Neuer Laptop notwendig - wie ist Windows 10?

    • (1) 03.04.17 - 10:51

      Hallo,

      mein jetziger Laptop und ich werden getrennte Wege gehen müssen. Er wird in das Recycling-Nirwana geschickt und ich kaufe seinen Nachfolger. ;-)
      Die aktuellen Modelle haben Windows 10. Wie kommt Ihr damit klar? Ist es anwenderfreundlich? Schildert Eure Erfahrungen.

      LG
      Manu

      • (2) 03.04.17 - 10:56

        Es geht. Es ist weniger übersichtlich als Windows 7. Man muss ganz schön suchen, wenn man was braucht. Aber wenn man sich ein wenig beschäftigt, ist es ganz annehmbar.

        Ich finde es gut und kam auf Anhieb damit zurecht.

        Ich nutze Win10 seit Mitte 2016, installiert habe ich es "aus versehen", aber nun gut.

        Trotz anfänglicher Abneigungen wegen der ganzen Vorurteile und Meinungen aus meinem Bekanntenkreis bin ich überraschend gut mit Win10 klar gekommen. Natürlich ist es nicht das heilige Win7, aber es ist meiner Meinung nach wesentlich schneller und nach einer Zeit genauso komfortabel und einleuchtend wie Win7 auch.

        Die anderen Probleme die wohl mit Win10 aufgetaucht sind, bspw. die ständigen Updates die dazu geführt haben das der Win10 Ordner ins unermessliche gewachsen ist, kann ich jedenfalls nicht bestätigen!

        Also kurzum: Ich bin damit glücklich! (Sitze am Tag durchschnittlich 4 Std. am PC!)

      • Ich habe Windows 10 auch seit Mitte letzten Jahres und ich komme sehr gut damit zurecht. Gefällt mir besser als der Vorgänger. Klar ist es immer erst eine Umstellung, wenn Windows plötzlich neue Funktionen hat, aber ich bin sehr schnell damit zurechtgekommen. Und im Notfall kannst du inzwischen Windows 7 Lizenzen sehr günstig kaufen und einfach den Rechner mit damit neu aufsetzen. Aber ich denke nicht, dass das nötig werden wird ;)

        ich trauere immer noch meinem windows 7 nach

      • auch nicht schlechter als anderes Windows.
        aber auf jeden Fall besser als Windows 8!

        was mich eher nervt sind die ständigen updates und dann fährt er nicht richtig hoch, kaltstart, dann gehts...
        #TechnikMom #kratz

        Ich hatte Win 10 damals auf einem Rechner ausprobiert, auf dem vorher Win 7 drauf war.

        Nach der Installation liefen nur noch die Grundanwendungen, und kaum eines der teuren Programme und Spiele, die ich sonst noch drauf hatte, also flog Win 10 wieder runter.

        Zwischenzeitlich hat der Rechner die Grätsche gemacht, und es musste was neues her. Natürlich haben neue Modelle mittlerweile alle Win 10 drauf, und auch wenn ich nach wie vor nicht wirklich begeistert bin von Win 10, muss ich dennoch einräumen, dass (fast) alles bestens funktioniert.

        Ich hätte nach wie vor gerne mein Win 7 zurück, aber zumindest ist Win 10 um Längen besser als diese Verarsch-Version Win 8.

        Von der Bedienung her wirst Du mit Win 10 keine Probleme haben....ist alles sehr einfach, wenn auch zT. einige Sonderfunktionen sehr versteckt sind...aber das kann man sich entweder ergoogeln, oder benötigt die Dinge evtl. sogar überhaupt nicht.

        Fazit: Keine Angst vor Win 10 !

      Also ich habe es vom ersten Tage an und komme prima zurecht. Klar wer sich immer und überall gegen Neues wehrt wird auch hier Probleme haben, denn es ist eben was Neues.

Top Diskussionen anzeigen