Beschäftigung bei langweiligen Erwachsenenveranstaltungen

    • (1) 14.01.16 - 21:55

      Hallihallo,
      früher war es bei uns so, dass bei vielen Feiern immer andere Kinder da waren und wir immer Beschäftigung gefunden haben.

      Bei unserem Großen ist es so, dass er alleine ist und ich verstehen kann, dass es langweilig ist. Ebenso wenn wir mal esen gehen wollen. Ich suche eine Beschäftigungsidee, die Ihm Spass macht und nicht Handy sein soll.-Kennt er zum Glück noch nicht. Es geht mir auch nicht darum, dass er abgeschoben werden soll, und wir unsere Ruhe haben wpollen.-Ich lese auch gerne mal ein Buch vor während der Veranstaltung.

      Malen findet er leider nicht so spannend.- Habt Ihr eine Idee. Womit beschäftigen Sich Eure Kinder mit fast 4 bei " blöden " Erwachsenenveranstaltungen? Vielen Dank für Eure Ideen sagt Kaizy

      • (2) 14.01.16 - 22:14

        Hallo!
        Womit beschäftigt sich der Kleine denn sonst gerne?
        Mein Sohn (gerade 4) kann stundenlang Autos hin und her schieben, wenn wir da ein paar mitnehmen und dann vielleicht das ein oder andere Buch, kommer wir immer ganz gut über die Runden.
        Mittlerweile mag er aber auch Kartenhäuser bauen.

        Lg

        (3) 14.01.16 - 23:32

        Hallo!

        Ein Mal- und Rätselheft, Prickelvorlagen, Autos, Ball, Schleichtiere, Minipuzzle, Steckperlen-Spiel zum Mitnehmen, Legosteine in ´nem kleinen Beutel, ich denke, dass du dein Kind am besten kennst.

        Gruß
        Fox

        Wir nehmen auch Pixibücher mit - die wir allerdings leise vorlesen, unsere Große guckt die leider nicht alleine an.

        Und Autos, die schieben sie auch alleine durch die Gegend.

        Hörbuch mit Kopfhörern? Hab ich noch nie ausprobiert.

        LG!

      • (5) 15.01.16 - 08:21

        Wir haben eigentlich immer den Rucksack mit Autos oder anderen Spielsachen mit. Und bisher findet sich immer irgendwer der mit unserem Sohn spielt oder mal vorliest.

        (6) 15.01.16 - 08:53

        Hallo,
        unser Kleiner ist zwar schon 7, aber wir haben auch jetzt immer noch gerne die TipToi Bücher dabei...Kopfhörer an den Stift angeschlossen, dann stört es auch niemanden. Oder generell Spielzeug, welches gut zu transportieren ist und vor Ort nicht viel Platz benötigt. Das war dann immer unterschiedlich, Malsachen oder Puzzle gingen immer ganz gut. Jetzt nimmt er auch gerne mal seinen Nintendo mit, auch mit Kopfhörern.

        LG
        Martina75

      • (7) 15.01.16 - 10:24

        Meiner ist 4 Jahre alt. Wir nehmen oft mit:

        mehrere Autos,
        Pixibücher (die dienen oft auch als Garage),
        1-2 kleine Legoautos (kein Duplo) oder Steine, mit denen kann er dann neue Sachen bauen,
        Vorschulblock (aber nur wenn ich genug Zeit hab um mit ihm zu rätseln)
        kleines Notizbuch, wo er selbst malen kann - ausmalen mag er nicht

        Wenn die Veranstaltung größer ist/ länger dauert, dann bekommt er auch mal was neues KLeines geschenkt (Mähdrescher von Siku) - Traktor und Hänger hat er schon, dann kann er damit Bauer spielen (derzeit ist Bauer sein Traumberuf) - damit ist er hoffentlich länger beschäftigt

        Hallo,

        Tip Toi oder eine Kinderkamera. :-) Oder Bücher natürlich.

        (9) 15.01.16 - 13:35

        Ich hatte als Kind eine Tasche, die nur auf Urlaubsfahrten ins Auto gepackt wurde, somit war das Spielzeug immer was ganz Besonderes.
        Was genau drin war, weiß ich gar nicht mehr, ein kleines Püppchen und Autos auf jeden Fall.

        (10) 15.01.16 - 15:02

        Hallo #blume

        kommt auf die Veranstaltung an.

        Entweder, ich nehmen ihn gar nicht mit und Sorge für eine Betreuung (wenn die Veranstaltung für mich sein soll oder bei der meine volle Aufmerksamkeit benötigt wird, möchte ich mich nicht und kann mich auch nicht die ganze Zeit mit einem Kleinkind geschäftigen). Und doch, ja da möchte ich meine Ruhe haben.

        Oder ich nehme einen kleinen Kinderkoffer mit (Malbüchern, Autos, Spiele, aber man unterschätzt den Wirkungsgrad von simplen Bierdeckeln ungemein) und da er sich selten alleine damit beschäftigt, spiele ich mit oder es gibt andere, die das vor Ort auch mal gerne machen.

        Wir machen das mal so, mal so, je nachdem;-)

        #liebdrueck
        Sanne #sonne

        (11) 15.01.16 - 15:09

        Hallo,
        Bei uns seit dem dritten Geburtstag immer im Gepäck... Tip toi samt Kopfhörer

        Ansonsten neben Malzeug noch Bandolino oder diverse Mitnehmkoffer von playmobil. Da bekommt selbst die kleine zum ersten Geburtstag schon die Mitnehm-Arche.
        Lg

        (12) 15.01.16 - 16:09

        Der Große baut Kartenhäuser aus Bierdeckeln. Aber mit 4 war es echt schwer weil er das noch nicht konnte, Autos und malen waren nie sein Ding. Da blieb nur Bücher gucken oder Hörspiel per Kopfhörer (er hatte extra Kinderkopfhörer, die konnten gar nicht zu laut egal wie laut er stellte)
        Der Kleine liebt von klein an Autos. Dem reichen 3 Autos und ne Ecke am Tisch frei geräumt oder unter dem Tisch auf dem Boden (je nach dem wo man ist)

        (13) 15.01.16 - 16:11

        Hi

        habt ihr tiptoi? Wenn nicht wäre das eventl. etwas für ihn. Mein sohn mag es sehr gerne. Da nehme ich dann ein paar Tiptoi Bücher mit oder eben auch mal ein kleines Spiel.

        LG Hexe12-17

        (14) 15.01.16 - 20:28

        Was sind das denn für veranstaltungen und wie oft sind sie?

        Ich kann dir empfehlen mal nach "busy bags" zu googlen. Da gibts ganz viele ideen die man selber vorbereiten kann. (Z.b hier: http://teachingmama.org/busy-bags-101/)
        Dann würde ich dir noch empfehlen eine "ausgehtasche" zu machen. Das heisst diese tasche bleibt im auto oder sonst wo weggepackt und wird nur zu diesen veranstaltungen mitgenommen und dort bespielt....dann bleibt es länger interessant.

        Wir hatte lange ein, zur zeit leider nicht, aber bei uns war drin, kleine autos,stempelset mot papier und stiften, pixi bücher, filzschlange (an einem längerem band einen knopf annähen, filzbögen in verschiedenen formen schneiden, mitte von dem filzteil einen schlitz reinschneiden, ein filzteil durchfädeln und am nicht-knopf-ende festnähen, dann kan dein sohn die anderen filzteile selber durchfälden....war das verständlich?)
        Usw.

        (15) 15.01.16 - 22:55

        Unsere ist 4 und hatte auf der weihnachtsfeier einen kleinen ponyhof mit Püppchen dabei...sie bekam auch mal das Handy da haben wir ein kinderModus für sie. Sie war 10 Minuten sogar Losfee, da war sie stolz und will nächstes mal wieder mit lose ziehen. Wir hatten auch ihr Lieblings kuscheltier und eine Decke. ...unsere schläft überall. Sie stand auch mal auf und guckte sich im Saal frei um.

Top Diskussionen anzeigen