Logopädie- Frage an Mamas mit zweisprachigen Kindern

Hallo,

also mein Sohn ist zweisprachig, zuhause wird nur russisch gesprochen, im Kindergarten-deutsch. Er geht seit 08/08 in KiGa und kann sich schon recht gut verständigen.

Inzwischen habe ich eine Verordnung zum Logopäde bekommen, war heute bei ihm. Noch kurz dazu, der Logopäde ist auf zweisprachigen Kindern spezialisiert.

Zum Problem: Mein Sohn sprich Buchstaben S, SCH und R nicht aus. Allerdings ist es schon ein Unterscheid zwischen diesen Lauten im Deutsch und in Russisch.

Der Arzt meinste, dass wir in einem halben Jahr nochmals zur Kontrolle kommen sollte, da mein Sohn dann 1 Jahr lang im KiGa wird und viel besser sprechen wird. Sollte er weiterhin die Buchstaben nicht ausprechen können, wird mit der Therapie angefangen.

Wer von Euch hat so einen Erfahrung gemacht? Kann es tatsächlich besser werden oder hätte ich auf Therapie jetzt schon bestehen müssen?

A ja, mein Sohn ist im Januar 4 geworden.

1

Meine Tochter waechst 3sprachig auf (deutsch, englisch, italienisch).

Sie hat aber keine Probleme mit der Aussprache von Lauten der einzelnen Sprachen.

Ich wuerde mich auf den Arzt verlassen und auch einmal mit der Erzieherin sprechen.

LG,

Claudia

2

Hallo,

ob es von alleine besser wird, bzw. ob eine Therapie jetzt schon notwendig wäre, können wir schlecht beurteilen.

Mein Sohn (wird Ende August 4) wächst zweisprachig auf (spanisch, deutsch) und kann die Laute in der jeweiligen Sprache alle richtig aussprechen.

LG

3

Also es muss nicht generell sein, aber ich kenne einige 2 sprachige Familien und hab gelesen, dass eben die meisten kinder in 2 sprachigen FAmilien später sprechen und auch Zwillinge fangen später mit dem Sprechen an.
Ich würde auch warten.... das gibt sich sicher noch. Grad wenn du sagst, dass ihr zu Hause nur russisch sprecht....

LG
Maren

4

Warum sprecht Ihr zu Hause, nur russisch u. nicht deutsch?#kratz Ihr lebt doch auch hier in Deutschland!

Dein Kind, sollte in erster Linie, richtig deutsch lernen. Schon wegen der Schule u. der richtigen Aussprache! Russisch, würde ich so zwischendurch, immer wieder mal lernen! So 2Std. am Tag nur russisch reden!

Mein kleine, ist in einen Kiga gegangen, da waren 17 Russische Kinder in der Gruppe. Zu Hause wurde nur russisch gesprochen u. im Kiga mussten sie deutsch reden. Fürchterliche Aussprache, kann ich dazu nur sagen! Und wenn die Mütter, ihre Kids vom Kiga abgeholt haben, haben sie sofort wieder russisch gesprochen! Muss das sein?

Meine Freundin, ist Amerikanerin, spricht aber mit den Kids deutsch zu Hause! Lernt mit ihnen, 1-2Std. am Tag English! #pro

Eine andere Bekannte, ist Italienerin. Wird zu Hause, auch nur deutsch gesprochen. Die spricht mit ihren Kids, 3 Std. am Tag, italienisch!

Karin#snowy

5

Hallo,

Amira wächst auch 2 sprachig auf. Hat keine Probleme mit der Sprache. Aber das ein paar Laute nicht richtig ausgesprochen werden, ist doch eigentlich noch normal. Meine Grosse Tochter konnte damals nicht DR sagen, also Drachen und so. Da meinte der Kinderarzt das ist normal bis sie zur Schule kommt. Und wie sie zur Schule gekommen ist, da konnte sie es auch.
Aber STR, oder DR oder Sch sind Laute die völlig normal sind wenn sie noch nicht perfekt aus gesprochen werden.
Ein 4 Jähriger schon zur Logo, wäre echt bisschen früh. Die lernen so schnell. ich würde an deiner Stelle abwarten.

LG tanja