Cybex Solution X/Römer Kid Plus: Wer hat ihn??

Hi Ihr

Bei uns steht der nächste Kindersitzwechsel an...
Momentan hab ich den Cybex Solution x VS den Römer Kid plus am Start....

Wie sind eure Erfahrungen zu den 2 Sitzen???

Laut ADAC beide gut abgeschnitten aber der Römer soll so eine Sichteinschränkung haben.
Habt ihr Erfahrungen hierzu???

Und an die Cybex-Besitzer:
Hattet ihr euch diese extra Fixiergurte für an den Autositz mit dazubestellt dass der Sitz fester im Auto ist bei "Leerfahrten" ohne Kind???

Kann mich im Moment noch nicht so wirklich entscheiden welchen ich nehmen soll und hoffe auf eure Hilfe mit Vor- und Nachteilen

1

Hallo,

wir haben den Römer Kid Plus und den Römer Kidfix.

Der Kidfix ist natürlich nochmal sicherer wegen dem Isofix. Allerdings haben das ja nicht alle Autos.

Nachteile am Römer kann ich dir keine nennen, außer dass der Kidfix nicht in der Breite verstellbar ist.

Wo wir auch schon beim 1. Vorteil des KidPlus sind. Er ist in der Breite verstellbar und das ist gold wert. Gerade jetzt bei dicken Skihosen.

Weitere Vorteile sind die großen "Ohren", kann man prima den Kopf drauf ablegen beim Schlafen. Auch die Gurtdurchfrührung ist so gemacht, dass man nicht so sehr rumfummeln muss um den Gurt durchzufädeln.

Ich bin damit vollends zufrieden.

Diese kleinen Spanngurte habe ich für 12 Euro von Concord einfach gekauft. Das ist für mich auch praktisch.

Den Cybex gab es zur der Zeit noch nicht, über den kann ich dir also nichts weiter sagen, ausser eben dass er auch gut beim ADAC-Crashtest abgeschnitten hat.

Abschließend ist zu sagen, dass du einfach in den Laden fahren solltest und probieren solltest, wo dein Kind besser drin sitzt und welcher Sitz besser im Auto sitzt!

Denn mit dem Kidfix und einem Opel Signum ist es zB sehr knapp. Da ist das Dingens, wo man den Gurt einrastet nämlich länger und es passt nur gerade so, dass man den Gurt gut festziehen kann ohne das die Gurtschnufftel am Sitz klemmen.

Also fahrt los und probiert!

LG Mel

5

wir haben den Römer Kidfix und den Kid plus und wenn man Isofix hat,ist es der bessere Sitz.Aber ansonsten sind wir mit dem Kid Fix sehr zufrieden.Mein knapp 7 jähriger Sohn sitzt darin und wir haben ihn in der breite noch in der kleinsten Einstellung.
lg Julia

6

Hallo Julia,

jetzt hast du aber was zusammengewürfelt und falsch wieder auseinander gepuzzelt ;-)

Der Kidfix ist der Sitz für Isofix und nicht in der Breite verstellbar und der Kid Plus ist ohne Isofix und in der Breite verstellbar.

LG Mel

2

Hallo!
Ich kann Dir vom Römer Kid plus auch nur positives berichten.
Er geht superleicht einbauen, die Breite ist verstellbar, die Kopfstütze ist toll zum schlafen, meine Tochter ist noch nie mit dem Kopf nach vorn gekippt, die Bezüge gehen leicht zum waschen abzunehmen, der Gurt ist nicht halsnah, wie z.B. beim Maxi Cosi Rodi....... habe noch keinen Nachteil entdeckt. Der Sitz ist sein Geld allemal wert.
Zum Cybex kann ich leider auch nix sagen.
Liebe Grüße
Simone

3

hallo,

ich habe den römer kid und den cybex solution x. mir gefällt der römer etwas besser, da beim schlafen der kopf besser "liegt". im cybex liegt der kopf eher nach hinten, auch in der normalen einstellung des kopfteils. und die sicht ist durch die seitenteile eh bei alles etwas eingeschränkt - unser großer hat sich beim römer nie beschwert ...

ich würde dir den römer empfehlen...

4

Hallo,

wir haben zwei Römer und beide Kinder sitzen gut darin. Bei längeren Fahrten können die Kinder gut darin schlafen. Das mit der Sichteinschränkung finden die Kinder nicht schlimm. Ich bin froh, dass der Seitenaufprallschutz da ist.

LG bluehorse

7

Hallo,

wir haben unserem kleinen den Cybex Solution X zu Weihnachten gekauft und sind sehr zufrieden. Wir haben keine Fixierbänder gekauft und die leerfahreten funktionieren super. Er ist noch nicht einmal umgefallen. Ich würde den Cybex immer wieder kaufen und kann ihn dir nur empfehlen.

LG Melanie