Mal ein iPhone?

Ich habe da mal eine Frage:
Habe bisher immer nur Samsung Smartphone gehabt, wollte aber sehr gerne mal ein iPhone haben, ist die Umstellung von Samsung auf iPhone eigentlich schwer oder geht es?

1

Nein so viel anders ist das alles nicht. Hab ja auch viele Jahre immer ein Android Phone gehabt, mal ein Huawei, mal ein Samsung und auch was anderes, aber so nach einer Woche hab ich mich schon an das iPhone gewöhnt, geht echt fix. Es ist ja grundlegend auch nichts anderes.
Finde persönlich das iPhone viel leichter zu bedienen.
https://www.smartphonevergleich.de/welches-smartphone-betriebssystem/
Aber musst du einfach mal versuchen

2

Hallo!

Das ist unheimlich subjektiv. Da hilft wirklich nur: Ausprobieren.
Ich würde niemals ein IPhone wollen. Für meine Denkweise ist die ganze Bedienung äußerst unlogisch - ich habe es nicht mal geschafft es ohne Anleitung auszuschalten ....

Aber wie gesagt - das ist extrem subjektiv .....

3

Lass es!! Hahaha
Ich hatte ein Huawei also Androide und bin dieses Jahr auf das ach so tolle IPhone umgestiegen, das IPhone 12!!
Ich finde dieses Gerät so kompliziert und und so unlogisch!! Man kann oder wird sich daran gewöhnen, aber ich hab viel Geld ausgegeben und bin echt gar nicht zufrieden!!
Das einzige was wirklich für mich mit Abstand das beste ist ist die Bildqualität...dies wirklich der Wahnsinnnnn!!!

4

Kompliziert ist es nur wenn du viele Daten oder bestimmte Apps mitnehmen möchtest.

Hatte früher iPhones, schon etwas her. Die Software fand ich viel besser für die Standardfunkionen Email, Kalender, Kontakte, VPN, Musik etc. Das lief einfach rund und intuitiv in den Standardeinstellungen ohne Zusatzapps oder Gebastel.

Dazu gilt iOS als sicherer und weniger Datenhungrig. iTunes zum Übertragen von Musik oder Videos nervte mich allerdings sehr. Bin nur gewechselt, weil ich zwei Simkarten brauchte, aber das geht mittlerweile auch bei Apple.