Empfinde mehr und nun?

Hallo,
ich habe vor 2 Monaten jemanden kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden, wir sind beide getrennt von unseren Partnern. Er wurde vor 3 Monaten verlassen und hing an der Ex, er war da auch immer offen und ehrlich.
Durch den täglichen Kontakt, machte er mir immer mehr Komplimente (ich sei attraktiv, hätte schöne Augen, immer auch so geredet was wir mal alles Unternehmen könnten, uvm.)…. Zweideutige Gespräche suchte er auch immer! Machte mir auch teilweise Hoffnungen, dass es was werden könnte.

Gut, er war von Anfang an ehrlich, dass er mit jemanden ins Bett kann auch ohne Gefühle dabei zu haben! Ich wiederum sagte ihm, ich kann das nur wenn Gefühle dabei sind oder ich merke es könnte was ernstes werden.

Nun gut, am Wochenende haben wir uns verabredet. Wir haben was zusammen gegessen und nun ist es passiert, er hat mich umarmt, küsste mich und wir schliefen miteinander.
Haben echt viel gekuschelt den Tag über….!

Einen Tag später…. Kam die Nachricht von ihm „ihm ging den ganzen Tag folgende Worte im Kopf durch, dass ich mal zu ihm gesagt habe ich schlafe nur dann mit jemanden wenn Gefühle dabei sind!“

Ich war ehrlich und sagte ihm, was ich fühle und ich dachte vom Schreiben her, könnte es mal was ernsteres werden.

Er hat mir offenbart, dass er nichts spüren würde aber die Worte was er schrieb sei alles ehrlich gewesen. Er sei nicht bereit sich auf eine Beziehung einzulassen. Er möchte mich als Freundin nicht verlieren. Sex ohne Beziehung könnte er sich mit mir weiterhin vorstellen aber mehr nicht. Er weiß nicht was mal in der Zukunft passiert zwischen uns aber jetzt nicht. Ich sei ihm wichtig und er hätte mich lieb. Er hat auch geweint, weil er mir so Hoffnungen gemacht hat.

Ich bin echt am Boden zerstört…. Erstens wütend auf mich, dass ich nicht stark bleiben konnte was das mit dem Sex angeht. Ich hätte einfach nicht mit ihm schlafen sollen.
Er möchte gerne weiter mit mir in Kontakt bleiben, da er mich ins Herz geschlossen hat und wir 95% gleich ticken.
Aber ich bin gerade ziemlich enttäuscht und weiß nicht, wie ich mich nun richtig verhalte?
Einfach neutral mit ihm umgehen als sei nie was passiert?
Wir haben jetzt seit 2 Tage keinen Kontakt mehr und irgendwie vermisse ich ihn manchmal denke ich, soll ich ihn anschreiben? Aber dann habe ich wieder den Stolz und denke „nein, wenn jemand so mit deinen Gefühlen spielt“!

Oder sollte ich mich doch auf eine Bettgeschichte einlassen? Passiert ist es ja eh schon!

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Danke.

1

Damit kannst du nur auf die Nase fallen. Du empfindest mehr, er nicht. Du wünscht dir mehr, er will nur Sex.
Er wird sich nicht urplötzlich in dih verlieben, wenn ihr euch öfter seht und eine F+ anfangt.

Lass es - für dich kann da nur Herzschmerz drin stecken.

2

Ich finde nicht, dass er mit deinen Gefühlen gespielt hat, denn er war ja von Anfang an sehr klar, dass er durchaus Sex und Gefühle trennen kann.

Ob er dir Hoffnungen gemacht hat, kann ich nicht einschätzen, aber wir Frauen sind ja leider extrem gut darin alles Mögliche in Aussagen von Männern hineinzuinterpretieren (schöne Augen, Unternehmungen in der Zukunft -> ich finde, das sind alles keine Aussagen, die darauf hindeuten, dass er an einer Beziehung interessiert wäre).

An deiner Stelle würde ich mich jedoch keinesfalls auf eine Bettgeschichte mit dem Typen einlassen. Das wird in maximalem Herzschmerz für dich enden. Tu dir selbst den Gefallen und brich den Kontakt ab. Wenn er so sehr an seiner Ex hängt / gehangen hat, bist du höchtens sein Trostpflaster für die Zeit seines eigenen Liebeskummers.

3

Kontakt abbrechen. Und das rigoros.

4

"Oder sollte ich mich doch auf eine Bettgeschichte einlassen? Passiert ist es ja eh schon!"

Passiert ist es eh schon ist doch eigentlich irrelevant.
Kannst Du Sex und Gefühle trennen? Liest sich nicht so. Daraus ergibt sich aber doch eigentlich auch schon die Antwort dann oder? Da ist Herzschmerz doch geradezu vorprogrammiert!


"Aber dann habe ich wieder den Stolz und denke „nein, wenn jemand so mit deinen Gefühlen spielt“!"

Das allerdings verstehe ich nicht! Wo hat er denn mit Deinen Gefühlen gespielt?
Er hat klar und deutlich gesagt das er (noch) an seiner Ex hängt, Sex und Gefühle prima trennen kann und (derzeit) nicht an einer Beziehung interessiert ist.
Also, woran machst Du das fest? Das er nett zu Dir war, ihr auch intimes miteinander geschrieben habt, euch gut versteht, ihr Sex hattet?
Ja offensichtlich mag er Dich ja, ist toll. Aber scheinbar hast DU da mehr reininterpretiert als es tatsächlich ist, denn was er will bzw. nicht will hat er doch gesagt.

Solltest Du in der Lage sein ihm einfach ein guter Freund zu sein würde ich den "Vorfall" nicht wieder zur Sprache bringen und einfach weiter eine schöne Zeit mit ihm haben - als Freunde und ohne Sex.
Kannst Du das nicht würde ich mich distanzieren und eben auch so begründen, denn dann wird es auch nur wieder weh tun.

5

Der Klassiker.
Ausgenutzt worden und auf ein Happy End hoffen.

Lass es. Du tust Dir mit einer Bettgeschichte nur selber weh. Der will nix von Dir!!!