HD Aufnahmen verschicken?????

    • (1) 09.01.11 - 13:49

      Huhu!

      Hier eine Banausenfrage:

      Ich möchte für meinen Vater zum Geburtstag einen Film machen und interviewe alle seine Freunde mit meiner DV-Kamera.

      Einer seiner besten Freunde lebt in Miami. Er sagte mir, er habe eine Canon 5D MKll Kamera, die macht HD Filme.

      Wenn er jetzt mit seiner Kamera ein Interview aufnimmt, wie kriegt er das am besten von Miami zu mir nach Deutschland?

      Peinlich peinlich, das sollte man bestimmt wissen (vor allem als jemand, der beruflich für's Fernsehen arbeitet)#klatsch#hicks

      LG Jana

            • Sie existiert noch nicht. Er soll quasi selber in Miami ein Interview über meinen aufnehmen und das Material muss dann zu mir, damit ich es in meinen Film schneiden kann. Vielleicht bekomme ich 15 Minuten von ihm, vielleicht 30 - je nachdem, wie viel er zu erzählen hat.


              Am einfachsten wäre doch wahrscheinlich, wenn er sich einen seperaten Chip für die Kamera kauft und mir den schickt, oder?#gruebel

      (8) 12.01.11 - 13:12

      Theorethisch konnte man die Datei per mail verschicken.
      Fast alle E-Mail Anbieter begrenzen aber die Größe der angehängten Dateien, sowohl auf der Sender, als auch auf der Empfängerseite.
      Es hängt also von den Anbietern und von der Größe der Datei ab. Da HD-Filme ziemlich große Dateien bilden, sehe ich die Chance hier eher als gering.

      Der Tipp mit der separaten Speicherkarte ist sicher überlegenswert.

      File-Sharing Plattformen bieten sich dafür auch an, das Hoch- und Runterladen kann allerdings mehrere Stunden dauern, da die Geschwindigkeit bei "For-Free-Nutzern" oft künstlich gedrosselt wird.
      Vorteil: die Qualität bleibt 1:1 erhalten

      Nächste Alternative: Videoplatform (Youtube, MyVideo..). Hier kann der Film hochgeladen und nur Dir zur Verfügung gestellt werden. Mit entsprechender Software kannst Du das dann recht schnell runterladen. Hier leidet aber dier Quali.

Top Diskussionen anzeigen