Mausi jammert öfter.... :-( "bauchweh"...

    • (1) 25.01.11 - 16:00

      hallo!

      meine kleine (4) hatte vor 2 wochen eine magen-darm-grippe.
      waren auch beim artzt, der meinte es ist eine harmlose magen-darm... kein noro, rotavirus usw.
      und man braucht nicht groß etwas dagegen zu machen.
      paar tage später war alles wieder ok.
      sie ist auch wieder in den kiga. es ging ihr gut.

      nur nun seit dem wochenende beklagt sich die kleine immer mal wieder über den tag verteilt über bauchschmerzen...
      wenn ich frage "wo" sagt sie "überall". lacht auch manchmal schellmisch dabei. weiß aber nicht, ob das etwas zu sagen hat.

      habe sie deswegen schon von kiga zuhause gelassen. da saß sie dann bei mir auf dem sofa, hat buch angeguckt und sie fands ganz schön...krank schien sie nicht.

      wolte mit ihr auch zum artzt, sie meinte jedoch "ist wieder vorbei".

      nun frage ich sie öfter, ob sie noch bauchschmerzen hat, sie sagt "nein". und mittendrin irgendwann abends zb sagt sie wieder: "bauchweh".

      was könnte die maus haben? #kratz

      werde ihr später nochmal auf den zahn fühlen und einen termin beim artzt ausmachen.


      lg, sandra!



      • Meine Grosse 5 1/2 hatte auch Magen,- und Darmgrippe,sie hat eine Woche lang immer wieder gespuckt.
        Das ist aber schon 1 1/2 Wochen her und sie klagt auch noch ab und zu über Bauchschmerzen,ich denke das ist normal,der Bauch muss sich erstmal wieder an das normale essen gewöhnen.
        Du musst aber natürlich aufpassen,dass sie das nicht einsetzt um zu hause bleiben zu können ;-)
        Liebe Grüsse Sarah #winke

        • hallo sarah!
          ohje... dann scheint diese bauchschmerzen sind noch die folgen vom virus.
          den hatte aber meine große (6) auch und sie sagt, sie hätte keine bauchschmerzen...


          wg. dem einsetzen, das frage ich mich eben auch...
          gerade meinte ich:
          "räumst du bitte deine spielsachen auf",
          da meinte sie drauf:
          "ne, muss ich nicht, bin krank"
          ich wieder: "was hast du denn!?"
          sie: "bauchweh!!!!"#kratz#kratz#kratz

          lg und schönen abend!#winke

          • Hallo, das klingt sehr nach vorgeschobenen Bauchschmerzen ;-) Ich würde ihr sagen, am besten morgen vor dem spielen : Leider kannst du heut nicht spielen und musst auf dem Sofa liegen - du hattest Bauchweh und musst dich schonen"

            Sie wir sehr schnell sagen sie hat kein Bauchweh mehr #schwitz, denn rumliegen ist ja blöd. Sobald sie wieder Bauchweh erwähnt - schick sie aufs Sofa für ne Zeit - sollten es echte Bauchschmerzen sein, wird sie freiwillig liegen bleiben #schein


            lg Sanne

      Hallo Sandra,

      ja, Lilli (5) hat das auch!!
      Sie hatte in letzter Zeit auch recht oft Magen-Darm-Grippe, ohne "Darm" aber mit bisschen Fieber.
      Sie reagiert total schnell mit Bauchweh. Manchmal kommt dann ein Rülpser #hicks, sie muss mal pinkeln oder groß...
      Wir haben es sicherheitshalber untersuchen lassen beim Arzt, also Stuhluntersuchung. Hat nichts ergeben! Und unsere Kinderärztin meint auch, die Blutuntersuchung würde nichts ergeben. Viele Kinder reagieren auf Sorgen u.ä. mit Bauchweh. Es ist typisch, dass dann "alles" weh tut, wie bei Deiner Kleinen.
      Ich hab mich erinnert, dass ich das als Kind auch immer hatte!! Ich hab auch nix mehr gegessen und war ein totales Sensibelchen. Ersteres hat sich gegeben - leider - und letzteres, naja, ich arbeite dran ;-)

      Gute Besserung - und im Zweifel würd ichs einfach beim Arzt ansprechen...kann ja nicht schaden!

      LG*Jana

      "wolte mit ihr auch zum artzt, sie meinte jedoch "ist wieder vorbei". "

      Das hab ich als Kind auch immer gesagt. Ich wollte nämlich nie zum Arzt. Außer mir ging es richtig, richtig dreckig. Wenn ich krank war, aber nicht völlig am Boden lag, wollte ich nicht...

      meine Maus schreit dann immer "juhu Kinderarzt, will hin!!!"

      "was könnte die maus haben? "

      Bei Bauchweh so ziemlich alles. Auch Angina, MOE, Kopfweh sind nicht ausgeschlossen.
      Wenn das schon einige Tage lang so geht, würde ich mal beim KiA anrufen.

      Meine hat über eine Woche über Bauchweh geklagt. 1-2 mal am Tag. dann sagte sie, es sei weg.
      Ich hab mich dann telefonisch beim KiA erkundigt. Die baten uns direkt zu kommen (weil ich es schon beobachtet hatte).
      Zum Glück war nicht wirklich was. Die Ohren waren leicht gerötet und der Intimbereich auch. Kamillenbad und schauen, ob es besser wurde.

      Kaum war die Rötung weg, gingen auch die Bauchschmerzen weg.

      Hals, Bauch selbst, Blase waren in Ordnung (wurde vorsichtshalber ein Urintest wegen Blasenentzündung gemacht)

      Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen