Sexleben lässt nach HILFE

Hallo zusammen,
Ich fast 29 und mein Partner ebenfalls sind seit 10 Jahren ein Paar.
Die ersten 3 Jahren war unser Sexleben sehr wild. Dann sind viele Ereignisse in der Familie und Arbeit vorgefallen weshalb unser Sexleben sehr nachgelassen hat. Habe jetzt seit 4 Monaten die Pille abgesetzt weil ich dachte es wäre der Grund warum ich einfach weniger Lust auf Sex habe. Jetzt hatten wir zwar Sex aber irgendwie ist es anders als früher wo man noch so verliebt war. Habt ihr Ideen, Tipps oder Anregungen wie es wieder wie früher werden kann? #winke

1

Es kann gar nicht mehr wie früher werden, ihr seid älter geworden und das ist auch gut so.
Wie sieht dein Partner die Sache? Findet er es auch eingeschlafen?
Ihr seid jung zusammen gekommen, jetzt 10 Jahre älter. Man verändert sich, Vorlieben ändern sich eventuell auch. Da hilft eigentlich nur miteinander reden.

2

Ja ihn nervt es eigentlich mehr wie mich. Er hat zwar schon vermehrt Lust jedoch war ich immer die jenige die es verneint oder abgelehnt hat. Dann haben wir uns beide Gedanken gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass es an der Pille liegen könnte daher hab ich die dann vor 4 Monaten abgesetzt. Es ist zwar schon etwas besser unter anderem seitdem ich auch meinen Zyklus beobachte aber noch lange nicht so wie früher :(

3

Ich habe auch nicht mehr so die Schmetterlinge im Bauch wie am Anfang. Aber das ist in Ordnung so. Ich schlafe trotzdem gern mit meinem Mann und er mit mir. Es ist ganz normal, dass es nicht mehr wie am Anfang ist. Kann es ja auch nicht. Weil sich ja deine Hormone auch ändern mit den Jahren.

weiteren Kommentar laden
4

Probiert neues aus, andere Orte, neue Toys, Stellungen usw.
Macht bekanntes, was zu kurz kam, wieder öfter.
Geht in Swingerclub und schaut anderen zu, lasst euch Zuschauen wenn ihr wollt.
Einfach machen, auch wenn die Lust nicht so da ist. Oft kommt sie sobald man anfängt oder man hört dann halt wieder auf.
Mach es dir regelmäßig selbst.

Und der wichtigste Rat - redet miteinander, offen und ehrlich!

6

Wie früher wird es nicht mehr, aber es kann besser als früher werden. Ich bin seit 20 Jahren mit meinem Mann zusammen und die ersten Jahre hatten wir täglich oft sogar mehrmals Sex. Um ehrlich zu sein würde ich das in meinem Alter und meinem Alltag gar nicht mehr schaffen und bin froh dass diese Phase vorbei ist. Jetzt haben wir so drei bis vier mal im Monat Sex aber der ist qualitativ viel besser als früher. Ich vertraue meinem Mann und kann mich wirklich fallen lassen. Wir sprechen ganz offen über unsere sexuellen Phantasien und für mich gibt es eigentlich nichts erregenderes als meinem Mann Lust zu bereiten. Umgekehrt ist es genauso. Aber auch wir hatten Phasen wo die Luft einfach raus war. Das ist normal, aber euch ist das bewusst und ihr arbeitet daran. Das ist schon mehr als die halbe Miete. Ihr werdet einen Weg finden.