Bettnässer - Behandlung mit Minirin / Desmopressin / DDAVP ?

Hallo!

Sind hier Familien mit Bettnässern, die evtl. Minrin, Desmopressin bzw. DDAVP bekommen?

Möchte mich gerne mit Euch darüber austauschen - besonders wg. den möglichen Nebenwirkungen.

1

Möchtest Du das für Dich wissen - ich wundere mich halt gerade, da Deine Tochter gerade mal zwei Jahre alt ist. Trockensein muss sie doch noch lange nicht!

Grüße
Claudia

5

Die Familie hat einen besonderen Hintergrund. Geh mal ins Forum "Familienleben" und such die Postings von Iberostar75.

6

Danke für den Tipp - ist mir aber zu viel zum Lesen!

Trotz allem, sie sollte sich darüber im klaren sein, dass ihr Kind nicht trocken sein muss!!!

Grüße
Claudia

weiteren Kommentar laden
2

Ganz trocken ist sie noch nicht.

Aber ich würde es gerne wissen.

3

Es ist also Dein Ernst, dass Du einem gerade mal zwei Jahre alt gewordenen Kind Medikamente zum Trockenwerden geben willst #schock

#gruebel rät Dir Dein KiA dazu? Bin etwas fassungslos!

4

Hallo?!

Dein Kind ist 2Jahre alt!! Da muss sie noch lange nicht trocken sein!! Svenja war "erst" mit 3J. nachts trocken... es gibt Kinder die brauchen bis 4 oder noch länger nachts eine Windel!

Mann, mann, mann... ich kann da wirklich nur noch den Kopf schütteln...#augen

8

Hallo!

Mein Sohn fast acht nimmt Minirin und Ditropan!


Lg sunny

9

Hallo sunny!!

Mein Sohn (6 Jahre) nimmt seit 2 Tagen Minirin. Seit ich die Nebenwirkungen gelesen und im Internet mich über die Tabletten erkundigt habe, würde ich sie am liebsten wieder absetzen. Deshalb wollte ich mal nach Deinen Erfahrungen fragen. Hat Dein Sohn irgendwelche Probleme mit den Tabletten. Wie hältst Du es mit der Flüssigkeitszufuhr? Wieviel darf Dein Sohn eine Stunde vor dem Schlafengehen noch Trinken? Seit wann gibst Du es? Nässt er noch ein? Es wäre echt super, wenn Du mir antworten würdest. Danke!! Gruss Melli

10

Hallo Melli!

Mein Sohn ( fast 8 Jahre) nimmt seit April Minirin. Mein Sohn hat überhaupt keine Probleme mit diesen Tabletten. Ich schau halt das er so ca 1 Stunde vor dem schlafen gehen nichts mehr trinkt wenn möglich ausser er hat einen Durst dann schon! Auf deine Frage ob er noch ein Nässt: Ja er Nässt noch ein! Ich war mit ihm letzte Woche wieder beim Arzt und jetzt muss er 2 Minirin Tabletten vor dem schlafengehen nehmen!

Lg Julia

weitere Kommentare laden