SOOOOOOOOOSSSSSS Creme im Haar, wie wieder raus??????

    • (1) 05.02.16 - 18:24

      Hallo ihr Lieben,

      ich stehe gerade vor einer riesen Aufgabe. Meine Kurze (3Jahre) hatte heute nix besseres zu tun, als sich Penaten Creme in die Haare zu schmieren.

      Habe ihr jetzt gefühlte Hundertmal die Haare einschampooniert und wieder ausgewaschen. Da es nicht ohne extremes Brüllen von statten geht und nicht irgendwann die Polizei vor der Türe stehen muss, weil meine Nachbarn denken ich steche mein Kind ab, habe ich es jetzt erstmal aufgegeben.

      Der Erfolg hält sich in Grenzen und die Haare stehen nach dem Föhnen immer noch klebrig in alle Richtungen ab.

      Ich brauche unbedingt Tipps von euch wie ich unser Problem ohne Schere lösen kann!

      Danke ihr Lieben schon mal im Voraus, Ihr seid meine Helden des Alltags!!!!!

      Gruß Julia#winke#winke#winke

      • Ach du Sch....

        Mein erster Impuls war....Spülmittel. Ich würde es wohl damit versuchen.

        Eine Reitbeteiligung von mir hat mein Pferd mal mit Lederöl statt mit Shampoo gewaschen! Sie hat sich noch gefragt,warum das nicht schäumt #augen. Ich hab ihn dann auch drei mal mit Shampoo gewaschen, aber er sah tagelang aus wie ein Vogel nach der Ölpest .

        Viel Erfolg!

        Mickie

        (3) 05.02.16 - 18:50

        Oje ....... nen kiga Kind machte das auch mal,weiß aber nicht mehr, wie sie es raus brachte....
        Hab mal gegoogelt:
        https://www.frag-mutti.de/penaten-creme-in-kinderhaaren-a13943/
        Viel Erfolg, into98 mit k.13.06.11 und l.08.02.15

        #rofl

        Bei uns war es beim Großen Kaufmann Kindercreme.......die Fettflecke aus dem Furnier des Wickeltischs habe ich nie mehr weg bekommen, das ist ja reines Fett.

        Und dann denkt man "Das passiert mir nicht nochmal", beim Kleinen habe ich immer soooo sehr drauf geachtet das die Creme oben im Regal Kindersicher stand. Aber an die kleine Dose Palliativcreme in der Tasche habe ich nicht gedacht und die Tasche hing neben dem Wickeltisch....der hatte aber netterweise nur sich selber und keine Möbel verschönert.
        Das Kind habe ich tatsächlich jeweils mit Spüli wieder Salonfähig bekommen.

      • (5) 05.02.16 - 19:17

        Hey

        Meine Tochter hat sich vor kurzem multilind in die Haare geschmiert

        Direkt nach dem baden #aerger

        Ich hab die Haare einmal gewaschen und es dann einfach gelassen

        Nach ein paar Tagen bzw nach dem nächsten baden war es wieder ok

        LG Silke

        Hallo,

        aus Erfahrung kann ich berichten: Mit Speiseöl kriegt man es raus. Wir hatten es auch mal, dass sich der Große Penaten in die Haare geschmiert hatte. Waschen allein bringt nix. Erst ordentlich mit Öl einschmieren, dann waschen. Und gegebenenfalls wiederholen.

        Liebe Grüße

        weidekaetzchen

      • Danke Ihr Lieben,

        na dann weiß ich ja nun wie unser Wochenende ausschaut. EXPERIMENTIEREN in der Badewanne.

        VOLL MOTIVIERT !!!!!!!!

        Werde es erstmal mit Pflanzenöl und Schampoo versuchen. Das klingt mir am schonensten.

        Wenn das nicht HIlft kommt dann die Spülikeule. Da habe ich aber ein bisschen Angst vor dem Brennen in den Augen.

        Melde mich dann später wie es gelaufen ist!!!!

        P.S. Irgendwie hat mein Kind es mit Ihren Haaren. Schon 2x selbst geschnitten #klatsch und nun DAS #schwitz

Top Diskussionen anzeigen