Falscher Name ­čś×

Hallo zusammen, bitte verurteilt mich nicht. Ich hab meinen Freund vor 3 Jahren kennengelernt... ich habe mich damals mit einem Falscheb Namen vorgestellt, schlechte Erfahrung, aus Spa├č ... wusste nicht was es wird weil es ├╝ber eine dating Seite war.
die ersten paar Jahre bin ich gependelt und es hat sich raus gestellt... das sich dieses nicht ganz ernste noch gezogen hat, von seiner Seite aus, nie den Anschein das es ernst wird etc. Naja in der Zeit wo ich bei ihm war hat er mich mit den falschen Namen abgesprochen mich hat es nicht gest├Ârt... dann wurde es immer ernster und ernster er hat mich dann doch unter den Namen anderen vorgestellt und es nahm seinen Lauf... ich weis einfach gerade nicht mehr wie ich aus dieser Sache raus kommen soll... ohne das er total sauer ist weil seine Leute aus dem Ort mich nun auch so ansprechen ... ich bin so dumm, was soll ich nur machen?

1

Ist das dein Ernst ? Klingt wie ein dummer Scherz. Wenn mein Freund nach 3 Jahren kommen w├╝rde und sagen w├╝rde er hei├čt anders, als ich die ganze Zeit geglaubt habe, w├╝rd ich wirklich Schluss machen, weil ich mir denken w├╝rde, was war denn noch alles gelogen? Sorry aber das h├Ąttest du direkt klarstellen sollen als er dein Freund wurde und nicht nach 3 Jahren.

2

Danke f├╝r deine ehrliche Antwort. Jedoch bitte ich hier um Hilfe . Ich habe es nicht erforderlich gesehen es zu sagen weil vieles von ihm raus kam was gelogen war. Das m├Âchte ich nicht breit treten und lange dachte ich das es eh bald vorbei ist. Nun aber f├╝gt sich alles zum guten und ich aber trag das mit mir und weis nicht wie ich es loswerden soll.

3

Ich wei├č ja nicht wie alt ihr seid, aber klingt alles kurios. Also ich Seh da keinen anderen Weg als ihm die Wahrheit zu sagen, anders wirst du da nicht raus kommen. Bei den Freunden wird es eben mega peinlich dann einzur├Ąumen dass du dir die ganze Zeit einen anderen Namen gegeben hast. Kannst ihm ja sagen dass du nicht wusstest ob es was ernstes wird etc etc, allerdings w├╝rde ich es nach so einem langen Zeitraum trotzdem merkw├╝rdig finden, weil egal ob ernst oder nicht, seinen richtigen Namen preiszugeben ist ja nichts schlimmes. Ich versteh halt irgendwie nicht wieso man sich anders nennt. Ich w├╝rde ja verstehen wenn man das ├╝ber das Internet macht, aber sp├Ątestens bei einem Treffen h├Ątte ich das dann klar gestellt, jetzt bleibt nichts als die Z├Ąhne zusammenbeissen und die Wahrheit sagen...

weitere Kommentare laden
4

Oh Gott, was f├╝r eine furchtbare Situation!
Im ersten Moment fand ich es ehrlich gesagt witzig, deinem Freund wird es vermutlich anders gehen. Aber ganz ehrlich? Hau die Wahrheit raus! Erkl├Ąre es ihm so, wie du es hier geschrieben hast. Es ist doof, aber du hast ja keinen umgebracht.....
Vielleicht l├Ąsst sich dein erfundener Name den fremden gegen├╝ber als Spitzname verkaufen?!

6

Es ist mit auch so peinlich ehrlich es ist so so schlimm und ich bin es selber schuld das ich meinen Mund nicht aufgemacht hab. Ja auf irgendeine Art kann man sich da was zurecht basteln ... so bl├Âde es klingt. Blo├č ist er es ja auch schon so gewohnt ... ich sch├Ąme mich wirklich... irgendwann rutscht man in so eine Sache so tief rein ... am Anfang trafen wir dann den Bruder durch Zufall am Bahnhof dann stellte er mich vor .... mit dem falschen Namen und es nahm echt seinen verdammteb Lauf ­čśĽ

7

Wie schon gesagt, es ist bl├Âd, aber es gibt weitaus schlimmeres. Bei├č die Z├Ąhne zusammen und sag es ihm, danach wird es dir besser gehen!

weitere Kommentare laden
10

In manchen Kulturen ist es normal einen Rufnamen zu haben und einen auf dem Pass. Meine Tante heisst im Perso Zarife und gerufen wird sie Sibel. Oder viele nennen dich halt so. W├╝rd da kein Drama von machen

18

Kenne ich auch. Mein Onkel nennt seine Frau total anders. Auf Nachfrage hie├č es, die Bedeutung passe besser (die Weinende ­čśä). In unserem Betrieb (grosser dt. Konzern) gibt es Leute, die haben Vornamen in ihrer Email-Adresse, die komplett in ihren Reisedokumenten nicht vorhanden sind. z.B. gary.smith anstatt (echter Name!) james.smith. Oder im Gesch├Ąft ├╝berall Mark und im Pass eig. Markus.

TE: Mach dich locker und sag's ihm einfach. Ausser, willst eh bald Schluss machen, dann kannst du vielleicht froh sein, dass er deinen echten Namen nie wusste.

26

Ja, kenne ich auch so.

Aber in Deutschland w├╝rde ich mich schon echt wundern, wenn die Sarah auf einmal Sandra hei├čt. ­čĄö

11

Hallo Ôś║

Das ist ja wirklich bl├Âd gelaufen ­čÖł den richtigen Moment zum beichten hast du definitiv verpasst. Ganz ehrlich ich denke es k├Ânnte alles kaputt machen wenn mein Freund mir nach 3 Jahren gesagt h├Ątte " ach ├╝brigens mein richtiger Name ist ... " ­čśÁ Ich hatte mal einen kennengelernt der hat sowas nach dem 3. Date gebracht da habe ich mich schon echt verarscht gef├╝hlt ­čśĽ

Du solltest dir aufjeden Fall was gutes ├╝berlegen und wenn gar nichts geht musst du ihm weismachen du hast einen anderen Namen angenommen ­čśü

13

ein Maximilian will Maxi genannt werden -- Eine Tatjana, Jana. usw....
Mein Schwiegervater wird seit langem nur noch bei seinem Zweitnamen angesprochen ...

solche Namenssachen sind doch all ├╝berall zu sehen und nichts besonderes...

du k├Ânntest es also als "nicht so besonders" ansehen und eben sagen, dass ihr euch kennen gelernt habt, wo du eben ├╝berall nur diesen Namen h├Âren wolltest... aber eigentlich so heisst... --- du bist einfach ehrlich und reagierst auf seine Reaktion ... ist halt nunmmal so --- aber wenn du kein gro├čes Kino draus machst, dann wird er es vermutlich auch nicht... -- und wenn du das eben mit der Dating seite erkl├Ąrst, und dass du ├╝ber die Jahre nie den Drive gefunden hast das zu kl├Ąren.... -- dann wird er das verstehen...

vor allen Dingen, wenn du ihm damit gleichzeitig mitteilst, dass du ihn liebst und es ernst mit ihm meinst... --- die Liebeserkl├Ąrung und warum du es ihm jetzt sagst, wird das mit dem Namenschaos wohl eher kleiner erscheinen lassen, als du heute bef├╝rchtest....

14

Ich finde das auch ziemlich Kindergarten. Auch wenn du drauf gewartet hast, dass er sich trennt, h├Ąttest du doch deinen richtigen Namen sagen k├Ânnen?!

Tats├Ąchlich ist im weiteren Bekanntenkreis aber auch mal sowas vorgekommen. Unser Bekannter hat seine Freundin vorgestellt und 2 Jahre sp├Ąter hab ich erfahren, dass sie eigtl anders hei├čt. Und dann auch bei ihrem richtigen Namen genannt werden wollte. Warum sie vorher ÔÇ×gelogenÔÇť hat, keine Ahnung, mir auch egal. Ich hab es einfach unkommentiert gelassen.

Dass dein Partner aus allen Wolken f├Ąllt und vllt sauer ist, ist f├╝r mich nachvollziehbar. Wenn du es aber gut begr├╝nden und erkl├Ąren kannst, glaubt er dir vllt und es ist alles gut. Wenn bei euch eh alles Drama ist (klingt ein bisschen so mit viel L├╝gen und so); dann musst du da wohl durch.

15

Hallo.

Ich sehe das gar nicht als problematisch an. Hat er noch nie Kontakt zu deinem Freundeskreis oder Familie gehabt, dass er noch nie mit deinem Namen konfrontiert wurde?

An deiner Stelle w├╝rde uch bei Gelegenheit sagen, dass du laut Pass anders hei├čt, ohne Story. Ich w├╝rde aber den neuen Namen im neuen Freundeskreis beibehalten.

Ein Ex aus Jugendzeiten hatte einen Doppelnamen. Erst kannte ich ihn nur innerhalb des Familienkreises, da wurde der moderne Zweitname verwendet. Als ich sp├Ąter den Freundeskreis kennenlernte, w├╝rde er nur mit dem Erstnamen angeredet. Den Erstnamen fand ich nicht sch├Ân, also verwendete ich ihn nicht. Er h├Ârte auf beides.

Ich w├╝rde es einfach informativ fallen lassen ohne weiteres und gut ist.

LG

16

Du hast ihn online kennengelernt und schlechte Erfahrungen gemacht. Genauso w├╝rde ich es sagen, fertig ist der Fisch.

Ich hoffe, er geht mir dir vorsichtiger um. Wenn du sagst, er l├╝gt dich dauernd an, d├╝rftet ihr ja wohl mehr als quitt sein.

Es bleibt nur zu fragen, wieso du mit ihm in einer Beziehung bist. Vertrauen scheint da so eine grunds├Ątzliche Sache zwischen euch zu sein. Sch├Ân stelle ich mir das nicht vor.

19

Ich kenne tats├Ąchlich ein P├Ą├Ąrchen mit gleicher Geschichte. Allerdings hat sich das nach dem zweiten Date aufgekl├Ąrt, trotzdem ist sie dabei geblieben, ihn mit seinem unechten Namen anzusprechen - quasi so wie andere eine Kosenamen verwenden. Er hat im Friundeskreis somit auch zwei Namen und manchmal muss ich echt ├╝berlegen. Deinem Freund musst du es nat├╝rlich sagen. Wenn er dich wirklich liebt, wird er sich schon nicht trennen. Den Freunden m├╝sst ihr ja nicht unbedingt die Wahrheit sagen. Verkauft es als Spitzname, oder das du deinen richtigen Namen nicht magst...