morgen Zahn OP-Vollnarkose

Mädels, ich bin voll fertig. Morgen ist nun der Tag der Zahn-OP meines Sohnes gekommen, und ich bin nur noch fertig. Ich kann nicht mal schlafen gehen, weil suich mir nur die schlimmsten Horrorgeschichten aufdrängen, ganz grausam.
Noch dazu ist die OP erst um 12.15 und er soll 6 Stunden vorher nix mehr essen. Heisst seine letzte Mahlzeit ist dann bei OP Beginn 17 Stunden her...

ich denk, ich weck ihn gegen 5.45 damit er noch bissel was in sich reinkriegt. hoffe das klappt----oder is das doof? er schläft ja normalerweise bis 7 oder länger...

wenn doch nur schon morgen um diese Zeit wäre, dann wär alles rum.
wie soll ICH das ganze nur ruhig überstehen, damit sich meine Panik nicht auf mein Kind überträgt?

Ich bin grad echt fertig mit der Welt, und habe in jeder Sekunde das Gefühl, mein Kind nie mehr wiederzusehen. schrecklich ist das!!!

Sorry für das verwirrte

1

mein Kleiner bekam die Polypen raus, auch mit Vollnarkose. Ich hatte so eine Angst. Wir waren beide im Krankenhaus und immer wenn ein Arzt mit Trauermiene in unsere Richtung ging, dachte ich schon an das Schlimmste. Aber irgendwann kam dann einer zu mir und sagte, dass ich in den Aufwachraum durfte. Alles gut gegangen, alle Sorgen umsonst.
Vielleicht kannst du ihn wirklich früh wecken und dann noch mal überreden, sich hinzulegen, mit dir zu kuscheln? Das tut doch beiden ganz gut in der Situation.

Alles Gute!

2

Hallo! :-)

Meine Tochter bekam im Juli per Vollnarkose die Mandeln raus.

Klar hat man tierisch Angst ABER es wird schon gut gehen!

Gemein ist es nur, das Dein Kleiner erst mittags dran kommt und soe lange nichts essen darf!
Meine Tochter war um halb 9 die Zweite (ging nach Alter damit die ganz Kleinen sich nicht so lange quälen müssen)

Toitoitoi!

Petra & Joelina (bald 6) :-p