Bindehautentzündung ansteckend?

Hallo,


nachdem mein Sohn heute morgen mit zwei total verklebten Augen munter wurde, habe ich diese erstmal mit Wasser gereinigt und anschließend die Euphrasia Augentropfen von Wala gegeben.

Nun meine Frage, weiß jemand, ob das ansteckend sein kann? Kann er damit trotzdem in die Kita gehen oder besser nicht? (zum Arzt gehen wir auf jeden Fall morgen).
Also er hat nicht schlecht geschlafen und macht auch so nicht den Eindruck, dass er Schmerzen hätte.

Hat jemand damit Erfahrungen?
Danke.

LG
Martina

1

Bindehautentzündung ist sehr ansteckend und er darf nicht in Kindergarten!
Viele Kitas wollen sogar ne Bescheinigung das die Kinder nicht mehr ansteckend sind.

WEnn du heute noch zu Arzt gehst, sehen die Augen morgen schon viel besser aus, da brauchen die Kinder Augentropfen mit Antibiotika.

Gute Besserung
NIcole

8

Danke für deine Antwort.

Wir waren beim Kia, morgen und übermorgen darf er erstmal nicht in die Kita, weil BHZ wirklich ansteckend ist. Er sagt, es wurde wahrscheinlich durch die Erkältung ausgelöst. hab jetzt auch Antibiotikum-Augentropfen bekommen und hoffe das sie schnell helfen.

LG
Martina

2

Hallo!

Wie schon geschrieben, Bindehautentzündung ist sehr ansteckend und man braucht antibiotische Augentropfen. Ich würde dir auch raten, heute zum Arzt zu gehen, um nicht unnötig es noch einen Tag hinauszuzögern.

Schmerzen hat man nicht direkt, aber die Augen brennen manchmal.

Ganz wichtig: Öfter mal Hände waschen (Kinder langen sich schnell/öfter mal in die Augen), so das ihr euch nicht ansteckt.

LG janamausi

3

Hallo!

Es gibt unterschiedliche Arten von Bindehautentzündungen. Zum einen bakterielle Bindehautentzündungen, die mit Antibiotikum (also antibiotischen Augentropfen) behandelt werden müssen und es gibt weniger ansteckende virale Bindehautentzündungen (meist in Zusammenhang mit einer Erkältung), wo man eigentlich nur abwarten kann. Und mechanisch hervorgerufene (Reiben, Zug usw.)

Man kann das als medizinischer Laie allerdings nicht auseinanderhalten und sollte deshalb auf jeden Fall zum Arzt gehen, vor allem, damit man weiß, ob und wann das Kind wieder in die Kita darf.

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

4

also wenn dein sohn in einen waldkindergarten geht kann er dahin (wobei wind sollte er nicht ausgesetzt werden), ansonsten ist es auch fürs kind angenehmer wenn es daheim bleibt, zumal du ihm ja regelmässig die augen säubern solltest.

gute besserung deinem kleinen!

glg maria

5

wie kommst du denn zu der weißheit???

er kann genauso draussen andere kinder anstecken....

ein kind mit einer ansteckenden bindehautentzündung in den kiga zu schicken finde ich fahrlässig und unfair gegenüber denen die ev. angesteckt werden

lg

9

Hallo Crystall,

ich werde meinen Sohn natürlich nicht in die Kita schicken, weil der Arzt gesagt hat, dass es ansteckend ist und er wenigstens bis Dienstag zu Hause bleiben soll. Ich finde es nämlich auch nicht gut, wenn mein Kind von anderen angesteckt wird. Reicht schon, dass er einen Dauer Schnupfen und hin und wieder Husten hat. Zum Glück ist er Fieber mäßig usw nicht so anfällig.
Naja hoffe jetzt das die antibiotischen Tropfen schnell anschlagen.

LG
Martina

6

Hallo,
Ende letzter Woche hatte meine Tochte eine, Freitag bekam ich eine, Samstag dann mein Mann und mein Sohn.
Wir saßen alle wie die (optisch aussehenden) durchzechten Spatzen auf dem Dach vor der Notfallpraxis um Augentropfen verschrieben zu bekommen (es juckte entsetzlich und ich wollte nicht bis zum Montag warten).

Heute geht es uns schon besser und wir tröpfeln immer noch fleissig. Ich bin guter Hoffnung das morgen wieder der Kiga in Angriff genommen werden kann.

Fazit, es ist wirklich sehr ansteckend (hatte es immer mal wieder gehört aber in dem Umfang nicht für Ernst genommen).

Gruß
Baumrock
PS: Das Zeug von Weleda welches ich in der Eile vom der Apotheke geholt hatte, half gleich 0!

7

Hallo,
solange nicht fest steht, um welche Art von BHE es sich handelt sollte man nicht wahllos behandeln. Außerdem sollte man einmal aufgemachte Augentropfen keinesfalls aufheben und wieder verwenden, steht drauf und wurde uns auch vom Arzt so gesagt. Letzte BHE ist bei uns 4 Wochen her, war ansteckend und Kind musste 2 Tage zu Hause bleiben. 6 (!) Kinder im Kiga waren betroffen.

LG
Maja mit Lina, fast 4

10

Hallo,

also das man einmal geöffnete Augentropfen nicht mehr nehmen darf, weiß ich auch.
Die die ich habe sind aber alles einzelne Ampullen die man jeweils aufbricht, jeweils einen Tropfen ins Auge macht und dann wegwirft.

LG
Martina

12

Hallo,

ach so.

Naja, ich würde jedenfalls nicht behandeln, wenn ich nicht genau weiß, was es ist.

LG
Maja

11

Oh ja super ansteckend. Donnerstag kam meine Tochter mit kanll roten Augen nachhause. (aus dem KiGa9 Habe da direkt angeurfen. Da bekam ich zu hören, das die Woche davor ein Kind damit paar mal im KiGa kam und nun die häfte der Gruppe schon das hat.

Ehrlich, sehen das die Mütter morgens nicht das die Kinder krank sind? Habe jetzt hier 2 kranke Kinder und mein Mann meinte heute Abend auch schon das er glaubt das er es auch bekommt.´