Penis an linker Seite geschwollen, sieht ähnlich einem Knubbel

aus und irgendwie verändert er sich auch seit Tagen nicht, habe es vor 5 Tagen entdeckt und es ist unverändert, Vorhaut ist auch nicht rot oder Schmerzen hat er auch nicht!
Am FReitag habe ich ne U , hat jemand erfahrungen mitsowas bei Jungs?

vielen dank!

1

Normal ist das nicht. Das würde ich dem Doc zeigen.

2

Also auf jedenfall zeigen.Das liest sich nicht normal.

Vielleicht mal anrufen und fragen ob es Freitag zur U noch reicht oder ob du gleich kommen sollst...alles gute Deinem Sohn !!!#herzlich

3

Es handelt sich um eine Ansammlung abgestoßener Hautzellen, welche aus der natürlichen Verklebung zwischen Vorhaut und Eichel stammen, welche sich nun scheinbar zu lösen begonnen hat.

Die Hautschüppchen werden nach und nach abgestoßen und sammeln sich zu Klümpchen, weil die Vorhaut ja meist noch eng ist und die Hautschüppchen daher nicht einfach so beim pullern ausgespült werden können.

Keine Panik, diese Klümpchen sind Stück gefährlich oder sonstwas, sondern wandern nach und nach (ganz langsam) nach vorne Richtung Vorhautöffnung und werden dann irgendwann ausgespült.
Es kann passieren dass sich das Klümpchen kurzzeitig vor die noch enge Vorhautöffnung setzt, dort aber vom Durchmesser her nicht durch passt und daher ein bisschen wie ein Stopfen wirkt, sprich, der Urin vorübergehend langsamer abläuft und deswegen die Vorhaut sich beim pullern aufbläst.
Das ist NICHT SCHLIMM und vergeht wieder. Irgendwann zerfällt das Klümpchen dann und wird beim pullern einfach rausgeschwemmt.

Also, KEIN Grund zur Panik oder Beunruhigung.
Und bitte: NICHT mit irgendwelchen Instrumenten entfernen lassen. Das kommt von selbst raus.


Viele Grüße