Wickey Kinderbett

    • (1) 19.02.16 - 18:26

      Hallo!

      Unser Sohn braucht demnächst ein neues Bett, und da seine Schwester kürzlich ein Hochbett bekommen hat (was bei ihm aufgrund der Schrägen nicht geht, außerdem ist er dafür noch zu klein), will er natürlich auch ein besonderes Bett. Erst hatte ich ganz praktisch gedacht und wollte ein Kojenbett mit 2. Schlafgelegenheit und Schubkästen nehmen, aber irgendwie sind mir die Betten alle zu langweilig.
      Jetzt bin ich auf Betten von Wickey gestoßen, und die finde ich eigentlich ganz witzig:
      http://www.ebay.de/itm/WICKEY-CrAzY-Candy-Kinderbett-90x200cm-Spielbett-Abentuerbett-Massivholz-/401019831438?var=&hash=item5d5ea5048e:m:mCv07fpFW7iXbf_Bgtx0hIQ
      oder

      http://www.ebay.de/itm/WICKEY-Kinderbett-Captain-Tom-Spielbett-Jugendbett-Massivholz-Abenteuerbett-/151416247918?var=&hash=item23411c966e:m:mutwnFAjPXmPhH-zhbMgvbg

      Kennt jemand diese Betten? Die Spieltürme sind ja schon recht verbreitet, aber die Betten hab ich noch nie gesehen (stehen ja auch nicht im Garten :-p) Vielleicht kennt ja einer von Euch diese Betten und kann mit Erfahrungen dienen?

      LG

      • ich kann dir nicht mit erfahrung mit den betten dienen.

        aber beim ersten bett könnte ich dir eine garantie unterschreiben, dass meine mädchen sich an den 1000 kanten verletzten würden.

        insofern würde ich das zweite vorziehen, wobei ich das optisch nicht so interessant finde. aber das ist ja reine geschmackssache.

        • (3) 21.02.16 - 11:04

          Hallo, unser hat aus dem gleichen Grund wie bei euch das Dachschrägenbett von Woodland bekommen. Das ähnliche gibt es auch noch von einer anderen Firma, wir haben uns aber für Woodland entschieden. Wir sind super zufrieden damit und auch unser kleiner Sohn findet es super und wird von seinem großen Bruder beneidet.
          https://www.woodland.de/kindermoebel/kinderbetten/kinderbett-capt-n-cook.html

          Das haben wir, nur das untere Bett umrandet, mit einer kleinen Öffnung zum ein- und aus steigen und oben wir ein Ausguck eines Piratenschiffs mit Steuerrad und ohne Rutsche und Kranelement.
          LG melo8

          Huhu!

          Das sehe ich genau so. Wenn man seinem kleinen Schatz etwas besorgt, dann kann und sollte man sich auch die Zeit nehmen, um nach ordentlichen Produkten zu recherchieren. Was dein Problem anbetrifft, so habe ich auf dem folgenden Portal ein paar gute Angebote entdecken können. Da bestelle ich auch viel für mein eigenes Kind, manchmal findet man dort noch ein paar Prozente Rabatt.

          Auf: https://prachtmode.de/kinderbett/

          Vielleicht kann dir das noch helfen.

          Alles Gute!

      Hallo,
      Wir haben das erste Bett (gewonnen). Wir sind sehr zufrieden. Es ist sehr stabil und leicht aufzubauen. Nur das Zurechtschneiden der Planen ist nicht ganz so einfach. Da es bei uns auch an der Dachschräge steht haben wir den einen Balken einfach etwas gekürzt. Die Bretter sind alle abgerundet. Unser Sohn mag sein Bett sehr gerne , bisher aber nur zum Toben. Nachts schläft er noch bei uns. LG

      Die Wickeybetten bestehen aus absolut unbehandeltem Holz. Das ist für mich ein Grund dagegen. Geht garnicht.

    • Hallo,
      wir haben letzten April ein Wickey Bett gekauft, und zwar dieses hier:

      http://www.wickey.de/hochbett-jungle-hut.html

      Also, ja, es stimmt, dass sie unbehandelt sind. Das war mir ehrlich gesagt nicht so bewusst und hab dann echt n bisschen abgek**** ;-) Mein Mann hat sich dann ein WE hingestellt und es 2x mit Leinöl (?) eingerieben.

      Außerdem muss man sich bewusst sein, dass sie nur bis zum Bordstein liefern. Und zwar keine kleinen handlichen Pakete, sondern (bei uns) in 2 hammerschweren Paketen. Auch das hatten wir überlesen (weil ich soetwas noch nie gehört hatte. Mittlerweile haben mir das aber schon mehrere erzählt, sodass ich es mal auf fehlende Lebenserfahrung schiebe). Da stand ich also mittags um 11 mit Baby im Arm und zwei Paketen an unserer vielbefahrenen Straße... zum Glück haben wir nette Nachbarn, die mir die Pakete ins 2. OG geschleppt haben.
      Außerdem haben wir noch oben ringsherum ein paar weitere Bretter montiert, damit unsere Tochter und ihr Spielbesuch nicht beim Herumtollen herausfallen.

      Soooo, trotz dieser 'negativen' Seiten, sind wir aber mit (unserem) Bett seeeeehr zufrieden. Die Kinder lieben es und gerade im Winter war es sehr praktisch, da man tolle Abenteuer nachspielen kann. Ich finde, dass durch so ein 'Spielbett' das Zimmer echt aufgewertet wird, weil es eben den Spielbereich erweitert. Ich hatte auch erst Bedenken, dass unsere Tochter dann nachts heimlich aufsteht und spielt, statt zu schlafen, aber das ist nie passiert.

      LG
      soleil

      PS: Scharfkantig sind die Balken übrigens nicht...

      Hallo, ich kann Dir leider keine Erfahrungen mit den Betten bieten aber mit den Türmen.
      Wir hatten uns für einen Spielturm entschieden von Wicky. Das Holz ist sehr minderwertiges Holz, die Verarbeitung nicht gut....wenn die Betten ähnlich sind, würde ich mich nach etwas Wertigen schauen.....bei Spieltürmen gibt es nicht so die Auswahl wie bei Kindebetten....da gibt's ja Qualität und nette Sachen in einem. Ich würde nicht nochmal zu Wickey greifen, auch wenn der Turm in unserem Garten steht.

Top Diskussionen anzeigen