Ratet mal .... ist auch nicht schwer ;-)

    • (1) 06.01.11 - 02:01

      Unsere Tochter (*Nov.2006) hat heute ihren 1. Einkaufszettel geschrieben (habe ihr gesagt, was sie aufschreiben soll, allerdings nur die Wörter, nicht die Buchstaben) und ich werfe ihn beim aufräumen im Eifer des Gefechts weg...#klatsch:-(

      Vielleicht schreibt sie mir ja morgen nochmal einen....:-p

      Sie schreibt in Grossbuchstaben (ausser das i) und zwar so, wie sie spricht - was ja normal ist.

      Und so stand auf ihrem DinA4-Einkaufszettel:

      BROT (<- hatte sie richtig geschrieben)
      SAFT (<- hatte sie richtig geschrieben)
      MiNUS L PUG (<- Minus L Pudding, bei den langen Wörtern vergisst sie öfters mal Buchstaben ^^)
      WUSST (<- Wurst)
      PHÄMPAS ( ^^ klar, oder? )
      ... und noch ein paar Sachen

      Aber am besten fanden mein Mann und ich: AiA

      Na, was wollte sie wohl kaufen? ;-)



      Bin ganz stolz auf meine kleine Große #verliebt

            • Hallo!

              Ob du es glaubst oder nicht, das gibt es!

              Meine Große konnte das bereits mit 15 Monaten. Mit 18 Monaten konnte sie alle Farben. Mit 2 Jahren alle Buchstaben erkennen. Mit 2,5 Jahren fing sie an zu schreiben. Mit 4 Jahren zu lesen und zu rechnen.

              Sie ist mit 5 in die Schule gekommen, mittlerweile 13 Jahre und zählt ohne was zu tun zu den Klassenbesten.
              Sie hätte in der Grundschule noch eine Klasse überspringen können, was wir aber abgelehnt haben, da Wissen und Können nicht alles ist, sondern nur in Kombination mit Sozialverhalten auch gut funktioniert.

              Sie ist getestet hochbegabt.

              Gruß,

              Ariane

        nein, ist sie nicht. Einige Kinder sdchreiben mit 4 eben schon ;-) Andere können schon rechnen. Die Freundin meiner Tochter kann schon + und - rechnen. Das kann meine noch nicht. Schreiben kann sie auch #gruebel

        Hochbegabung ist das noch lange nicht. Das ist nur Angeberei #schein

        • ich finde nicht dass sie angibt, sie hat uns nur mitgeteilt das ihre kleine nen einkaufszettel geschrieben hat und sie das niedlich fand...

          das ist doch kein angeben...

          soll man nun sowas nicht mehr mitteielen dürfen wenn man sich über sein kind freut nur weil sie etwas früher kann als andre!???

          dann müsste man ja auch verbieten mitzuteilen das manche kinder schon unter 3 oder mit 3 trocken sind, ist das dann auch angeben oder wenn kinder durchschlafen, andre wiederum nicht...

          hmmm.......................

          • genauso ist!

            wie oft bin ich schon angeeckt

            - kann mein Kind etwas noch nicht (was ein älteres Kind seit zwei Tagen kann), ist sie dumm, zurückgeblieben, entwicklungsverzögert, müsse DRINGEND PROFESSIONELL gefördert werden

            - kann sie es zwei Tage vor dem anderen Kind (das andere Kind nur wenige Tage älter), gelte ich als Angeberin, müsse sie ausbremsen, solle ihr Verhalten umlenken, sie sei nicht normal etc

            Als sie mit 18 Monaten auf's Töpfchen ging (von sich aus: viel zu früh), als sie mit 3 Jahren zur Toilette ging, viel zu spät....

        ... Typisch.....


        Ich fands so niedlich, wie sie Eier geschrieben hat - nämlich so, wie man es spricht: AiA

        HIer wird sooft gepostet, wenn die kleinen etwas witziges sagen... meine hats geschrieben und schwupps, bin ich eine lügende Angeberin.. so einfach geht das hier....:-p

    dafür gibbet den hier#klatsch

    sorry aber das ist ja mal sowas von daneben...

    kannst du nicht ein bisschen weiter denken das es für kinder durchaus interessant ist und förderlich sogar wenn sie es von selbst machen,s ich am leben zu beteidigen auch groß zu sein bzw zu spielen!?????

    meine kleine schreibt auch immer einen einkaufszettel jede woche!!! und sie ist 3 und man sieht natürlich nur wellen... ich finde es gut und hab mich keine minute gewundert...

    und ich wette mit dir das es tausend andre kinder gibt es lieben sich am "alltag" zu beschäftigen, ist doch wie geschirr spülen oder was wegräumen...

    oder macht es dir eher zu schaffen das sie mit 4 schreiben kann.........;-):-p

Danke für die dummen Kommentare...
Nein, hochbegabt ist sie wohl nicht, aber sie interessiert sich sehr dafür und wollte ihn gerne schreiben.
Sie liest überall alles und oft höre ich, wie sie für sich Wörter laut denkend buchstabiert.
(Und sie muss dauernd alles zählen, zb wie viele Autos vor der Ampel stehen, wie viele Menschen im Aufzug sind etc)
Das sie schreiben kann, wusste ich bis vor kurzem nicht, weil ich es ihr nicht beigebracht habe und nur dann mit ihr übe, wenn sie zu mir kommt und darum bittet, zb mit einem Buch kommt und selber ein paar Wörter lesen möchte.
Aber vor ein paar Tagen war ich mir ihr alleine zu Hause, gab ihr ein Papier, weil sie malen wollte. UNd als sie fertig war, stand da
"LiB MAMA" (=Liebe Mama) und ganz viele Herzen
Und seitdem schreibt sie dauernd und überall, ich finds richtig niedlich ;-)
Fördern werd ich es nur, wenn es von ihr aus kommt.
Denn bremsen werd ich das nicht, da sie es ja lernen möchte.
Dafür kann sie andere Sachen nicht, wie Schuhe zubinden.
Und klar - Eier sollten es sein :-p



Top Diskussionen anzeigen