mutter kind kur / betreuung kind

guten morgen zusammen,
ich fahre am montag für 3 wochen mit meiner kleinen zur mutter kind kur ins allgäu.
meine frage ist: was ist, wenn meine kl nicht in der betreuung bleiben will?
sie ist ein sehr ängstliches, und nur auf mich bezogenes kind.
muss ich die dann trotzdem dort lassen? um anwendungen für mich in anspruch zu nehmen?
lg

1

Huhu,
es wird dir wohl nichts anders übrig bleiben wenn Du Anwendungen machen möchtest.
Aber mach Dir mal nicht all zu große Sorgen, die Erzieherinnen da kennen das ja. Bei uns war es immer so, dass Luca geweint hat wenn ich ihn abgegeben habe und wenn ich dann aus der Tür war war es gut. Luca war allerdings noch kleiner erst 2 Jahre.
Drück dir die Daumen, dass es klappt und erhol Dich gut.
LG Nicki

2

der Tag der Ankunft ist meist zum umsehen, und am nächsten Tag sind dann erst mal die Untersuchungen und Terminvergaben. In der Zeit kannst Deinem Kind alles zeigen und erzählen.
Am 3.Tag dann geht es eigentlich richtig los mit den anwendungen......also nach dem Frühstück Kind in die Gruppe und auf in den Tag.
Viel Eingewöhnungszeit gibt es da nicht.......sonst würde sich eine 3wöchige Kur ja nicht rentieren.

Glaub man, die Betreuer da sind es gewohnt das manche Kinder nen Aufstand machen........die kommen sicher damit klar.
Nur du als Mutter solltest auch mal abschalten können und dan dich denken!

3

Du hast 2 Möglichkeiten

entweder du gibts sie trotz Weinen in die Betreuung und nimmst deine Anwendungen war

oder du betreust dein Kind selbst und kannst an keiner Anwendung teilnehmen.
Folge, die bekommst Ärger mit deiner Krankenkasse und wirst so schnell keine Kur mehr genehmigt bekommen.

LG Ina

4

Du mußt garnichts. Als ich zur Kur war waren da auch 2 Mütter die konnten ihre Kinder nicht in der Betreuung lassen, die haben dann die Kinder entweder zu den Anwendungen mitgenommen oder hatten halt Pech und konnten die Angebote nicht nutzen.

Deshalb steht für mich fest eine weitere Kur nur noch ohne Kind#schein.

LG
visilo

5

Wo fährst Du denn genau hin? Ich war letzten Sommer im Allgäu - in Scheidegg. Die Kinderbetreuung war super; es gibt dort eine Waldgruppe und die Kinder werden in dieser ganz liebevoll abgelenkt :-) Das hat bei meinem Sohn super geholfen, er wollte sogar auch nachmittags in die Gruppe :-)

6

ich fahr in die fachklinik bromerhof ;-)