ich oft daran wie es wäre mal Sex mit mehreren Männern zu haben. Ich stelle mir das aufregend vor. natürlich weiß ich Fantasie oder Film ist nicht gleich Realität. Trotzdem verspüre ich den ganz dringenden Wunsch, neue Wege zu gehen. ich möchte mal so richtig hart und sehr schmutzig benutzt werden. Ich weiß, das klingt verrückt, vielleicht auch abartig aber es ist in mir drin. Es kann gar nicht wild und ausschweifend genug sein.

      Vor ca. 2 Wochen habe meinem Mann mal gefragt ob er Wünsche hat, die über das, was wir haben, hinausgehen. Er dachte kurz nach, sagte dann, dass ihm "eigentlich" nichts fehlt. So ganz glaubte ich ihm nicht. Ich habe ihm dann von meinen Fantasien erzählt. Nicht bis ins kleinste Detail aber schon so, dass er sich etwas vorstellen konnte.

      Er reagierte merkwürdig und fragte ob er mir nicht mehr reiche. ich verneinte das weil ich ihn nicht verletzen wollte. Aber im Grunde ist es ja so, er reicht mir nicht mehr. ich weiß nicht ob es am Alter liegt, früher mit 25 hätte ich solche Fantasien bestimmt als pervers abgetan.

      Ach, es ist so schwer und ich will weder fremdgehen noch etwas Unüberlegtes tun. Aber andererseits macht mich die Vorstellung für den Rest meines Lebens nur noch mit meinem Mann Sex zu haben, traurig.

      Vielleicht gibt es hier noch andere Frauen denen es ähnlich geht. gerne auch Männer, die vielleicht Erfahrungen haben und deren Frauen vielleicht sich auch in diese Richtung entwickelt haben.

      Danke und schon mal schönes Wochenende#blume

      • (2) 13.09.19 - 09:14

        Hallo
        ich kenne das Gefühl,nur das ich eben Single bin...

        schlag deinem Mann doch mal einen Besuch in einem Club vor und tastet euch so evtl gemeinsam an deine Wünsche vor.

        Viel Spaß

        (3) 13.09.19 - 09:23

        Ich verstehe deinen Impuls, ihn schonen zu wollen, aber so kommt ihr nicht weiter. Die Fische liegen ja jetzt auf dem dem Tisch, nun pack die Butter bei. Sag ihm, was du dir wirklich wünscht.~
        Ich habe jahrelang rumgeeiert aus Angst, den Partner zu verletzen, wohl wissend, dass Gesagtes nie wieder zurück genommen werden kann und ich nur durch das Äußern etwas abseitigerer Wünsche riskiere, dass sich sein Blick auf mich verändert und er sich distanziert.

        Fakt ist: Egal, was du tust, ohne Risiko ist beides nicht. Schweigst du und schonst du ihn, wird das zwischen euch stehen, weil du einen Teil dessen, was dich bewegt, für dich behältst und du vielleicht vorwegnimmst, dass er diesen Teil von dir ablehnt, weswegen du dich in Teilen abgelehnt fühlst.
        Redest du offen und ehrlich, riskierst du oben Genanntes, was ich befürchtete.

        Ich bin irgendwann über meinen Schatten gesprungen, nachdem ich jahrelang sehr ausführlich geprüft hatte, ob es eine Laune ist, wie wichtig mir meine Wünsche sind etc. und ich habe in dem Gespräch sehr deutlich gemacht, dass ich nichts tun werde, was ihn verletzt oder was er nicht mittragen kann.

        Ich bin so froh, dass ich mich geöffnet habe trotz des Risikos. Wir sind uns viel näher jetzt. Mein Mann hatte anfangs auch gesagt, ihm fehle rein gar nichts und nun kommt er viel offenherziger mit Ideen, was er machen möchte, um die Ecke.

        Einen Großteil unserer Wünsche können wir tatsächlich gemeinsam ausleben, was ich vorher niemals gedacht hätte und ich finde, dass sich die Qualität unserer Beziehung enorm verändert hat, weil nun klar ist, dass wir einander wirklich alles anvertrauen können. Diese Nähe ist so verdammt sexy, dass meine Sehnsucht auf fremde Haut sich zumindest aktuell verflüchtigt hat, was ich mir vorher wirklich noch nicht mal in Erwägung gezogen habe, dass dies eine Folge meiner Offenheit sein könnte.

        Ich bewundere meinen Mann für seine Souveränität, er liebt mich dafür, dass ich unsere Liebe für so stark halte, Dass sie hundertprozentige Offenheit verträgt.

        Ich weiß nicht, was ich dir raten würde, wäre es bei uns schief gegangen, vermutlich aber das gleiche. Ich will kenne Beziehung führen, in der jeder ein Universum an Wünschen und Gedanken im Kopf hat, die der andere nicht kennen darf.

        (4) 13.09.19 - 11:41

        ich würde noch einmal mit ihm reden, obwohl ich fast davon ausgehe das du ihn überforderst, ihm scheint euer Sextrott zu genügen...obwohl ich finde etwas mehr geht immer, sollte auch immer gehen und dich mal etwas härter zu nehmen ist ja nun wirklich nichts unnormales.Naja und immer nur lecken usw., ist vielleicht toll, aaaaber...

        Fordere ihn einfach raus, mach einfach das was du dir denkst was du möchtest wenn ihr wieder Sex habt.Vielleicht ist er erst unsicher, aber danach vielleicht nicht mehr.Gewöhne ihn langsam an mehr.Evtl. geht ihr auch mal in einen Club...

        Allerdings glaube ich momentan nicht, dass du auf langer Sicht bei ihm das bekommst was du möchtest und du wirst es dir woanders holen.Es gibt mehr als genug Männer die dir das geben können ohne mehr zu wollen.Ist nicht in Ordnung, klar, aber der Trieb ist irgendwann zu stark und es einfach zu leicht einen Mann dafür zu finden und diese sind meist auch noch verdammt nett.

      • Schlag deinem Mann doch mal einen Besuch im Swinger vor?`Und tastet euch dort langsam an die Sache ran.

        Ich finde es nicht verwerflich das du diese Fantasie hast. ;-)

        (6) 23.09.19 - 06:38

        Hi, aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass du auf Dauer nicht glücklich wirst, wenn du dein Verlangen unterdrückst! Allerdings würde ich an deiner Stelle nicht am Mittagstisch über meine Fantasien sprechen, so nach dem Motto „ich muss mal mit dir reden“, sondern sie ins Sexleben mit einbauen. Vielleicht flüsterst du ihm deine Gedanken besser ins Ohr, während ihr euch liebt! Unsere Beziehung glich vom Ansatz her eurer, bis wir uns immer mehr gewagt haben, uns während dem Sex mit Phantasien zu erregen, die wir uns im Alltag nie und nimmer offenbart hätten. Wir haben uns wirklich immer mehr herangetastet. Bis wir dann die ein oder andere Phantasie umgesetzt hatten, dauerte es nochmals seine Zeit. Unsere Beziehung ist seit dieser Offenheit so extrem intensiv und wunderschön entspannt geworden, dass ich nie wieder in so einer beschränkten Welt wie damals leben möchte! Weißt du, so viele Ehen werden geschieden, so viele Menschen leben achtlos nebeneinander her, belügen und betrügen sich, sind zutiefst unzufrieden. Auch wenn ich niemals meinem sozialen Umfeld etwas von der Art meiner Partnerschaft erzählen würde, so würde ich manchmal doch gerne die ein oder andere Freundin wachrütteln, wenn sie wieder am jammern ist, wie kompliziert doch ihre Partnerschaft sei. Ich bin mir sicher, dass eine Beziehung durch Freiheit definitiv mehr gefestigt wird, als durch Eifersucht und Misstrauen! Ich brauche auch nicht das Handy von meinem Partner zu durchschnüffeln oder zu hinterfragen, wo er war, wenn es abends spät wird, denn ich gönne ihm alles von ganzem Herzen. Und das beruht auf Gegenseitigkeit! Ist vielleicht nicht die alltägliche Art einer Beziehung, für mich aber die optimalste! LG

Top Diskussionen anzeigen