Gianotti-Crosti Syndrom - wer hatte das schonmal ?

Hallo Ihr,

wer hat bei seinem Kind schonmal das o.g. Syndrom, dass sich in einem starken roten Hautausschlag zeigt, diagnostiziert bekommen ?

Ich möchte mich gern mit Betroffenen austauschen.

Danke + LG
ruebe74

1

Hi Ruebe,

mein Sohn hat das Gianotti-Crosti-Syndrom. Es war wirklich sehr schlimm :-(, da sich alles entzündete auch im Genitalbereich :-(

Er wurde mit Cortisonsalben und juckreizstillenden Salben behandelt. Der Auslöser dafür wurde nicht gefunden. Er wurde getestet auf: Hepatitis, Ebstein-Barr-Virus, Toxoplasmose und Borelliose.

Alles negativ. Er hatte in dieser Zeit ständig erhöhte Temp und vergrößerte Lymphknoten sowie Milz und Leber.

Bei ihm fing das so im Oktober an, Höhepunkt war dann Dezember/Januar, hab auch Fotos gemacht. Nun hat der Kleine eine ganz komischv trockene Haut durch das Kortison und nur noch vereinzelt ganz schwache erhabene Pusteln, die auch nicht rot sind.

Alles Gute
Katrin