Schnarchen nach Polypen-OP

Hallo,

Ben wurden am Freitag die Polypen entfernt. Wir dachten, dass das heftige Schnarchen dann auch sofort weg wäre, aber da hat uns der Doc bereits drüber aufgeklärt, dass das ca. 2 Wochen dauert, bis die Wunde verheilt ist. Ok, die ersten beiden Nächten waren dann aber schon minimal besser, aber die letzten beiden waren fast schlimmer als vorher :-( Kann das mit der leichten Erkältung zusammen hängen, die er jetzt hat? Ich bin echt am verzweifeln, weder er noch wir kommen nachts richtig zum Schlafen.

LG
Ela + Ben (15.03.2006)

1

bei meinem sohn war das schnarchen nach der op weg, hat mich sehr gewundert, da er sehr laut geschnarcht hat vorher.vielleicht hängt es bei euch ja wirklich mit der erkältung zusammen.

lg

2

Hallo!

Kannst du mir sagen, wie dein Kleiner die OP weggesteckt hat? Uns steht sie noch bevor. Wurden bei euch auch die mandeln gekürzt?
lG

4

Hi,

ist alles super verlaufen. Bei uns wurde das ambulant gemacht:

Er hat die Polypen rausbekommen, am linken Ohr wurde Wasser abgesaugt und ins rechte Ohr hat er ein kleines Röhrchen eingesetzt bekommen.

Um 10:10h habe ich den OP verlassen, da Ben schon in Narkose ware und um10:30h konnten wir bereits in den Aufwachraum. Um 12:30h waren wir bereits wieder zu Hause.

Die erste halbe Std. hat er dann nur geweint und gemeckert (Zugang in der Hand war noch gelegt und das Pflaster hat ihm auch nicht gepasst), bis er wieder eingeschlafen ist. Un nach einer weiteren Stund. ist er wach geworden und alles war gut.

Zur Belohnung haben die Zwerge dort dann einen Lutscher, ein Plastiktier und eine Tapferkeitsurkunde bekommen; fanden wir ziemlich süß, dafür, dass die Ärzte eigentlich keine Kinderärzte sind....

3

Hallo,

ja das ist ganz normal, die Op ist noch nicht lange her und viele Kinder schnarchen noch aus gewohnheit danach. Es kann allerdings auch noch mit der Erkältung zusammenhängen.

Ganz liebe Grüße
Tanja