Milchschorf noch mit 3 Jahren?

Hallo,
meine Tochter ist 3;2 Jahre alt und hat noch Milchschorf. Haben das eure Kinder auch noch? Mein Sohn hatte es definitiv nicht mehr mit 3.
Kann das ein Grund sein, warum ein Kind sehr, sehr dünne Haare hat? Denn das Haarwachstum lässt zu wünschen übrig.

Lg, Anna

1

Hallo Anna!

Mein Sohn wird im Oktober 4 Jahre alt und der letzte Schorf scheint sich gerade zu verabschieden, hielt sich also sehr lange sehr hartnäckig.

Jedoch hat er sehr dickes, dichtes Haar. Er kam mit pechschwarzen, dichten Haaren auf die Welt. Lediglich zum Haarwechsel mit ca. 6 Wochen bis ca. 3 Monate hatte er lichtes, dünnes Haar. Das war auch der Zeitpunkt, an dem er den Schorf bekam. Dann verdichtete es sich wieder sehr schnell, richtiges Pferdehaar, kommen mit dem schneiden und ausdünnen kaum hinterher#schwitz

Denke aber, dass das Haar deines Sohnes bald in voller Pracht wächst. Kenne einige Kinder, bei denen das erst mit 3-4 Jahren so richtig los ging#herzlich

2

Danke für deine Antwort. Ich hoffe, du hast recht und die Haare wachsen langsam. Meine Tochter wird so oft für einen Jungen gehalten. Schauen wir mal wielange der Milchschorf noch da ist.

Schönen Abend noch

5

Ups, Sorry#hicks

Wie komme ich denn auf Sohn?#kratz#schwitz

Meine Söhne werden aber auch beide oft für Mädchen gehalten, aufgrund der Haare eben#schein

weiteren Kommentar laden
3

hi Anna,

meine Tochter hatte das auch (auch noch mit 3 Jahren) und ich habe es schließlich im Sommer geschafft, den Milchschorf zu beseitigen. Im Urlaub nämlich (an der See) mussten die Kinder nach dem Strand jeden Tag in die Wanne. Dann habe ich ihr vorher jeden Tag im Wechsel entweder den Kopf mit Linola Bade- und Duschöl eingerieben (ein Tipp von meinem Hautarzt), weil es sich durch die schon enthaltenen Tenside leichter auswaschen lässt und am zweiten Tag eben mit Schuppenshampoo gewaschen. Also praktisch einen Tag anlösen (Öl), einen Tag keratolytisch (also hautschuppenlösend) vorgehen (Schuppenshampoo), dann bist du ihn ruckizucki los. Und in dem Alter kommt er auch nicht wieder (zumindest nicht normalerweise).

LG
cori

4

Hi

Sophie hat auch noch Milchschorf, es wird aber immer weniger.
Und sie hat auch dünnes Haar, aber das von Natur aus.

LG Lilly und Sophie ( fast vier) #sonne

6

Hallo!

Wir haben zwar keine Erfahrungen mit länger bleibendem Milchschorf, aber es gibt von Avene ein Milchschorfgel, mit dem er sanft und gut zu entfernen ist.

Lieben Gruß
Almura

8

Danke für eure Tipps.

Lg, Anna