MP3-Schnittstelle im Auto? Wat is dat denn?

    • (1) 05.12.17 - 14:25

      Hallo Zusammen,

      auch auf die Gefahr hin, dass ich mich zum Horst mache - ich frage trotzdem und erhoffe mir Erklärungen für Blonde.

      Auto. Dort gibt's keinen CD - Player mehr. Da gibt's nur eine MP3-Schnittstelle. Also so einen Schlitz wo ich wohl was reinstecke.

      a) was steck ich da rein? (ich habe keinen MP3 - Player)
      b) wie kann ich Hörbücher hören? Ein Verlag bietet Hörbücher als MP3 an. Ah. Und - wie spiele ich die ab? Übers Handy oder wie?

      Oh bitte helft mir. Ich bin echt Technikblond, ein Kind aus den 80ern und raffs einfach nicht. #heul

      Gruss
      agostea

      • Jetzt antworten doch mal alle "Technikblonden" wird bestimmt lustig...

        Ich sage: in den Schlitz muss ne SD-Karte... die kann man am Rechner bespielen. Ansonsten hat das Auto sicher auch Bluetooth :-)

        • Hm...ne, sieht eher wie ein Slot aus, wo du ein USB reinstecken kannst oder sowas....und ja, Bluetooth hats auch...aber was DAS soll...ich rätsele...weil - wieso Bluetooth, wenn ich doch was in diesen Schlitz stecken muss. Dann brauch ich doch kein Bluetooth?!

          Moah, ich hasse das, wenn ich so hinterherhinke mit Basiswissen...ich meine MP3 ist ja keine Neuerfindung...#augen...hat mich halt nie interessiert. Ich liebe meine CDs...#heul

      Frau Aggi. Was fragste nicht einfach mich? Da muss ne Karte rein. SD? Keine Ahnung. Ich frage nach und sag Dir das dann.

      Das Kind hat so'n Schlitz am Abspielgerät im Kinderzimmer, da kommt ne Karte rein und dann hört er ???.

    Sehr wahrscheinlich kannst Du über einen normalen USB-Stick Musik und Hörbücher Abspielen. Dafür aber keine extra Ordner anlegen, sonst funktioniert es nicht.

    Bluetooth ist wahrscheinlich als Freisprecheinlage gedacht, da kannst du dein Handy mit verbinden und telefonieren oder auch Musik abspielen :)

    LG

    (11) 06.12.17 - 09:15

    Hallo,

    genau wie blue.ridge.mountain es erklärt hat. Einfach einen leeren USB-Stick mit MP3s füllen und einstecken. Dann am Radio die richtige Quelle wählen (USB) und schon geht's.
    Bluetooth nutze ich um Musik vom Handy abzuspielen (Amazon Music) ohne Kabelgedöns im Auto. Oder als Freisprecheinrichtung über das Radio, mein Auto ist alt und hat so etwas noch nicht installiert.

    LG
    Tanja

Das ist ein USB Anschluß, d.h. Du ziehst Deine Musik, Hörbücher etc auf einen USB Stick. Den steckst Du dann da rein und kannst alles anhören, was auf dem Stick ist.

Nun ja. MP3 ist ja nur das Dateiformat. Ob auf CD, Stick, Karte oder per Handy/Bluetooth hängt vom Gerät ab.

  • Das stimmt schon...aber normalerweise sind es bei Autos USB-Stick Schnittstellen oder auch SD-Karten Schnittstellen. Ich finds so eigentlich eh nicht schlecht. Immer wieder CDs zu brennen ist auch mühselig.

Top Diskussionen anzeigen