2 Verträge mit 1und1, wie rauskommen? (verweigern Widerrufsrecht)

Hallo,

hab Mist gebaut!

Ich selbst bin bei 1und1. Über das Partnerprogramm Kunde wirbt Kunde habe ich meine Mutter geworben.

Sie meinte, sie wolle den 2000er Anschluss für 14,99 € im Monat. (Sie hat schon Telekom-Anschluss)

Ich wollte dann per Internet bestellen und hab das aber nicht gefunden und fragte sie, ob der 2000er-Regio für 19,99 € pro Monat auch okay wäre. Sie willigte ein.

Ich dann also brav bestellt.

Dann stellte sich heraus, dass dieser Anschluss letztendlich doch nochmal 5 € mehr kostet (weiss der Geier warum), also 24,99 €.

Naja, da sie unbedingt, Internet möchte, sind halt die 5 € auch noch zu verkraften.
Auf den Bestellformular lies ich "schnellstmöglichen Termin" angeklickt, so wie es voreingestellt war und wir eigentlich keinen Wunschtermin hatten!
Was sich danach als totaler Bockmist rausstellte.

Als die Bestellung abgeschickt war, finde ich dann doch endlich durch Zufall den 2000er -Anschluss für 14,99 €.

Und was mache ich?
Ich den dazubestellt, in dem Glauben, ich habe ja eh ein 14-tägiges Widerruffsrecht und kann den Anschluss für 24,99€ ja stornieren.

Ich also bei der Kunden-Hotline angerufen, wo mir in einem sehr patzigen Ton gesagt wurde, dass ich auf das Widerrufsrecht verzichtet habe, da ich ja statt Wunschtermin, "schnellstmöglich" angeklickt habe oder bzw gelassen habe.

Ich musste das erstmal verdauen und habe dann nochmal gerade angerufen und ein sehr netten Manndran gehabt.

Er sagte mir, dass es technisch eh nur möglich ist, ein Anschluss zu schalten. Er diktierte mir dann auch noch einen Schreiben, was ich per E-Mail und per Einschreiben mit Rückschein an 1&1 schicken soll.

Und dazu meinte er, ich solle das Formular zur Rufnummermitnahme für den teueren Regio-Tarif nicht unterschreiben und an 1&1 schicken, da sie dann meine Unterschrift bzw die meiner Mutter haben und ich somit da 100%ig nicht mehr rauskommen würde.

Er weiss zwar nicht, wie im Endeffekt die Kollegen entscheiden aber er denkt, dass sie mir den einen rausnehmen, da es wohl wie gesagt technisch nicht möglich ist und bevor das alles über Anwälte geht und über Mundpropaganda wäre das für 1&1 die beste Lösung.

Ich hoffe nur, es klappt auch so, wie er sich das vorstellt.

War echt ein netter Typ.

Man, wieso bau ich so ein Mist?
Gibt mir ein Fettnäpfchen, ich trete rein...#schmoll

Was glaubt ihr, habe ich eine Chance?

Die können doch nicht für 2 Tarife berechnen, oder?

Achso, bestellt habe ich gestern früh, gegen 1 Uhr, also habe sofort widerrufen (auch wenn ich darauf verzichtet hab, was ich nicht wusste)

LG

Trotteline #schmoll





1

Hallo!

Erst einmal soooooo trottelig war das nicht. Nur ein kleines bisschen ;-).

Viel dazu sagen kann ich Dir grunsätzlich nicht, ausser, dass Du Dich eventuell auf eine längere Korrespondenz mit 1 & 1 einstellen musst.

Wir haben insgesamt 5 Monate gekämpft, bis die uns aus unserem Vertrag entlassen haben. Wir sind umgezogen (was ja grunstätzlich unser Pech war), 1 & 1 hat den Umzugsservice übernommen und DSL zugesichert und vor wenigen Tagen kam dann heraus, dass die das hier gar nicht bieten können.

Zwischenzeitlich gingen unendlich viele mails und Briefe hin und her und mein Mann hat 100e Male mit denen Telefoniert...

Ich drück Dir die Daumen und wünsch Dir ein dickes Fell!

Liebe Grüsse
Astrid