Tassen bemalen auf Kindergeburtstag- habt Ihr Erfahrungen damit??

Hallo Ihr Lieben,

demnächst steht der 5. Geburtstag meiner Maus an und natürlich auch der Kindergeburtstag..... Hilfe..... #schwitz

Wälze gerade den Kinderbutt und JAKO-O Katalog nach Ideen durch. Bin bei Porzellan (Tassen) bemalen hängen geblieben.... finde ich eigentlich eine ganz süße Idee. Dann hat jeder Gast eine tolle Erinnerung an den Geburtstag. #huepf

Hat das von Euch schon mal jemand gemacht? Sind Stifte besser oder flüssige Farben? #kratz
Dauert es arg lange bis die Farben getrocknet sind???

LG
Rubinchen

1

Hallo Rubinchen,

wir haben das jetzt zu Weihnachten gemacht für die Omas. Die Stifte sind zwar teuer, aber gut zu handeln. Unsere 4-jährige hat begeistert gemalt. Trocknen muss das allerdings 4 Stunden und danach 1,5 Stunden bei 160 °C in den Backofen (in den kanlten Ofen stellen und auch dort wieder auskühlen lassen). Dauert also schon. ISt aber dann spülmaschinenfest.

LG Andrea

2

Hi, ich mache das öffters (oma etc...;-)) Kaufe da immer so 1 Euro Tassen und habe Stifte (wie Eddings), die brauchen ca. 90 Min. im Ofen ohne trocknen und so. Glaube die waren auch von Jakkoo. LG

3

Hallo!

Ich habe das mal auf Kinder-und Jugendfreizeitfahrten angeboten. Die Kinder waren älter....Ich glaube der Jüngste war 6, der älteste 15 (also sehr viel älter#hicks).
Aber es waren wirklich ALLE Kinder begeistert und haben gerne mitgemacht, Selbst die älteren "coolen" Jungs den andere Bastelarbeiten sonstwo vorbeigingen.
Ich finde die Idee für einen 5. Geburtstag sehr schön.

Ich rate Dir auch zu den STiften. Die sind leichter zu händeln, die Klecksgefahr ist geringer und die Ergebinisse wirklich schön!

Nur die Trockenzeit würde ich vorher bedenken. Wäre ja schöner wenn die fertigen Tassen mit nach Hause genommen werden könnten.
Unsere konnten nach dem Bemalen gleich in den Ofen...Ich glaube für 30 Minuten.

LG
Tanja