Kann mich jmd verstehen?

Hallo zusammen...

Ich weiß eigentlich bin ich total.bescheuert und viele werden es als Kindergseten abtun...aber ich muss es mir grade von der Seele schreiben.

Ich date seid ein paar Wochen einen Mann, lebe seid 13monaten in Trennung und habe 2 Kinder... Ich war vorher mit einem Narzissten zusammen (nicht der Papa der kids) und bin da vllt etwas geschädigt.

Nun ist es so, dass ich nur begrenzte Tage habe um ihn zu treffen und Zeit mit ihm zu verbringen. Wir sind noch nicht offiziell zusammen...meine Gründe sind vorallem die Kinder, weil ich erst sicher sein will, dass es diesmal passt. Der Narzisst ist einen Monat nachdem er die Kinder kennengelernt hat gegangen.

Nun ist es so, dass dieses Wochenende eigentlich zusammen geplant war...Gestern war auch echt schön, nur konnten wir beide die Nacht nicht schlafen...und sind heute recht übermüdet. Er war heute morgen dann noch Holz machen und kam mittags kurz rum um hier was zu reparieren. Jetzt ist er heim und schläft ... Abends geht er nun zu einem Kumpel, weil unser eigentlicher Grillabend mit Freunden die von uns wissen abgesagt wurde...wir sehen uns erst morgen wieder.

Ich bin grade total enttäuscht und traurig...

Sorty für das silipo...

7

Versuch wenigstens jetzt, Dich komplett zurück zu halten. Männer hassen glaub ich nichts mehr, als wenn man in so einer Situation zur Superklette wird, die ihr Innerstes ausbreitet. Er soll mal ein paar Tage/Wochen Zeit haben. Wenn Du ihm dann vielleicht fehlst, dann wird er kommen. Wenn nicht, ist Dir und Deinem Kind eine neue Enttäuschung erspart geblieben. Und genau das wolltest Du doch erreichen.
Es ist nun mal so, dass auch der Partner entscheiden darf, in er sich binden will oder nicht.
Bleib stark und lenke Dich ab!

Schau mal, er hat Dich ja ganz anders kennen gelernt: Als die, die Abstand hält wegen dem Kind und da ganz reflektiert und stark ist. Wenn du dann plötzlich genau das Gegenteil davon bist, hätte jeder so seine Schwierigkeiten damit, meinst Du nicht?

9

Danke ❤

Ja...Ich zieh mich jetzt zurück und hoffe, aber fordere nicht dass er sich vllt wieder meldet.

1

Hallo

Ich versteh das grade in der anfangszeit man so viel Zeit wie mögluch mit seinem Partner verbringen will , so wie ich das immer mitbekommen habe ist es bei Frauen meistens stärker ich kann mich aver auch irren 😄
Wieso bietest du ihm dann nicht an nach dem Grillabend mit seinen Freunden zu dir zu kommen und ihr verbringt dann noch den restlichen Abend zusammen ?
Oder hast du ihm mal gesagt das du eigentlich gedacht hast das ihr das Wochenende gemeinsam verbringt ?

Meiner Meinung nach ist das wichtigste Kommunikation , entäuscht zu sein ohne mit ihm gesprochen zu haben ist für eine Beziehung auch nicht gut
Aber wirklich drauf ansprechen ohne jammern oder zicken und dann einfach schauen ob ihr da eine Lösung findet

2

Hey...

Da habe ich alles versucht...
Aber das wollte er nicht.

3

Hallo, ich verstehe Dich schon, aber auch ihn. Es macht aus seiner Sicht schon Sinn, sich ein bisschen abzugrenzen und die eigenen Interessen zu wahren, da er es ja ist der sehr stark auf dem Prüfstand steht.
Und letztlich musst du ihm grundsätzlich schon auch zugestehen, dass er sich auch nicht festlegt, wenn du das noch nicht willst. Was ich gut finde, übrigens.

4

Hey...
Ja...Jetzt nach deinem Text und nach gestern...
(Ich habs mir gestern noch versaut)
Hab ich wohl wirklich zu viel verlangt...

Leider kommt die Einsicht zu spät, er hat es gestern beendet, weil ich blöde Kuh ihn um 17uhr wecken musste um ihm zu sagen dass ich mit ihm zusammen sein will egal was alle anderen denken...

Ich glaub ich hab ihn zu sehr unter druck gesetzt und auch sonst etwas zu sehr geklammert...locker wäre deutlich besser gewesen...

😪 Nun hab ichs mir selbst versaut und kann zusehen wie ich mit dem gefühöschaos klarkomme...

Danke für eure antworten

5

Oben hast Du geschrieben, Ihr seid noch nicht zusammen, Ihr habt Euch paar mal getroffen.

Jetzt schreibst Du, er hat es beendet und Du bist traurig.

Wie weit ging es denn bisher? Hattet Ihr Sex in der "schlaflosen" Nacht? Ich vermute hier den Knackpunkt.

weitere Kommentare laden