18 Monate und kaum ein Wort

    • (1) 22.02.11 - 19:05

      wie sieht es bei euren Mäusen mit dem sprechen aus?
      Meine ist jetzt 18 Monate alt und sagt sehr wenig deswegen waren wir gestern auch beim HNO Arzt. Im Moment kann man leider nicht testen , wie gut sie hört da sie von der letzten Erkältung einen Paukenerguss hat. und generell weniger hört. Aber die Ärztin meint dass sie wahrscheinlich an den Ohren operiert werden muss weil sie weniger hört und deshalb nicht sprechen kann. Eigentlich dachte ich immer dass sie gut hört da sie eigentlich immer reagiert, wenn sie angesprochen wird. #kratz
      Gibt es bei euch auch kleine Mäuse, die erst spät mit dem sprechen angefangen haben?

      lg tanzfunke

      • Hallo

        ganz ehrlich, Deine Tochter ist doch erst 18 Monate alt!!
        Ich find es auch gar nicht "spät", wenn Deine Tochter noch nicht redet.

        lg

        • naja aber ein paar Wörter sagen , das wäre nicht schlecht. Vor einer Woche hat sie nur ´da´ und ´oh´gesagt jetzt versucht sie wenigstens noch Mama , Oma und Katze, obwohl man Katze nur erahnen kann und mama wird auch falsch ausgesprochen.
          lg

      18 Monate finde ich noch nicht sehr spät.
      Mein mittlerer hat erst pünktlich mit 3 wirklich angefangen zu sprechen.
      Hörtest wurde auch vorher gemacht und da war alles okay,also haben wir damals abgewartet.
      Der eine früher ,der andere eben später.

    Was soll sie denn mit 18 Monaten sprechen können #kratz Meine Große hat mit 18 Monaten nüscht gesagt. Mit 2,5 hat sie angefangen zu reden und dann gleich ohne Punkt und Komma ;-)

    Warum wird von einer OP gesprochen, wenn sie doch gar nicht getestet werden konnte?

    Mach dich nicht verrückt. Das ist völlig normal

    Liebe Grüße

    • von unseren Bekannten die Kleine ist 4 Wochen älter und sagt schon so viele Wörter und in der Kitagruppe sprechen alle anderen mehr als sie.
      na sie sagt ja nicht mal richtig Mama. eigentlich sagt sie nur ´da´und ´oh´.
      sie müsste doch wenigstens papa, ja , nein oder tschüss oder wau wau sagen oder so etwas oder nicht?

      • Ich finde nicht das ein Kind mit 18 Monaten überhaupt irgendwas können MUSS.

        Warte doch erstmal die Untersuchung ab und dann guckst du weiter.

        Mich haben sie auch imemr alle kirre machen wollen, weil sie so überhaupt nicht sprach. Ich habe aber nie verglichen und wusste das sie eben später spricht als andere ;-)

        Meine Kurze wird 15 Monate und spricht NICHTS. ich bezweifel doch sehr stark, das sie deutlich mehr sprechen wird in 3 Monaten. Ich bin aber auch sehr entspannt was sowas angeht #herzlich

        • ja du hast ja recht, müssen tut sie nichts und wenn ich erst einmal weiß dass alles ok ist bin ich wahrscheinlich auch beruhigter.
          danke ;-)

          • so ist es :-)


            wichtig ist vor dem aktiven Sprechen:

            dass die Ohren in Ordnung sind (und falls mal nicht: sobald sie es wieder sind, holen viele Kinder ganz schnell auf)

            und, dass die aufgenomme Sprache da ist. Also, meine hat vieles verstanden, lange bevor sie es ausgesprochen hat. Zum Beispiel "oh, da ist ja ein Hund." sie drehte sich rum, suchte ihn und zeigte begeistert drauf.

            Manche Kinder plappern gleich darauf los. Andere saugen die Sprache lange lange Zeit auf, verstehen viel mehr als sie sprechen und irgendwann geht es los.
            Bei meiner in Sprachschüben, bei anderen Kindern schleichend und kaum merkbar.

(12) 22.02.11 - 19:50

Meine beiden Mädchen haben auch erst mit 18 Monaten allmählich angefangen zu sprechen. Die Große redet mit 4,5 sowieso längst prima, die Kleine ist jetzt 22 Monate und redet in Zwei- und Dreiwortsätzen.

Solange sie überhaupt was sagt, würde ich mir keine Sorgen machen!

Top Diskussionen anzeigen