Neues Auto, viele Fragen (Ölstand/Stop-Start-Automatik)

    • (1) 12.06.19 - 21:07

      Hallo,
      seit nunmehr 3 Monaten fahre ich mein neues Mama-Mobil. Ein Hyundai Kona mit 177PS-Benzinmotor. Aktuell hat der Wagen 7000KM auf dem Tacho. Ich habe bislang alle 500KM (steht so im Handbuch) den Ölstand kontrolliert. Mein Mann behauptet, dass dies absolut übertrieben sei. Eine Kontrolle alle 5000KM bzw. vor längeren Urlaubsfahrten sei absolut ausreichend. Wie oft kontrolliert ihr ÖL?


      Der Wagen ist mit einer Stop/Start Automatik ausgestattet. Bislang habe ich sie im Stadtverkehr immer abgeschaltet. Es kann doch für den Motor nicht gut sein, wenn dieser andauernd im Stop and Go - Verkehr an und aus geht?!

      Bin auf eure Meinungen gespannt.

      LG,
      Keith

      • Ein 177 PS Kona ist ein Mamamobil?? Naja, egal, ist ja nicht die Frage...

        Im Handbuch steht viel womit das Unternehmen sich elsbt absichert. Alle 500 km ist eher übertrieben, Ich mach das alle paar 1000km mal oder vor langer Urlaubsfahrt, man hat nach einiger Zeit eh ein Gefühl dafür wieviel Öl der Wagen nimmt und wann man mal wieder kontrollieren sollte.

        Kleiner Tipp, mein i40 (Hyundai) hat einen Ölstandswarner. Sprich wenn der Stand auf Minimum absinkt, dann geht im Tacho eine Infoleuchte an (nicht verwechseln mit Öldrucklampe, die ist rot und sieht anders aus). Hat der Kona wahrscheinlich auch, schau mal ins Handbuch.

        Stop and Go, genau DAFÜR wurde das Start Stopp system ja erfunden. Dem Motor macht das nicht viel aus, Der Anlasser ist für diesen Zweck ausgelegt und verschleißt nicht so wie bei anderen Autos ohne Start Stopp. Benutze das System, denn dafür wurde es gemacht.

        Klingt so wie mein Schwiegervater: "Sitzheizung? Ne, nutze ich nicht, kostet ja Strom... Klimaanlage? Ne, kostet ja Sprit" Ja, warum hast du es dann??????

        • Du hast ja auch eine fragezeichentaste, wieso solltest du sie nicht übermäßig nutzen???????????
          Neidisch auf ihren kona???

          • ich find die Taste einfach schön......... so wie andere Tasten auch !!!!111elf

            Nein, neidisch nicht, der ist mir zu klein im Raumvolumen. Und SUVs braucht keine Sau. Mamiauto klingt eher nach Stadtauto, wofür braucht man da 177 PS?

            Ich fahre selbst Hyundai, allerdings Kombi. Man kriegt in dem Laden viel Auto für "kleines" Geld, Dinge für welche man bei anderen Herstellern vieeeel mehr bezahlen darf. Und dann noch 5 Jahre Werksgarantie ohne Kilometerbegrenzung.

      (5) 13.06.19 - 20:42

      Hallo,

      der Kona hat einen Sensor, der Anzeigt, wenn was mit dem Ölstand ist. Start/Stop kannst du ruhig nutzen. Es gibt einen Überwachungssensor, der die Batterie schont. Ich habe noch nie den Ölstand kontrolliert🤭

      (6) 14.06.19 - 15:03

      Hallo,
      "Der Wagen ist mit einer Stop/Start Automatik ausgestattet. Bislang habe ich sie im Stadtverkehr immer abgeschaltet. Es kann doch für den Motor nicht gut sein, wenn dieser andauernd im Stop and Go - Verkehr an und aus geht?!"

      Willst du hier trollen oder ist das echt ernst gemeint?

      Lass die Start-Stop Automatik verdammt nochmal an, das ist gerade in der Stadt zum Sprit sparen nahezu unverzichtbar, gerade bei einem saufenden 177PS Benziner ;-)
      Das hat man so entwickelt und so ausgelegt, da geht nix kakutt!

      Zur Ölkontrolle, das Auto kontrolliert den Ölstand bei jedem manuellen Motorstart elektronisch.
      Wenn mich nicht alles täuscht zeigt er im Display sogar Ölstand ok!
      Ölstandkontrolle alle 500km ist völlig übertrieben.

      Aber musst du wissen was du machst :-)

      Gruß
      Demy

    (8) 18.06.19 - 23:09

    Danke für eure Antworten. Habe in dieser Woche eine "Vergleichsfahrt" unternommen.
    Mit Stop/Start: 11,5 Liter laut BC
    Ohne Stop/Start: 11,3 Liter

    Dementsprechend werde ich dieses tolle "Feature" bei jedem Motorstart deaktivieren. Meine Steuerkette wird es mir mit einer hohen Laufleistung danken. :)

    LG,
    Keith

    • ... jetzt musst du uns nur noch erklären wieso gerade die Steuerkette durch Start/Stop besonders belastet werden sollte ....

      (10) 24.06.19 - 12:29

      Das deckt sich mit meinen Erfahrungen bzw. denen meiner Kunden.

      In erster Linie wird es Dir aber Deine Batterie und Dein Anlasser danken, beide haben eine höhere Lebenserwartung, wenn man auf Start/Stop verzichtet.

(11) 20.06.19 - 07:14

Öl kontrolliere ich gar nicht, ich schaue nach, wenn sich die Ölstandsanzeige meldet.

Top Diskussionen anzeigen