Erfahrung mit Autovakzinen ???

Guten Abend,

ich würde gerne eine Frage an Mütter stellen, die Erfahrung mit Autovakzinen haben.

Um welche handelte sich ? Wie hat es eur Kind vertragen ? Um welche Krankheit handelte sich ? Wie lange hat es ingesamt gedauert ?

habt ihr selber so eine Therapie hinter euch ?

Daaanke

Bei meiner Tochter wurde eine massive Vermehrung der Coli Bakterien festgestellt. Der Institut für Mikroökologie schlägt u.A. die Behandlung mit Autovakzinen vor. Das entsprechende Labor habe ich gerade gefunden.

Bei mir steht diese Untersuchung noch vor, sollte aber ähnlich ausfallen.
Wir beide haben einen massiven Candidabefall, der bei beiden mit Nystatin behandelt wird.

LG

1

Hallo

Meine Kleine bekam Autovaccine (speziel auf die Darmflora des Patienten abgestimmte fehlende, gute Darmbakterien) wegen ihrer Neurodermitis. Hat es gut vertragen.

Da viele verschiedene Erkrankungen auf eine gestörte Darmflora zurückgehen, bekommt man nat. für versch. Erkrankungen diese Therapie.

Warum wurde bei deiner Tochter eine Stuhlprobe gemacht?

Ich denke, es ist eine gute Therapie. Bei uns hat es geholfen.
Ich selber möchte das bei mir auch testen lassen, aber mein HA weigert sich (noch).

LG Mel
Bei Fragen, meld dich einfach.

2

Hallo Mel, bei uns wurde KyberKompakt gemacht, weil meine tochter praktisch nicht gesund werden kann. Es sind übermäßig viele Coli Bakterien von (uiiiii - diese negativen Kolibakterien) drinne. Es ist eine Erklärung, warum sie andauernd krank ist, zudem hat sie Maßen an Candida Lutinae (oder wie es heißt).
Morgen muss ich ins Labor, wo sie zumindest schon gegen die Colis eine Autovakzine hergestellt bekommt. Gegen dieses Candidading müssen wir noch leider warten.

Bei mir sollte dann an sich dasselbe gemacht werden, da man vermutet, dass ich das gleiche haben. Bei mir sind die Candidadinge leider schon in blut.

ist deine Tochter PKV oder GKV ? Hat die KK es anständig übernommen ??? Wie lange muste es deine Tochter nehmen ??