Welches LEGO mit 4,5 Jahren?

Hallo zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach LEGO Bausteinen oder Set´s für meinen kleinen Mann.
Das ist garnicht so einfach bei der Auswahl #schwitz
Nimmt man 2-5 Jahre oder ab 4 Jahre oder....
Vielleicht kann mir jemand etwas empfehlen? Mein Zwerg spielt gern mit Auto´s, mag Zirkus oder Zoo. Bausteine sollten es natürlich auch sein. Aber welche?
Kann man die verschiedenen Größen kombinieren oder passen nur die jeweiligen Steine (nach Alter) zusammen?
Ich danke euch für eure Antworten.
LG Melanie (die schon von LEGO träumt :-[)

1

Hallo!

Ich würde das LEGO ab 5 Jahren wählen, da hat er länger was von.

Schau mal hier: http://shop.lego.com/Default.aspx
Da kannst du nach Alter oder aber nach Themen suchen. Einige Sachen sind auch für das Alter von 3-6.
Man kann alle LEGOs auch miteinander kombinieren.

LG kanakilu

2

Hallo!

Eliano, der im September 4 wird, hat bisher zu Hause immer mit Lego-Duplo gespielt. Inzwischen lassen sich seine Bau-Idee allerdings mit Lego-Duplo nicht mehr umsetzen. Im Kindergarten baut er mit "normalem" Lego und wird er zu seinem 4. Geburtstag "normales" Lego bekommen.

Lego lässt sich mit Lego-Duplo nur sehr begrenzt kombinieren. Ansonsten haben wir die Erfahrung gemacht, dass Bausteine besser ankommen als fertige Dinge (Häuserwände, Fahrzeuge usw.)

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

3

ich habe für meinen sohn erst vor zwei wochen lego duplo bausteine ersteighert. im laden bezahlt man für 280 steine etwa 45 euro. ich habe zw. 450-500 bekommen für 50 euro inklusive versand.
ich denke diese steine sind ideal zum bauen und auch mit den kleineren legosteinen kombinierbar. die bekommt er dann später.

hat dein sohn denn schonmal mit lego gespieltß was will er denn?
ich würde an deiner stelle die lego duplo bausteine schaffen und dann ein komplettset aus der normalen legoreihe.

lg,
adina

4

ich würde die kleinen Steine nehmen...
wir haben beides, da wir auch ein kleineres Kind haben, das würde die kleinen Steine sicher in den Mund nehmen und runterschlucken...
Aber mit den kleinen Steinen kann man besser bauen. Auf die Zahl der Steine gerechnet sind die kleinen viel preiswerter und sie nehmen auch nicht so viel Platz weg, wenn etwas aufgebaut ist.
Was ich aber doof bei Lego finde, sind diese Bausätze. Wenn die einmal auseinander genommen sind, kann kein kleines Kind sie wieder zusammenbauen. Klar, dann ist die Phantasie gefragt, die Kinder bauen immer was neues daraus. Aber dann muss man sicher nicht die überteuerten Bausätze kaufen sondern eine schöne große Kiste mit verschiedenen Steinen.
Man kann mit Lego viel bauen, auch für die anderen Spielsachen, z.B. Häuser und Garagen, Brücken... wenn dein Kind mit den Autos spielen möchte.

5

Hallo zusammen,
ich danke euch für eure Antworten.
Bisher hatten wir eine riesen Kiste Mega Blocks und damit hat unser Zwerg sehr gern gebaut. Nun ist er dafür schon zu groß.
Leider weiß ich immer noch nicht genau welche Steine für sein Alter am geeignesten sind. Gibt es bei 2-5, ab 4, ab 5 Jahre Größenunterschiede?
LG Melanie

6

Hallo

Die legos 2-5 Jahre sind die großen Steine (Duplo, da ist der kleinste Stein ca. 3x3 cm)). Die Steine ab 4 Jahren sind wesentlich kleiner (der kleinste Stein ist da ca. 0,5x0,5 cm).

Ich würd an deiner Stelle mal mit deinem Kind in einen Spielwarenladen gehen (oder zu großen Supermärkten wie Real, da gibt es manchmal Lego-Spieltische) und mir anschauen, was infrage kommen würde.

Man kann generell nicht sagen, für welches Alter welche geeignet sind. Mein Großer hat zum 5. Geburtstag eine Lego-Duplo Ritterburg gekriegt, obwohl er zu der Zeit auch schon kleine Legos hatte. Ganz einfach aus dem Grund, weil man da nicht so viele Kleinteile hat und sie leichter zusammenzubauen ist. Er wird in 2 Monaten 7 und spielt immernoch damit.

LG Musas.mom