Freundschaft plus / Sex ohne liebe Erfahrungen

Ich war von 17 bis 27, 10 Jahren mit mein Ex-Freund zusammen. Hab auch ein Kleinkind von der Beziehung. Seit der Trennung in 2017 war ich Single nur mit mein Sohn. Hatte lange gebraucht die Sache zu verarbeiten.

Nun bin ich schon 32 Jahre alt und beginne mit online Dating. Da sind mehrere, die an sex interessiert sind als eine echte Beziehung. Ich hatte bisher nur mein Ex-freund als sexuelle Partner. Viel Erfahrung hab ich da nicht. Eigentlich würde ich gerne etwas neues ausprobieren/experimentieren.

Andererseits, hab ich angst mich selbst in die Hölle zu treiben. Ich suche nach eine echte Beziehung und nicht nach sex. Jetzt frage ich mich, wenn ich schon sex so einfach bekommen kann. Warum nicht. Es sind schon 5 Jahren her, seit ein Mann mich angefasst hat. Die körperliche nähe fehlt mir schon.

Aber echte liebe ist mir dabei viel wichtiger. Mein Kopf zerplatzt mit viele Unsicherheiten.

Hab ihr Erfahrung mit solche Freundschaft plus Sachen? Lohnt es sich oder soll ich die Finger davon lassen?

1

Meiner Erfahrung nach lohnt sich das nicht. Die Phase war für mich eher unbefriedigent. Guten Sex und erfüllende Gefühle fand ich immer mit einem Beziehungspartner.

2

Was Du da beschreibst ist doch nicht das, was man gemeinhin unter F+ versteht. Dabei wird eine bestehende, bestenfalls tiefgehende Freundschaft um den sexuellen Aspekt erweitert, ohne - zunächst - auf eine Paarbeziehung zuzusteuern.

Sexuelle Erlebnisse, wie Du sie beschreibst können schon spannend sein, wenn man sich darauf einlässt. Es gibt immer Ausnahmen, aber grundsätzlich steht da eben das Ausleben von Sexualität im Vordergrund und hat weder die Grundfeste einer Freundschaft, noch steuert man damit automatisch auf eine Beziehung zu.

Wenn Du das zulassen kannst und eben als sexuelle Erfahrung verbuchst, die bestenfalls wiederholt werden kann, aber nicht muss, solltest Du es einfach ausprobieren.
Dann zählt eben beim Kennenlernen nicht, ob man partnerschaftlich kompatibel ist oder eine gemeinsame Zukunftsvision hat, sondern lediglich die sexuelle Anziehung.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

3

Was du beschreibst ist keine Freundschaft +. Ihr seid doch gar keine Freunde sondern habt nur Sex. Eine Freundschaft+ entwickelt sich aus einer Freundschaft. Das kann ich empfehlen. Ob du Sex mit fremden haben willst und kannst, das wirst nur du wissen. Für mich wäre das nix.

4

Das wäre ja keine Freundschaft+, sondern eher eine Affäre.
Eine Freundschaft+ bedeutet ja, dass man Freunde ist und sich dann das + ergibt.

Ich hatte mehrere Freundschaft+/Affären und bereue keine.
Meine letzte schuftet gerade in unserem Garten und fragt sich bestimmt, was die alte schon wieder macht statt zu helfen 🙈🤫🤣

5

Ich kann F+ nur empfehlen. Auch ONS oder auch Mal eine Affäre zwischendurch. Einfach ausprobieren.
Mir hat es damals jedenfalls viel Spaß gemacht.

6

Eine F+ hat sich für mich in jungen Jahren schon gelohnt 😅
Allerdings war das halt ein guter Freund und Studienkollegen und beim Lernen kam man sich halt irgendwann näher. Dass es für eine Beziehung nicht reicht war auch beiden klar. Ein bisschen Nähe und Sex zwischendurch war aber auch fein ;)

So du willst dich ja mit einem Typen neu treffen für Sex - ja prinzipiell nicht verwerflich aber für mich wäre das nichts.. so quasi Sex wie bestellt 😬

7

Wenn du das Bedürfnis hast mit einem "fremden" Mann zu schlafen warum nicht?! Aus eigener Erfahrung, es kann sehr aufregend und erregend sein!
So sammelt man Erfahrungen...
Aber ich glaub das muss jeder für sich selbst entscheiden ob man sowas kann... Ich war beim ersten Mal super nervös und hab erstmal mit ihm eine Flasche Wein getrunken vor Aufregung 🙈