Easy Box 904 von Vodafone

    • (1) 29.03.17 - 16:30

      Hallo,

      meine Mutter hat das o.g. Modem von o.g. Anbieter - ganz neu seit Anfang Februar 2017. Und seitdem geht so gut wie nichts mehr. Telefon fällt immer wieder aus, und die Box sowieso (Lieblingsfehlercode: 812 oder 814, wenn man das googelt, scheint das ja ein Schwachpunkt der Box zu sein)

      Mittlerweile ist sie Stammkundin in der Hotline und mit den Nerven runter. Denn sie lebt allein, ist nicht mehr so mobil - und ohne Internet/Mails fehlt ihr echt was.

      Von der Telekom war auch schon jemand da und hat die Leitungen geprüft und auch was gewechselt, weil in unserer Siedlung gerade neue Leitungen eines anderen Anbieters verlegt werden und da lag der Verdacht nahe, dass dadurch irgendwas vermurkst wurde.

      Wenn sie bei VF angerufen hat, dann geht es wieder 1-2 mal, und dann ist wieder vorbei.

      Auch mein Mann, der eigentlich gut Ahnung davon hat, weiß nicht mehr weiter. Außer die Easybox zu "verschrotten" und eine Fritzbox (incl.Splitter) anzuschließen. Man erzählte ihr auch schon, sie hätte ja uralte Leitungen #augen (die sind jetzt nur 2 Monate älter und davor ging alles einwandfrei, Haus Baujahr 1977)
      Aber vielleicht hat irgendjemand einen anderen Tipp für uns.....................

      LG
      Merline

      • Der Fehler war, zu Vodafone zu gehen !!!

        Anbieter wechseln (direkt zur Telekom oder zu O2) und vermutlich nie wieder Probleme haben !

        Alternativ: Gerade wenn ihr wisst dass in der Nähe gebaut wird, würde ich mal überprüfen lassen, ob ihr überhaupt am richtigen Verteiler hängt. War bei einer Freundin von mir der Fall. Internet ging....aber dauernd Ausfälle oder elend langsam.

        Da grundsätzlich ja eine (wenn auch mehr als schlechte) Verbindung da war, sagte erst alle "geht doch"...bis sich dann doch mal ein Techniker die Mühe gemacht hatte, zur nächsten Verteilerstation zu fahren, um dort zu schauen....und Bumm.....dort waren Leitungen falsch geschaltet.

        • Danke für deine Antwort!

          Zunächst: Meine Mutter ist nie zu Vodafone hin. Sie war ganz früher mal bei germanynet, dann wurde daraus wieder was anderes, dann war es irgendwann arcor und nun ist es vodafone - ganz ohne dass sie jemals gewechselt hätte. :-) Sie wollte mal zur Telekom, obwohl teurer - und da haben sie sie übers Ohr gehauen (Details würden zu weit führen), seitdem ist das Thema für sie durch. Nur ihr Handy hat sie bei der Telekom.

          Das dazu.

          Wir haben gestern einfach mal die EB 904 gegen eine EB 803 getauscht, und siehe da - nach 10 min. lief es - bis jetzt tadellos! #pro Wir vermuten, dass die 904 für die - ich nenn es mal "alten Landleitungen" - nicht passte, selbst wenn sie 20.000 MB bezahlen würde, kämen bei ihr höchstens 1000 an - ist bei uns, drei Straßen weiter - ähnlich. Nur wir sind bei der Telekom und haben eine Fritzbox. Da läuft auch unsere Telefonanlage drüber usw.

          LG
          Merline

          • Mhh...ok......bei der Telekom muss man schon genau wissen was man will, sonst bekommt man anstatt den Seriengolf natürlich einen Mercedes aufgeschwatzt.....da hast Du schon Recht.

            Was die EB 904 LTE angeht: Im Juni letzten Jahres wurde eine neue Firmware Version heraus gebracht, die NICHT automatisch eingespielt wird !! Evtl. könnte hier ein Softwareupdate helfen....aber wenn es bei Euch jetzt läuft würde ich das vermutlich so belassen. Never Change a running System ! :-)

            Zudem mal bei einem alternativen Anbieter das mögliche Datenvolumen checken lassen, was in Eurer Strasse max. möglich WÄRE ! (Hier bietet sich O2 oder 1&1 an.....nur für den Test natürlich !!)

Top Diskussionen anzeigen