Kindergeburtstag und Hochschwanger!

Hallo,

meine große wird am 10.4. 4 Jahre alt und möchte natürlich ihren Geburtstag feiern. Ich bin dann allerdings in der 39. Woche Schwanger und weiß daher nicht genau wie ich das machen soll.
Es würden insgesamt 8 Kinder werden.
Stellt sich die Frage ob ich zuhause feier oder einen Kinderpartyraum incl. Garten mieten.
Hätte Unterstützung von meiner Freundin ( selber Mutter) und meiner Schwiegermutter. ( Junggebliebene Erzieherin!)

was würdet Ihr machen????

Lg. Katinka
mit Leonie 10.04.06 und Minimax ET 19.04.10

1

hallo katinka!

du bist schwanger und nicht krank, immer dran denken!!! du hast unterstützung, was will man mehr? die kids werden die meiste zeit frei spielen, wenn du 2 oder 3 spiele in der hinterhand hast, ist das prima. ich persönlich würde den partyraum inkl. garten nehmen bei der horde kinder, sonst bist du tage später am aufräumen bei dir zuhause.

lg
julia mit sophie & paulina (4 & 2 jahre alt) #freu #freu

2

Ja, das ist mir klar! obwohl ich die meiste Zeit dieser Schwangerschaft wirklich Krank war! erst seid so gut 4 Wochen gehts mit gut und ich habe wieder grünes Licht für alle mög. Aktivitäten.

Habe nur die Sorge das sich der MInimax evtl. früher auf den Weg macht und ich dann mit gemietetem Raum etc. da stehe! aber eigentlich hätte ich auch lieber den Raum, gerade wegen vorher schmücken und hinterher aufräumen.

lg. und Danke für die Antwort.
Katinka

3

Hallo,

ich würde an Deiner Stelle zu hause feiern, da Du ja nicht sicher sein kannst, wann der Nachwuchs kommt. Ich hatte dieses Jahr zu meinen eigenen beiden auch 8 Kinder zum 4. Geburtstag meiner Tochter hier. Es hat super geklappt. Frag doch Deine Schwiegermutter und Deine Freundin ob sie Dir jeder einen Kuchen backen können. Dann machst Du noch ein paar Muffins und der Kaffee ist schon mal durch. Ich hab mit den Zwergen einige Spiele gemacht (Topfschlagen, Eierlaufen, Ketten aus Fruit Loops basteln lassen, ...) und abends hab ich ne Partypizza bestellt. Das war super. Jeder bekam ein Stück Pizza, den Kindern hat es geschmeckt, ich hatte keine Arbeit und vor allem keinen Spül. Ich werde das nächste Woche auf dem Geburtstag meines Sohnen wieder so machen, das war toll. Schmücken würde ich an Deiner Stelle dieses Jahr nur wenig. Ein paar Luftballons (gib sie den Kids abends mit, dann bist Du die auch direkt wieder los) sollten reichen. Du solltest halt nur auf der Einladung vermerken, dass sich der Termin kurzfristig verschieben könnte, falls das Baby eher kommt. Laß Dir guten Gewissens helfen und wenn Du keine Lust auf Kuchen hast, dann stell den Kindern halt mal ein paar Chips und Kekse oder Obst hin. Die meisten haben bei uns eh nicht wirkllich Kuchen gegessen. Gut sind auch diese Mini-Gebäck-Sachen (Berliner, Amerikaner, Windbeutel, ...).

Setz dich nur nicht unter Stress und laß im zweifelsfall Deine Freundin oder die Schwiegermama die Spiele übernehmen.

LG Sandra

4

Danke für Deine Antwort,
bin da echt hin und her gerissen. aber habe ja noch etwas zeit.

lg. Katinka

5

und wo liegt das Problem?!

Du hast Unterstützung. Wenn du jetzt ganz alleine wärst könnte ich deine Zweifel verstehen. Aber falls es unerwarteterweise "losgehen" sollte sind 2 Leute da, die die Kinder betreuen können bis sie abgeholt werden.

Gruß, Anja

9

Hey,

habe kein Problem sondern zwei Ideen und ich frage was ihr machen würdet, ich bin da nämlich hin und her gerissen.

Unterstützung habe ich in beiden Fällen.

Aber Danke!
Katinka

6

Das ist doch kein Problem. Falls das unerwarteterweise schon kommen will, kannst du die Party doch sicher deiner Schwiegermutter und Freundin überlassen, oder?
LG thyme

10

Nein, das ist auch kein Problem! Ich wollte lediglich wissen ob ihr zuhause feiern würdet oder den Raum mieten würdet!

Gruß
Katinka

7

Ich finde es wirklich nervig wie in diesem Forum auf Fragen geantwortet wird!
Nein, du bist nicht krank ABER hochschwanger. In der 39. Woche würde ich mir nicht mehr zu viel antun.

Acht Kinder ist schon ein Haufen. Wenn ihr zuhause genügend Platz habt, dann macht es dort. Schau, dass deine Hilfen die Wohnung schmücken, backen und die Würstel kochen.
Und besprich vorher, dass du nicht hin und her laufen und alle Spiele organisieren kannst.

LG Valentina

8

Danke für Deine Antwort,
wir schauen mal, habe noch etwas Zeit mich zu entscheiden.

lg. Katinka

11

Hallo Katinka,

Meine Tochter ist letztes Jahr Oktober 4 Jahre alt geworden und ich war zu diesem Zeitpunkt in der 38.SSW.Wir haben auch 8 Kids eingeladen,für mich war das klar,daß wir die Geburtstagsparty diesmal zu Hause machen.Ich hatte die Unterstützug meines Mannes und alles hat wunderbar geklappt.An Deiner Stelle würde ich den Geburtstag zu Hause machen,ist in Deinem Zustand viel entspannter!

Alles Gute für die Geburt und einen wunderschönen Geburtstag wünscht Dir

Natalie mit Helena und Julian

12

Oh man,klar bist Du "nur" schwanger und nicht krank, aber Du bist nunmal in der 39.SSW und da sollte man sich nicht zuviel zumuten. Hast Du mit Deinen Helferinnen abgesprochen was passiert wenns passiert ;-) ?? Wenn das für alle Beteiligten okay ist, dann würd ich wahrscheinlich eher zu ausserhalb-Feiern tendieren.....

Ich würd mir jedenfalls keinesfalls zuviel zumuten!!

Lg Ilona

13

Hallo

Also...meine Tochter wurde am 13.2..4 Jahre alt....sie hat auch 7 Kinder eingeladen...am Ende waren es nur 6#schwitz.

Egal ob schwanger oder nicht...es sind einfach zu viele Kinder...die zu beschäftigen...#zitterwar nicht einfach.

Wenn du ihr sagst..das sie nur 3 oder 4 einladen darf...dann wird nicht zu stressig...und du mußt deinen Helfern nicht 8#schreiKinder überlassen...wenn du ins KH mußt.

Viel Erfolg#klee

14

Hi.

Wir hatten das gleiche im letzten Jahr. Wir sind in einen naheliegenden indoorspielplatz gefahren. Zu Hause Gabs dann Abendbrot.
Es war für mich das beste. Ich wollte die rasselbande niht zu Hause beschäftigen müssen.

Lg