Brauchen Empfehlung für Laufrad

    • (1) 17.01.11 - 19:37

      Hi,

      Matthias soll zum 2. Geburtstag ein Laufrad bekommen. Deshalb unsere Fragen:

      Welche Laufräder könnt Ihr empfehlen / nicht empfehlen und warum?

      Vielen Dank für Eure Hilfe!

      Ciao Jayjayone

      • HI,
        wir haben von BMW das Laufrad gekauft, inkl Helm. Schön war daran, das es an verschiedenen Stellen gepolstert ist (Lenkrad z.B) und man kann es hinterher auch als Rad umbauen, so spart man auch Platz. Außerdem kennen die Kinder das Rad und müssen sich nicht umgewöhnen beim Rad fahren lernen.

        Vom Geld her ist es zwar recht teuer aber wenn man Laufrad + erstes Rad zusammenrechnet (gute Qualität) dann kommt es fast 1:1 hin.

        Grüße
        Lisa

        Hallo,
        wir haben uns für das Laufrad von Puky entschieden.Ich würde es immer wieder nehmen,da ich es super von der Verarbeitung finde und auch toll zum aufsteigen,wegen dem tiefen Einstieg.
        Wir haben uns das Laufrad vor Ort angesehen und ausprobiert,wegen der Größe.
        Noah liebt auch heute nach 2. Jahren sein Laufrad sehr,obwohl er jetzt schon Fahrrad fahren kann.

        lg Katrin

        Wir hatten unseren kurz vor´m 2. Geburtstag das kleinste Laufrad von Puky gekauft. Puky ist halt super stabil und eigentlich nicht kaputt zu bekommen. Gefahren sind sie damit total gern und nutzten es bis in diesen Herbst hinein regelmäßig. im Frühjahr sollen sie dann auf Fahrrad umsteigen.

        Wichtig ist, daß Du das Rad nicht zu groß auswählst, sie verlieren sonst schnell die Lust daran.

      • Hi,

        ich würde dein Kind mal auf mehrere setzen. Denn es kommt schon auf Größe und Anatomie des Kindes an. Ich fand die von Puky toll (schön leicht), aber mein Sohn ist durch diesen tiefen Einstieg ziemlich breitbeinig gelaufen oder wollte ihn als Sitzbrett benutzen. Daher ist es dann der Testsieger von Kettler (zw. 30 und 40 Euro) geworden mit den 10 Zoll Reifen! Eine Freundin hat es dann auch gekauft obwohl sie schon Puky hatten!

        Also ausprobieren!

        LG
        Mimi

        P.S. unser Sohn gehört eher zu den kurzen!

Top Diskussionen anzeigen