Habt ihr eine Schlafbetreuung im Kiga?

Hi

Wollte mal wissen, ob in euem Kindergarten eine Erzieherin bei den schlafenden Kindern bleibt?
In unserer Krippe schlafen die Kinder unbeaufsichtigt. Es ist zwar ein Babyphone angeschaltet, dass die Erzieher im Büro stehen haben aber alles hört man da nicht Heute kam ich um zwei, um meine Kleine abzuholen, da war ein Kind alleine in einem Gruppenraum. Sie ist halt leise aufgestanden, dass mans über das Babyphone nicht gehört hat und dann in ihre Gruppe gegangen, in der aber niemand war.
Überlege, ob ich die Leiterin mal drauf ansprechen soll, den eigentlich find ich es nicht ok.

Lg Moni

1

Hallo,

ich habe in mehreren Kindergärten gearbeitet (Ausbildung).
In jedem Kindergarten war eine Aufsichtsperson dabei (entweder ich, die andere Praktikantin oder eine andere Kollegin).

In einem Kiga wurde es so geregelt, dass jeden Tag eine andere Person (Absprache vor dem Mittagessen) sich um die Zeit zum Ausruhen kümmert und in nem anderen war wöchentlich jemand dafür eingeplant und wieder in einem anderen Kiga war es halt so, dass die Wochen auf die Gruppenanzahl (erst die eine Gruppe und dann die andere Gruppe) abgestimmt war.

Die Variante mit dem Babyphone kenne ich überhaupt nicht.

LG

2

Huhu!

Ich bin Erzieherin!
Ich war bisher in zwei Einrichtungen mit Schlafkindern tätig. In beiden war natürlich jemand da bis die kinder einschliefen!
In der ersten ist man dann in den angrenzenden Gruppenraum gegangen und konnte die Zeit für Vorbereitungen nutzen.

In der zweiten hatte man ein Babyphone und ist in seinen Gruppenraum gegangen. Dort war man nachmittags meist alleine, wenn man was durchs Babyphone hörte, hat man an der Nachbargruppe geklopft, die Nachbarerzieherin hat nach der Gruppe geschaut und man selber ist schnell in den Schlafraum gelaufen.

LG
Mari

3

Bei uns sitz nicht immer jemand daneben. Es sind drei Gruppenräume zusammen, dort schlafen die Kinder auch auf Matratzen. Aber die Erzieherinnen machen z.T. dann schon Pause und essen auch mal was. Irgendwann müssen sie das ja dürfen.

Wer wach wird nimmt sich leise ein Buch aus dem regal und "liest" es im Bett, da ist noch nie was passiert.

4

HI,

bei uns sitzt bei den Kleinen immer eine Person dabei, bis die ersten wach sind. Danach werden die letzten 15 Schlafminuten per Babyphone aus dem Nebenraum überwacht.

Ich denke, du solltest der Leiterin deine Bedenken mitteilen, vielleicht lässt sich da eine andere Regelung finden

Gruß: Sushi

5

hi moni,

bei uns gibt es in der krippe sowie im kindergarten eine Schafbetreueung.

Lg
lisboeta

6

Ich hab wegen meiner Ausbildung auch schon verschiedene Praktikas in Kindergärten gemacht. Es war immer eine Schlafwache da. Hat auch was mit Aufsichtspflicht zu tun.
So ein Babyphone ist da eher nicht ausreichend.

7




Jaaaa....hier ist IMMER 1 Erzieherin bei den schlafenden Kids ...

Würde das auf jeden Fall ansprechen.

LG Kerstin

8

Hallo,

bei uns wird im Kindergarten gar nicht geschlafen. Egal, welchen Kindergarten wir uns damals angeschaut haben, überall hieß es: Ab spätestens 3 Jahren brauchen die KInder keinen Mittagsschlaf mehr. und bei uns war auch mit 2 1/2 Schluss damit...

LG