Tipp gegen "Kopf nach vorne Kippen"

    • (1) 22.01.11 - 19:03

      Hallo.


      Wir haben ein Cybex Kindersitz. Nun passiert es desöfteren, dass unsere Tochter im Auot noch einschläft. Man kann den Sitz zwar am Kopf ein kleines bisschen verstellen, aber sie kippt trotzdem mit dem Kopf nach vorne (besonders wenn es bergab geht). Habt ihr irgendeinen Tipp, was man machen könnte?

      LG Sophie

      • Hallo,

        http://sandini.de/product.php?id_product=55

        Alles Gute,

        Athena

        ..puh, wenn da mal ein Kraut gegen gewachsen wär... Bei unserem Kindersitz passiert das sehr selten mal, und dann auch nur, wenn der Gurt oben zu schlaff sitzt - wir haben einen Britax.

        Wir haben mal ein Nackenhörnchen ausprobiert, das hat alles noch schlimmer gemacht, außerdem schlafen die Kurzen ja erst mal ohne so ein Ding ein, und dann musst du es irgendwie um sie rum friemeln.

        Versuch es mal mit strafferem Anschnallen, vor allem im oberen Schulterbereich.

        Viel #klee,
        Watte

        Hallo,
        wir haben auch dieses Sandini-Kissen.
        Funktioniert super, gibts uch bei JakoO und bei BabyWalz.
        Ist auch für den Fahrradsitz geiegnet.
        Habe unsere im SecondHand Markt für 5Eur gekauft, weil die Ladeninhaberin nicht wußte, was das für ein Ding sein soll #huepf
        Gruß, I.

      • Hallo
        du könntest versuchen, den Sitz (also die Sitzfläche) unten ein bisschen weiter vorzuziehen, dass die Rückenlehne nicht gar so senkrecht steht, sondern ein wenig nach hinten geneigt ist. Das hilft bei uns. Ich merke immer den Unterschied, wenn mein Mann den Sitz reintut und das Ganze festzurrt, dass er senkrecht steht wie nix. Dann fällt beim nächsten Schlaf garantiert der Kopf nach vorn. :-)

Top Diskussionen anzeigen