Ideen für´s Kinderzimmer? Was nutzen Eure Kinder am meisten?

Hallo,

unsere Große ist 3 1/2 und soll im Herbst/Winter, also dann mit ca. 4 Jahren ein neues Kinderzimmer bekommen.

Bett hat sie schon, aber es muss ein neuer Kleiderschrank her und Regale zum Verstauen von Spielsachen, Büchern usw.

Das Kinderzimmer ist nicht gerade klein, daher suche ich noch nach einer Idee was ich in eine Ecke machen könnte. Bin am überlegen, ob lieber eine Kuschel/Leseecke oder doch ein Mal- bzw. später Schreibtisch? Oder doch was ganz anderes?

Ich muss dazu sagen, dass sie sich bis jetzt nicht oft in ihrem Zimmer aufhält. Bin gespannt, ob sich das mit der Zeit jetzt dann ändert.

Für Kleiderschrank und Regale werden wir Ikea nehmen (Pax Kleiderschrank und Expedit Regale).

Bin gespannt auf Eure Tipps und Erfahrungen!

LG

1

Hallo, bei uns ist der absolute Renner ein sog. Waldorfspielhaus, was wir geschenkt bekommen haben. Daraus wird alles, Haus, Kaufmannsladen, Kuschelecke bzw. Höhle, Pferdestall, Schloss... Und es spielen Kinder von 1-10 Jahren derzeit damit. Wenn Besuch kommt, wollen alle nur ins Spielhaus.

LG Katja

2

Hallo,

also wie haben auch ein recht großes Kinderzimmer, unsere zwei großen Mädels ( 5&6)müssen sich dieses aber teilen!!!;-)

Also die beiden haben uns wochenlang verrückt gemacht, weil sie so wahnsinnig gerne eine Kuschelecke haben wollten. Diese haben sie nun vor zwei Wochen bekommen und sind damit super glücklich. Da wird am liebsten alles gemacht......

Auch der renner ist bei uns ein Podest, da wir zwei große Playmobil Fans haben und das aber immer im ganzem Zimmer verteilt rumstand, hat der Papa nun ein Podest gebaut auf dem alles seinen Platz hat und die Kinder mögen es, auch aus dem GRund, weil nicht immer alles gleich weggeräumt werden muss ( z.B wenn die Mama saugen möchte:-p)

Wenn euer Kinderzimmer so groß ist, ist ja vielleicht auch nicht nur für eine Variante Platz. BEi uns steht aufgrund, dass wir nun auch ein Schulkind haben auch ein Schreibtisch im Kinderzimmer, wobei gebastelt und gemalt wird trotzdem lieber bei uns im Esszimmer.

12

Hallo,

die Idee mit dem Podest interessiert mich jetzt ;-) Wir haben nämlich auch 2 Playmobilfans in einem Zimmer.

Habt ihr einfach eine "Erhöhung" gebaut oder ist das was Spezielles??
Lg.Nina

3

Mein Sohn ist erst drei, aber er liebt sein Lego Tisch. Wir haben einen IKEA LACK plus zwei Kinderstühle. Jetzt werden wir einen großeren Tisch nehmen, weil die LACK einfach zu klein geworden ist für die Bauwerke. Im allgmeinen ist mir aufgefallen, dass Kindertische plus kleine Stühle oft benutzt werden, sei es zum bauen, malen, basteln oder oder oder. Vielleicht ist das auch was für euch.Man kann z.B. auch einen Malständer/tafel stellen und/oder mit Tafelmalfarbe eine ganze Ecke der Wand bemalen, so dass die Kinder mit Kreide malen können.

Zum lesen benutzen wir unseren Sofa im Wohnzimmer. Da sind auch die Kinderbücher. Von daher würde zumindestens für uns keine Leseecke in Frage kommen. Die meisten Kinder lesen doch nicht alleine, sondern mit dem Eltern und da ist Bett oder Sofa einfach bequemer. Wenn dein Kind gerne in der Kinderküche spielt, dann wäre das auch eine Möglichkeit für die Spielecke.

Einen Spielhäuschen hatten wir aus Pappe. Es hielt ewig, aber wurde kaum bespielt. Ich war froh, als es endlich dank große Kindergruppe kaputt ging. Aber das ist immer von Kind zu Kind abhängig. Ich finde die Zelte von HABA da echt wunderschön. Habe sie auch schön öfters live gesehen. Auch toll finde ich eine Hängesessel/schaukel. Da gibt es von Haba oder von IKEA welche.

Wenn du Deko Ideen suchst, dann finde ich PINTEREST super. Wenn du bei google Pinterest children room oder Pinterest children playroom angibst, wirst du tausende super tolle Ideen finden.

4

Ein kleines Zelt ? Kinder lieben doch Höhlen. Decken rein, Kuscheltiere...Enkelmaus Leonie ist in ihrem Zelt sooo gerne. Da kann man auch mit Freundinnen reinkriechen.
Außerdem liebt sie Hängematten. Da gibt es doch auch so Hängestühle zum Aufhängen
oder Hängematte auf Gestell. Auf alle Fälle etwas, worin man es sich gemütlich
machen kann - auch zum Musik oder Geschichten hören usw.
Schreibtisch muss nicht sein, wenn sie woanders einen Tisch zum Malen hat.
LG Moni

5

Hi!
Solange deine Tochter noch keine Wünsche äußert, lass den Platz doch einfach frei.

Wenn genug Platz da ist, finden Kinder schon etwas damit anzufangen. Lass ihr doch wörtlich Raum für ihre Fantasie. Auch wenn für Erwachsene ein halb leeres Zimmer befremdlich ist.

Seit Kind3 vor ein paar Wochen ein eigenes Zimmer bekommen hat, hat Kind2 auch ein recht großes eigenes Reich (ca. 18 qm). Sie bekommt nächsten Monat einen Schreibtisch zum 5. Geburtstag und selbst dann ist noch sehr viel freie Fläche übrig.
Sie kann jetzt so schön spielen!
Momentan hat sie ihren großen Playmo-Bauernhof und den Pferdestall aufgebaut, kann das stehen lassen und trotzdem noch selbst durchs Zimmer galloppieren.
Wenn ihr nach Kuschelecke oder Höhle ist, dann bauen wir das aus Decken und Kissen.

LG nobyna

6

Hallo,
mein Sohn hat vor kurzem zu seinem 3. Geburtstag ein neues Zimmer bekommen.
Wir haben uns auch komplett für IKEA entschieden.

Er findet sein Zimmer ganz supertoll und ist stolz. Seitdem hält er sich auch gerne dort auf und schläft sogar vom ersten Tag an in seinem Bett.
Später kann man die Möbel ganz einfach umstellen, wenn z.B. ein Schteibtisch oder ein größeres Bett benötigt wird.

Kannst Dir die "Rohversion" in meiner VK ja mal ansehen.

VG

7

Hallo!

Ich kann euch von IKEA den Drehsessel Ikea PS LÖMSK empfehlen. Gibt es in zwei oder drei Farben. Das ist so ein kleines "Ei" aus Kunststoff zum reinsetzen und mit "Rollo" zum runterziehen. Hat unser Dreijähriger im Zimmer und spielt sehr gerne damit und sieht zudem noch schön aus.
Auserdem gibts bei IKEA einen kleinen, weißen Kinder-Schaukelstuhl, der wird bei uns auch gerne genutzt.

Lg

8

was meine am meisten nutzen: den freien - nicht vollgestellten platz im zimmer!

9

hallo,

unsere tochter hat vor einem jahr das zimmer ihres bruders übernommen. das ist ein haba zimmer mit dem rabeneck bett und da hängt ein schaukelsitz dran. der wird täglich genutzt. vielleicht wäre sowas was für euch? man kann solche schaukelsitze ja einzeln kaufen und auch in großen ecken anbringen.

desweiteren hat sie ein zelt von haba, da liegt sie auch öfter drin. und der große fatboy sack wird auch oft zum rumlümmeln und bücher anschauen genutzt.

ach da gibt es doch so viele ideen, wenn man platz hat...

lg
blucki