Hilfe Streptokokken am After

    • (1) 27.01.16 - 19:46

      Hallo

      mein Sohn hatte Anfang des Jahres Würmer. Als jetzt das jucken noch immer nicht nachgelassen hatte wurde ein Abstrich gemacht....Streptokokken. Der Kinderarzt schickt uns ein Rezept zu. Die Rede war von einer Salbe die ich 2-3 mal am Tag dünn auftragen soll. Jetzt habe ich allerdings von einer Freundin gehört das ihr Kind bei sowas AB nehmen musste.

      Habt ihr da Erfahrung und könnt berichten ob es bei euch Salbe oder Tabletten/Saft war und welche Maßnahmen noch getroffen werden mussten? Ich habe heute vor lauter schnell schnell am Telefon vergessen zu fragen. Soll am Montag zur Kontrolle mit ihm hin.
      Ist das für einen selber auch ansteckend? Also ob ich auch beim Hausarzt einen Abstrich machen lassen muss.

      LG Hexe12-17

      • (2) 27.01.16 - 20:20

        Also mein Sohn hatte auch einmal streptokokken.
        Da das Labor aber sage und schreibe eine Woche anscheinend für die Ergebnisse gebraucht hat, war es dann schon wieder erledigt sozusagen.
        Am Telefon meinte die Helferin nämlich auch, dann braucht mein Sohn ein AB.

        Ich hab dann gesagt das er schon keinen Durchfall mehr hat.
        Darauf hat sie die Ärztin nochmal gefragt und dann hieß es halt, dass sein Körper das schon alleine gemacht hat und nichts mehr gemacht werden muss.

        Also war ich dem Labor auf der einen Seite doch "dankbar", dass sie so lange gebraucht haben. So musste er wenigstens kein AB nehmen WA anscheinend bei ihm unnötig gewesen wäre.
        Hab aber trotzdem was dazu gesagt, denn wenn was schlimmeres gewesen wäre hätten wir so lange noch nichts gewusst.

        Also würde ich einfach so machen wie die Ärztin sagt, aber ich denke es wird schnell vorbei sein.

        LG

        • Das Anlegen einer bakteriellen Kultur und deren Auswertung dauert immer mindestens 2 Tage für den Befund, Also nur um nachzuweisen OB Bakterien da sind. Das sich anschließende Anribiogramm, also der Nachweis, welches Präparat gewählt werden muss, dauert noch mal genauso lang.

          Da hat das Labor nix falsch gemacht, weil es angeblich "So lang" gebraucht hat. Das ist ganz normal #winke

          • Ok danke dir dann weis ich das auch :-)

            Die Arzthelferin meinte halt immer "ich weis auch nicht warum ihre Ergebnisse nicht dabei waren" und das klang für mich dann immer so dass das Labor irgendein Problem hat.

            Aber wie gesagt so sind wir ja auch wenigstens um das AB drum rum gekommen und da war ich nicht böse drum ;-)

      (5) 27.01.16 - 23:19

      Hallo,

      Mach dich nicht verrückt. Das ist bei meiner Mittleren auch letzten Sommer festgestellt worden. Sie ist chronisch verstopft und hatte mit Fissuren zu kämpfen. Sie nimmt seither Movicol, so daß das Problem mittlerweile erledigt ist.

      Nicht aber die Schmerzen und der Juckreiz.

      Da sie sehr sehr dünn ist und ihr Körper nicht auch noch Ab bekommen sollte haben wir 1. Ihr Immunsystem gestärkt. Sie bekommt Vitamin"bonbons" von Orthomol .

      2. Als Imkerkind (ich) haben wir das aber mit Honig in den Griff bekommen. Sitzbäder mit Honig (NICHT abspülen!) täglich ein bis zwei Löffel im Tee oder pur. Wenns ganz arg war und sie Pusten am Po hatte, hab ich Honig draufgeschmiert, normal angezogen und auf ein Handtuch vor den TV gesetzt. Ca 45 Minuten drauf gelassen und mit feuchtem Waschlappen kurz abgewischt. Reste ruhig über Nacht auf der Haut lassen.

      Honig ist antibakteriell, lindert und heilt. In fast allen Fällen war es schon am nächsten Tag am abheilen.

      Wichtig ist nur: Imkerhonig aus der Region, nicht zu heiß machen, und wenn möglich von einem Imker, der dem Imkerkind angeschlossen ist.

      Gute Besserung

    Bakterien sind überall in der Umgebung. Diverse kokken gehören zur normalen Hautflora. Sie können aber krank machen, wenn die Haut vorgeschädigt ist, wie in eurem Fall durch die Würmer. Ansteckend dürfte das für dich nicht sein. Ich vermute mal, dass du nach der Behandlung auch die Hände wäschst.

    Es sind streptokokken, nicht die Pocken. Also kein Grund zur Sorge ;-)

Top Diskussionen anzeigen