Autoangebot okay?

    • (1) 24.08.18 - 11:51

      Hallo!
      Ich suche einen Gebrauchtwagen.
      Jetzt hab ich einen Dacia Duster tce 125 4×2 prestige gefunden, der mir gut gefallen würde.
      Er soll knappe 9000 kosten, ist 4 Jahre alt und hat nun 78000 km drauf.
      Mein Partner meint das wäre zu teuer für das Alter und die Kilometer.
      Ich hab jetzt mal rumverglichen, auch bei autoscout usw.Aber da sind sie auch meist so in der Preisklasse, oft mit noch mehr Kilometer drauf.
      Mein Vater sagt es ist ein Angebot was okay ist.
      Und ich kenn mich wirklich nicht gut aus, hab wie gesagt verglichen und finde es gibt nicht viel Unterschied zwischen anderen.
      Vielleicht kann mir hier noch jemand helfen und sagen was er denkt.
      LG und Danke

      • Ohne das Auto gesehen zu haben, kann Dir hier kaum einer raten. Unfälle, verdeckte Mängel - da kann es sovieles geben. Ich würde mir zum Gebrauchtwagenkauf IMMER jemand mitnehmen, der das Auto wenigstens mal von unten anschaut, sich mit übertünchten Lackschäden usw. auskennt. Hast Du da niemand? 9000 Euro für 78000 km kommt mir etwas happig vor, auch wenn es ein größerer Wagen ist - wie gesagt - das Auto müsste man sehen und mal probefahren können. Deswegen würde ich auch nie sowas im Internet kaufen - obwohl ich da fast alles kaufe ;-)
        Es gibt übrigens für fast jede Autotype Internetforen, wo man auch was über Schwachstellen usw. erfährt - mal googeln.
        LG Moni

        Finde ich auch zu teuer.
        Neu ist der Listenpreis bei 15.000€. Mit den diversen Rabatten bei Neuwagenkauf findest Du den bestimmt auch für 13.000€ oder weniger. Und dann 9000€ bezahlen für ein älteres Modell mit 74.000 km auf dem Tacho? Nö.

        Grüsse
        BiDi

        (4) 26.08.18 - 12:07

        Der Wagen ist viel zu teuer, mit 80K Kilometer und 4 Jahren bei einem Neupreis von ca. 11.400 Euro. Mach dem Verkäufer ein Angebot von rund 6500 und handle ihn auf 5800 runter, dann hast du einen reellen Preis für den Wagen. Allerdings nur bei perfektem Zustand und frischem TüV.

        Grüße Schubart

      Der Wagen ist, wie schon gesagt, für seine Laufleistung viel zu teuer. Des weiteren darfst auch nicht außer acht lassen, dass viele Hersteller nur eine Garantie (oder Kulanz, je nach Wartungshistorie) bis +/- 100.000km geben.
      Bei einer Jahresfahrleistung von 25.000 / Jahr hättest du bei evtl. Rückrufaktionen das Nachsehen und musst Nachbesserungen aus eigener Tasche bezahlen.



      LG,
      Keith

    • Also preislich liegt der im oberen Feld. Die liegen eher bei 7-8 tsd.

      Aber ist halt ein Benziner, das wissen viele Zu nutzen, Diesel will ja kaum einer haben...

      Aber Dacia, naja, ist halt low-cost, die Benziner haben öfters mal Probleme mit der Steuerkette. Rost ist bei Dacia oft ein Thema, auch sonst ist die Verarbeitung oft solala. Muss man halt wissen, ist nunmal ein "billiges" Auto.

      Hast Du Dir mal einen Asiaten angesehen (Toyota, Hyundai, KIA, etc.). Insbesondere Letztere sind oft noch mit Garantie gesegnet... (Hyundai 5, KIA 7 Jahre, aber dann möglichst kein Importfahrzeug nehmen).

      Bedenke, als Jahreswagen kriegt man den Dacia für ca. 12 tsd. mit unter 20.000km Laufleistung.

    Finde ich absolut ok.
    Als "Prestige" hat er die Upper - Class - Ausstattung. Das bezahlt man natürlich mit.
    Schau dir die anderen SUV`s an, da bekommst du keinen Gebrauchten 4 Jährigen unter 10.000 € und mit locker über 120.000 km auf der Uhr.

    Der TCE ist allerdings ein Diesel.

    Gruss
    agostea

    • Naja, man kann einen Duster nicht mit den anderen SUV vergleichen. Man kann überhaupt keinen Dacia mit anderen Fahrzeugen vergleichen, evtl. noch Lada... Genau DAS ist doch das Geschäftskonzept, kaufe ein Fahrzeug einer bestimmten Klasse und bezahle aber stets weniger als bei anderen Herstellern weil man auf diverses verzichten kann.

      • Ich selbst fahre seit einem Jahr einen Duster. Klar, er hat seine Schwächen - ich meine, der Preis muss ja irgendwo herkommen.
        Man muss halt wissen, was man will und erwartet.

        Als SUV ist er durchaus tauglich und punkto Platzangebot sicher konkurrenzfähig. Optisch gefällt er mir besser, wie manch SUV der Mittel/Oberklasse.

        • Es bestreitet ja auch niemand das ein Dacia durchaus seine Berechtigung hat,
          nur passt eben die Aussage "Andere SUV's kosten gebraucht auch nicht weniger" nicht, da beim Duster der Neupreis schon erheblich niedriger ist ...

Top Diskussionen anzeigen