Kennt sich jemand mit dem Familienpraktikum einer Kinderpflegerin aus?

Wenn ja:
Wie lange ist das?
Was macht die Praktikantin in der Familie?
Wie sieht es mit Entlohnung aus?

Danke!
Sprötzi

1

Bei mir ging es damals über mehrere wochen immer einen Tag in der woche.Und ich glaube in den Schulferien war ich auch ne weile täglich da,weiß es leider nicht mehr so genau.
Ich habe mich nur um die Kinder gekümmert,mit ihnen gespielt,vom Kiga mal abgeholt usw.Geld gibt es dafür keines.
Ich fand die zeit sehr schön.
lg Julia

2

hallo,
hier im landkreis celle gibt es das leider nicht mehr.

ich hab damals 1x wöchentlich 8 std. in einer familie die kids betreut.spiele gemacht,essen gekocht,unternehmungen geplant und schöne sachen ausgedacht.
einmal war ich auch 4 wochen am stück da.
geld gibts eigentlich keins,aber da es meine babysitterfamilie eh war,bekam ich trotzdem 20mark die woche!:-D

aber wie gesagt,hier ist es kein teil der ausbildung mehr.leider.

lg miriam