Löcher in den Zahnzwischenräumen!!!!

Hallo,

bin total durcheinander und irgendwie auch traurig und enttäuscht von mir selbst!!!

Mein Sohn (5) hat Löcher in den Zahnzwischenräumen.

Wir gehen halbjährlich zum Zahnarzt, das letzte Mal im Februar. Dort stellte man eine Verfärbung am Backenzahn fest, diese sollten wir beobachten. Nun hatte ich das Gefühl es würde schlimmer und somit waren wir heute zur Kontrolle. Verfärbung ist noch ok, allerdings stellte sich bei einer Röntgenuntersuchung heute herraus das Moritz in mehreren Zahnzwischenräumen Löcher hat!!!!

Ich konnte es gar nicht glaube das es auch gleich noch so viele (5) sind. Das Größte haben wir heute gleich richten lassen. Es hat schon fast den Nerv berührt. Moritz war total tapfer, hat nicht geweint und alles super mitgemacht. Nun haben wir noch 3 Termin bei denen die restlichen (zum Glück noch ganz kleinen) Löcher auch gerichtet werden müssen!!!

Mache mir solche Vorwürfe obwohl ich auch nicht so richtig weiß warum.

Wir putzen zweimal täglich Zähne. Genascht wird natürlich auch, klar. Aber das machen doch fast alle Kids, oder?

Der ZA meinte es könnte schon auch ein bißchen Veranlangung sein (mein Mann und ich hatten als Kinder auch nicht sehr gute Zähne) und vor allem seien wohl gerade die Zwischenräume mit putzen nicht zu säubern.

Werde nun versuchen bei Moritz mit Zahnseide zu arbeiten um noch schlimmeres zu verhindern.

Habt ihr schonmal Erfahrung damit gemacht?

So, hoffe nun, nachdem ich mir alles von der Seele geschrieben haben, kann ich vielleicht doch noch einschlafen.

Gute Nacht, Tanja - die so Angst hat das da noch mehr kommt.

1

hallo!
mach dir nicht solche vorwürfe!
mein sohn ist bald 8 j. und hatte noch nie zahnprobleme.nie ein loch usw.
er putzt morgens und abends.
meine tochter 4j. widerum,putzt auch morgens und abens und hatte nun schon das zweite loch.....
eins wurde oben am backenzahn nehandelt,und eins unten.es war zwar klein,hatte aber schon fast den nerv berührt...
sie hat einfach keine guten zähne.da können wir putzen wie wir wollen.sie brechen auch sehr schnell ab bei ihr.
klar essen sie auch mal süsses,in maßen.es ist manchmal einfach veranlagung.
ich weiß ja,so wie du auch,das die zähne ordentlich gepflegt werden.

ich kriege immer die krise,wenn manche gleich rumtönen-waaaas?schon ein loch?da habt ihr wohl nicht geputzt!:-[

naja

lg

2

Hallo!

Gerade die Zahnzwischenräume sind schwierig sauber zu halten. Das geht wirklich nur mit Zahnseide. Wir benutzen sie bei unserer Tochter seit Anfang des Jahres.
Sie hat auch ein Loch zwischen den oberen Schneidezähnen. Zum Glück ist es so klein, dass noch nicht gebohrt wird. Wir beobachten es.

Gruß nakiki

3

ich war auch vor 2 Monaten erschrocken das beide Mäuse Löcher hatten....2 die Große, 3 die Kleine... und wir putzen gründlich....

meine waren auch ganz mutig....