Alternative zum Kinderwagen

Huhu zusammen,

ich war schon eine Ewigkeit nicht mehr hier - leider -_-.
Brauche euren Ratschlag! Vielleicht hat jemand von euch ne Idee.

Mein Sohn 3 1/2 Jahre, läuft wirklich gerne und viel, ein 4 Stunden Zoo Besuch läuft er ohne Probleme (natürlich mit kleineren Pausen durch). Nun wollen wir aber in einen Park fahren, ich denke wir werden dem ganzen Tag dort sein. Kinderwagen nutzt er echt schon lange nicht mehr, Bollerwagen wollen wir nicht, habt ihr ne Idee außer auf den Schultern tragen oder so? Gibt es überhaupt ne Alternative.

Wenn gar nichts geht würden wir auch den Kinderwagen mitnehmen, ich sehe das nur nicht so gerne wenn große Kinder (er wirkt wie ein 5 jähriger ) im Kinderwagen sitzen.

Bitte eure Meinung.

Danke euch und bald ein schönes Wochenende

ELTERN -
Die besten Kinderwagen 2024

Top Preis-Leistung
schwarzer Kinderwagen Kinderkraft MOOVE 3 in 1
  • 3-in-1 Kombifunktion
  • geringes Gewicht
  • große Liegefläche
zum Vergleich
1

Hallo

Laufrad?

LG

2

Er fährt auch schon richtiges Fahrrad er will dann aber immer irgendwo sitzen oder getragen werden.

Dachte es gibt was was ich noch nicht kenne

3

Ich sehe große Kinder im Buggy auch super ungerne. Unsere nutzt ihren schon ewig nicht mehr - trotzdem habe ich sie im Phantasialand mit knapp 4 1/2 reingesetzt. Da waren wir am Ende so ko, dass ICH mich am liebsten reingesetzt hätte. Hat auch keiner komisch geguckt - da wissen einfach alle, dass es eine Ausnahmesituation ist.

Alternative wüsste ich keine. Laufrad ist oft verboten.

4

Darf ich fragen, was gegen einen Bollerwagen spricht?

Ich fände die Cool, wenn es wegen der Größe ist, die gibt's auch klappbar. Ne decke rein, dann hat man immer Platz für seine Taschen und das müde Kind.

So zumindest meine Vorstellung, mein Sohn ist aber noch ganz klein, vielleicht stimmt meine Illusion nicht. Da lass ich mich gerne belehren ;-)

5

Hallo!

Was ist denn das für ein Park?
In Zoos hab ich es z.B. schon oft erlebt, dass dort Bollerwagen ausgeliehen werden, vielleicht gibt es so etwas in diesem Park auch.

Ansonsten haben wir uns gerade für solche Zwecke nen Beachtrekker Life gekauft. Das ist ein faltbarer Bollerwagen, ähnlich wie der Touren-Theo aber nicht aus Alu und damit deutlich günstiger. Sicherlich merkt man den günstigeren Preis beim Ziehen, aber wenn man den Wagen nicht ständig braucht, reicht der Beachtrekker auf jeden Fall aus - und er ist außerdem noch belastbarer als der Touren-Theo.
Noch günstiger wäre der Puky Racer H25Ceety, der ist sicher ein toller Wagen, allerdings kann man nur ein Kind reinsetzen, und der Wagen ist nur bis 25kg belastbar (in den Beachtrekker gehen notfalls 4 Kleinkinder, der ist bis 100kg belastbar).

LG

6

Hi,
lieber den guten Kiwa mitgenommen, als einen Bollerwagen.

Wir hatten uns mal mit einem Puky Bollerwagen abgeschafft. Geradeaus mussten man ziehen ohne Ende, berghoch, da sollte hinten am besten noch einer mit schieben helfen, und Berg runter, hats einem dann die Schulter aus dem Gelenkt gerissen.

Wir haben auch noch den Joggster III hier stehen, und der wäre bei so einem Ausflug auch wieder dabei. Ansonsten wartet er auf 1. Mai 2015, oder ich bekomme ihn vorher noch verkauft.

Gruß Claudia

7

ich würde ihn laufen lassen!

mein sohn hat mit 2,5 jahren denn kinderwagen/buggy abgeschworen!

und in parks gibt es auch bänke für pausen!

8

Wie wäre es mit einer kiepe, also einer rückentrage? Hab zwar selbst keine Erfahrung damit, sehe sie aber öfter mal unterwegs.