blass und blaue Lippen

Hallo,

meine Tochter (5 Jahre) hatte am Freitag im Kiga nach dem Mittagsschlaf blaue Lippen und war ganz blass. Die Erzieher haben sie hingelegt mit Beine nach oben und da ging es ihr etwas besser. Danach hat sie sich hingesetzt. Die Oma hat sie dann abgeholt und da saß sie noch am Tisch obwohl alle anderen spielten. Sie war richtig fertig. Als ich dann abends nach Hause kam, ging es ihr wieder gut. Wir sind Samstag dann zum Arzt (unser Kinderarzt hat Samstag eine Stunde Sprechstunde) und der meinte, dass er im ersten Moment an das Herz gedacht hatte aber weil wir vor 3 Jahren schon wegen Herzgeräuschen im Herzzentrum waren und sie genau untersucht wurde und nichts auffälliges gefunden worde, kann es nicht am Herzen liegen. Sie war Samstag auch noch recht schwach und müde.

Er meinte, dass Magen-Darm-Virus rum geht und es ihr wahrscheinlich so schlecht war, aber der Virus sieht anders aus bei ihr und es ist sonst auch nichts weiter gewesen am Wochenende. Der Arzt meinte, dass wir es beobachten sollen.

Nun überlege ich, ob es nicht doch am Herzen liegen könnte. Dann sollten wir sowas lieber nochmal untersuchen lassen.

Was würdet ihr machen? Was denkt ihr?

Viele Grüße

Jenni

1

Hallo Jenni!

Ich würde zur Vorsicht doch zu einem Kardiologen gehen und das Herz kontrollieren lassen. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Und in drei Jahren kann sich immer mal was verändert haben (das soll jetzt kein Angstmachen sein).

LG und alles Gute

curlysue

2

hi jenni,

auch in meinen augen solltest du einen kardiologen zuziehen! denn blaue lippen deutet auf herz-probleme!

bei uns (meine kleine hatte ein herz-problem) hiess es, wenn sie blaue lippen bekommt, sollten wir gleich vorbeikommen!

vg
wuschel