Ab wann die Uhr lernen und Armbanduhr kaufen?

Huhu,

wollte mal hören wann ihr euren Kids eine Uhr gekauft habt? Meine möchte so gerne eine Uhr, sie wird im August 4 Jahre alt.
Und wenn, dann hätte ich auch am liebsten eine Uhr von Flik Flak die so ca.32-35€ kostet, das ist die mit dem Stoffarmband.

Oder lieber erstmal ne billige Plastikarmbanduhr, oder doch noch 1-2 Jahre warten? Conni lernt die Uhr hat sie auch schon im Buchladen entdeckt und zeigt auch Interesse daran, bzw. wollte sie das Buch gleich haben ;-)

Danke für eure Meinungen und Erfahrungen :-)

LG Mona

1

Hallo meine ist 7 Jahre alt.Diese Woche hat sie eine Uhr vom Aldi bekommen.Finde für den Anfang einen billige reicht auch denn mir ist die GEfahr des verlierens noch sehr groß.

Mein klienr wird 4 dem würde ich noch keine Uhr kaufen.Wenn dann zuhause üben.Kinder müssen auch mal warten lernen.

13

Huhu!

Das sehe ich genau so. Wenn man seinem kleinen Schatz etwas besorgt, dann kann und sollte man sich auch die Zeit nehmen, um nach ordentlichen Produkten zu recherchieren. Was dein Problem anbetrifft, so habe ich auf dem folgenden Portal ein paar gute Angebote entdecken können. Da bestelle ich auch viel für mein eigenes Kind, manchmal bekommt man dort noch ein paar Prozente Rabatt.

Auf: https://prachtmode.de/kinder-armbanduhr/

Vielleicht kann dir dieser Tipp noch weiterhelfen.

Liebe Grüße und einen schönen Abend!

2

Hallo,
in dem Alter ist es eher spielerisch und da würde ich keine so teure Uhr kaufen.
Sie legt sie 2 oder 3 mal um und dann ist das Interesse vorbei und sie fliegt in die Ecke.
Mit meinem Sohn bin ich schon lange dabei die Uhr zu lernen. Er kommt ein wenig klar aber es ist auch tatsächlich so schwierig.
Ich denke, wir werden ihm eine gute Armbanduhr zum Schulanfang schenken.
Er hat schon eine Schweißbanduhr von Sharky. Die kann er zum Spielen tragen.
Er fragt mich häufig nach der Uhrzeit und ich sage ihm dann wie die Zeiger stehen müssen wenn es soweit ist. Oder ich frage ihn selber ab und an um es ein wenig zu üben. Aber wie gesagt....er wird jetzt 6 Jahre alt.

LG Z.

3




Unser Großer bekommt jetzt zur Einschulung ne flik flak...
er kann schon sehr gut d. uhr ,hatte bisher nur
billige Uhren vom Lidl etc.

Ich würde noch warten u. erst einmal ne günstige kaufen.

LG Kerstin

4

meine hat zur Einschlung ihre Uhr bekommen und nutzt sie nur wenn sie eine Zeit mit auf den Weg bekommt....mal mehr mal weniger, sie ist derzeit in der 2. Klasse und da wird das Thema Uhr nochmal richtig durchgenommen....-

5

Hallo,
wenn sie sich wirklich so dafür interessiert würde ich eine ganz billige Uhr kaufen, die sie auch verlieren oder kaputtmachen kann.
mein Sohn, seit März 3, ist auch so einer. Er hat eine Armbanduhr für 1,99€ bekommen. Sie passt noch nicht wirklich, aber sie hat Zahlen und verschiedenfarbige Zeiger. Das Resultat ist, daß er halbe und volle Stunden schon ansagt..und zwar zu 70% richtig. Wir haben mit Kindergartenzeit, Mittagessenzeit, Bettchenzeit etc. angefangen. Dann hat er mich ungefähr 127x am Tag gefragt wie spät es ist. Jetzt guckt er erstmal selbst und kriegt zumindest den kleinen Zeiger schon prima hin. der Große ist für so'n Zwerg auch verdammt schwer und wird sicher noch lange dauern.
Aber wenn's Spaß macht...
LG und viel Spaß
Nicole

6

Hi,

mein Sohn bekommt seine erste Uhr in die Schultüte.

LG

Puck

7

hey,

mein sohn hat im letzten august zu unserer hochzeit eine armbanduhr geschenkt bekommen. da war er 3 jahre und 2 monate alt.

er lag uns schon lange damit in den ohren und zur hochzeit hat er sie dann von uns geschenkt bekommen.

klar ist das viel zu früh. er hat noch so viel zeit, die uhr zu lernen. wir haben eine für knapp 10 euro in einem kinderkatalog gekauft.

mittlerweile haben wir schon nr. 2, weil die erste einen absturz nicht überlebt hat.

ich würde (noch) keine teure uhr kaufen, da kann in dem alter immer noch was passieren.

niclas liebt seine uhr, sagt uns immer, wann (seiner meinung nach) essenszeit oder schlafenszeit usw. ist.

ich denke, die uhr lernen die zwerge mit 6 jahren oder sowas?

lg claudia

8

Mit 4 hat mein Sohn so eine Uhr von HABA geschenkt bekommen zum spielen - also eine, die nicht läuft, sondern bei der man die Zeiger verstellen kann. Das hat ihm gereicht. In dem Alter würde ich keine richtige Uhr kaufen, schon gar keine teure.

Eigentlich sollte Sohnemann (6 3/4) die Uhr in die Schultüte bekommen, aber mein Mann hat letzte Woche bei LIDL zugeschlagen - jetzt ist Moritz schon stolzer Armbanduhrträger.

LG

Anja

9

hi mona!

sophie ist letzte woche 4 geworden und hat eine armbanduhr bekommen, da sie die vollen stunden schon seit ca. 6 mon. lesen kann.

außerdem hat sie noch für ihr zimmer eine große wanduhr bekommen und sagt mir immer, wie spät es ist.

sophie hat eine schöne günstige von ebay bekommen mit klaren zahlen und - ganz wichtig - mit den minutenangaben am rand!

lg

julia