Auf NUR Sex einlassen?

Hallo,
von meiner langjährigen Beziehung bin ich seit ein paar Monaten getrennt!

Nun bekomm ich immer öfters Angeboten von Männern die mir nur Sex anbieten.

Eigentlich war ich nie so der Typ dafür aber mittlerweile denke ich doch immer öfters drüber nach…. Zu verlieren habe ich ja nichts.

Hat da jemand Erfahrung damit?

1

Was möchtest du denn? Möchtest du den schnellen Sex oder eine liebevolle Beziehung?

2

Hallo,

ja, ich hab Erfahrung damit, auch nach langjähriger Beziehung, und fand es gut. Es war für mich irgendwie lockerer als Sex in einer Beziehung, ich konnte mehr experimentieren und habe viel über mich und meine Sexualität gelernt (hatte vor meiner Beziehung wenig Erfahrungen gesammelt). Auch fürs Ego war es ganz gut, nachdem mein Mann schon lange vor der Trennung kein sexuelles Interesse mehr an mir hatte ... Ist aber natürlich nicht für jede Frau das Richtige.

Wichtig ist nach meiner Erfahrung, dass du a) dich nur auf Männer einlässt, die dir respektvoll begegnen und b) rechtzeitig die Notbremse ziehst, wenn du merkst, dass du dich verliebst.

LG

3

Klar. Wieso nicht? Sei dir aber sicher, dass du es später nicht bereust.

4

Das funktioniert bei Frauen zu 99,9 % nicht, weil sie Gefühle entwickeln oder den Mann einfach für mehr haben wollen (da man sich als Frau nach einiger Zeit wenig wert fühlt etc)..

Wenn aus der Sache beiderseits mehr entstehen KÖNNTE, spricht nichts dagegen.

6

Dein Beitrag entspricht zu 99,9 % Rollenklischees aus Großväterchens Zeiten.
Sex ist einfach Sex und hat mit dem Wert eines Menschen rein gar nichts zu tun.

8

Das kann man nicht pauschalisieren und ist eine Einstellungssache.
Für mich gehören Sex und Liebe, oder wenigstens ein paar Gefühle auch zusammen, ich kann das nicht trennen.

Aber jede/r ist anders und das ist auch ok, wenn es auf beiden Seiten passt!
Aber hat nichts mit Großväterlich zu tun, finde ich.
Sex ist was intimes, was ich persönlich nicht mit jedem xbeliebigem teilen möchte.
Mag sein, dass das in der heutigen Zeit altmodisch scheint, aber da bin ich lieber altmodisch 🙂

weiteren Kommentar laden
5

Wenn die Regeln klar sind, die Verhütung gesichert, auch wegen übertragbaren Krankheiten, es für beide in Ordnung ist, dann klar.

Lieber habe ich klar geregelten nur Sex, als Typen, die mir Beziehung vorgaukeln, nur zum Sex kommen, mich warm halten wollen und dennoch von der großen Liebe sprechen.

Freundschaft plus kann funktionieren, aber auch schief gehen. Wenn ein/in Partner/in dazu kommt, sich eine/r verliebt, Freundschaft von einer Seite in Liebe übergeht von der anderen nicht.

11

Genau so sieht es aus. Wenn du Lust auf fremde Haut und Spannung hast, die Verhütung (immer selbst Kondome mitnehmen!) geregelt ist, go for it.

Wie schon jemand schrieb, es kann sehr befreiend sein, man kann sich ausprobieren, es tut dem Ego gut und Sex macht einfach schön:-)

7

Dein Beitrag ist etwas kurz geraten.
Findest du diese Männer denn anziehend, hast du Lust auf Sex mit ihnen oder geht es - bisher - nur um virtuelle Kontakte?

9

Für mich hats damals gepasst um dadurch mit der alten Beziehung abzuschließen. Nach 2x hab ich das aber dann aufgegeben weil ich festgestellt hab dass das nicht so meines ist.
Hab dann ein halbes Jahr später meinen Mann kennengelernt.

Irgendwie stimmte der Spruch für mich, dass die alte Beziehung erst vorbei ist wenn der Ex nicht mehr der letzte war der einen berührt hat ^^

Bin mit meinem Mann inzwischen 10 Jahre zusammen, haben heuer geheiratet.

Also mein Fazit: Als Zwischenstation nach einer langen Beziehung tat es mir ganz gut das bloße Begehren ohne Beziehungskiste zu probieren ^^