Fussball und keine Ahnung :-/

    • (1) 17.03.16 - 11:15

      hallihallo. mal an die mamis dessen kinder zum fussball gehen.
      habe mit meinem 4 jährigen dessen freund zum fussballtraining begleitet. mein kleiner hat dann dort spontan mitgemacht, trotz anstrengung einen wahnsinnigen spaß gehabt und seither möchte er fussball spielen.

      sein 1. richtiges training hat er bald.
      nun gut... da muss ich durch #ole, aber leider habe ich null plan von diesem sport.
      was braucht man für fussballschuhe? gibt es unterschiede auf die man besonders achten muss, vorallem bei so kleinen kindern? schienbeinschoner brauch er auch.
      und noch eine andere frage....
      wie lange bestand oder besteht bei euren kleinen daran interesse?
      als eure damit angefangen haben...hat sich das selbstbewusstsein etwas geändert?
      mein kleiner knüpft zwar gern kontakte und ist in der kita sehr beliebt, aber lässt sich leider auch alles gefallen und weg nehmen und traut sich nicht etwas dann zu sagen. er kommt da einfach nicht aus sich raus auch einmal NEIN zu sagen.
      #winke

      • Hi,
        meine Tochter hat jetzt auch angefangen.
        Wir haben Rasenschuhe und Hallenschuhe (beide habe ich gebraucht gekauft für je 5€), da eine nummer Größer nehmen als normal. Sie hat Gr. 29/30 in den normalen Schuhen und in den Fußballschuhen (Adidas) hat sie 31. und Schienbeinschoner brauchen sie noch aber die kosten neu nicht die Welt. Ansonsten braucht man nichts. Bei Turnieren bekommen sie Trikots vom Verein.

        Meine Kinder spielen zwar nicht Fußball, aber einen anderen Mannschaftssport. Bei meinem Sohn konnte ich schon merken, dass er mit der Zeit besser mit den anderen Kindern umgehen konnte und auch sonst nicht mehr ganz so zurückhaltend war. Aber vielleicht lag es auch am Alter und er hätte sich auch so ähnlich entwickelt. Wer weiß das schon.

        Zur Ausstattung würde ich den Trainer / die anderen Eltern fragen. Bei uns im Verein wird vieles sehr locker gesehen und manche Sachen bekommen die Kinder auch geschenkt, wenn sie Mitglied werden.

        Meine beiden sind jetzt seit gut zwei Jahren dabei. Andere Kinder kamen nur 1-2 Mal und hatten dann schon keine Lust mehr.

        lg

        Hallo,

        schön wenn dein Kleiner, für den Moment, Gefallen an einem wirklich tollen Sport gefunden hat.

        Niklas hat begonnen als er 5 Jahre alt war und nach einem Vereinswechsel mit 7 ist er immer noch total glücklich. Mehr sogar, seine Mannschaft ist seine 2. Familie. Der Zusammenhalt ist toll und er hat eine Menge Selbstbewusstsein bekommen, aber auch gelernt das verlieren nichts schlimmes ist und das Team nur stärker macht.

        Schuhe wird er Nockenschuhe brauchen für draußen, aber da wirklich mal nachfragen, viele Familien haben noch Schuhe abzugeben. Da sie meist nur 1 Saison halten, sind sie in dem Alter echt noch super gebraucht zu tragen. Wenn er beim 1. Training normale Turnschuhe trägt ist das echt nicht schlimm.

        Bei den Schienbeinschonern kann ich nur zu welchen mit Knöchelschutz raten, sonst kann es sehr schmerzhaft werden. Die Kiddies treten doch manchmal noch nicht dahin wo sie sollen, ohne das Absicht im Spiel ist.

        LG und viel Spaß
        Tanja

      • Mein Sohn hat das erste mal mit fast 4 Fussball ausprobiert, er fand das zwar gut , aber auch anstrengend und die anderen Kindern die da 2-3 Jahre älter waren ließen ihn nicht wirklich mitspielen, nachden Sommerferien hat er danach gefragt, doch als wir hingingen war der Trainier krank und danach war das Wetter nicht mehr gut.
        Im Herbst hat mein Sohn dann das Geräteturnen angefangen und ist bis jetzt begeistert dabei, nach Fußball hat er in der zwischen zeit aber immer mal gefragt, irgendwann ist er mir damit regelrecht in den Ohren gelegen und nun geht er seid einigen Wochen wieder zum Training, er spielt als ob er dass schon lange macht, schießt Tore und wird richtig akzeptiert, er fragt auch jeden Tag wann wieder Training ist.
        Nach den Ferien fängt das Drausentraining wieder an und wenn er dann noch nach 4- Wochen so Lust hat wie jetzt werde ich ihm Knieschoner , Trikot kaufen, Fussballschuhe hat er, denn Rest find ich zu Anfang wo es unsicher ist unnötig.
        Das Geräteturnen macht er trotzdem noch gerne.

        Am selbstbewusst sein meines Kindes hat sich eher was seid dem turnen geändert, aber ich denke das er vor 1nem Jahr einfach noch zu Jung war für Fussball mit fast 4, jetzt passt es besser

      Hallo
      Meine große Tochter hat quasi mit dem laufen gehen angefangen und ist immer noch (wenn nicht Verletzungsbedingt gebremst) dabei, die kleine hat mit so 4/5 angefangen.
      Ich selbst kannte mich anfangs gar nicht aus aber man lernt und mittlerweile mag ich Fußball wohl auch gerne.
      In der Größe kannst du bei den Schuhen quasi nichts falsch machen, nocken Schuhe gehen draußen auf allen Untergründen. Die Hallensaison ist jetzt rum da solltest du warten ob er nächsten Winter noch dabei ist.
      Ansonsten schienbeinschoner,stutzen und sportkleidung ( falls nicht vorhanden).
      Lange Hosen,Shorts, tshirts und langarm Oberteile sind fürs erste völlig ausreichend.

      LG

      Hallo

      Unsere Tochter spielt Fußball und fängt zu April wieder an. Geößenbedingt hat sie die ersten Monate mit Turf Sohle gespielt. Nun sind wir bei Größe 27 und steigen auf FG Sohle um.

      Schienenbeinschoner hat sie noch keine. In erster Linie weil sie kaum "richtige Spiele" machen und aktuell noch an der Technik feilen.

      Ansonsten hat sie ein Trikot und ein Jogginganzug zum drüberziehen.

      Sie trägt ausschließlich funktionssocken
      Aber das ist kein muss!

      Sie begann mit 2,5j

      Ist jetzt 3 und einen Monat und darf 4,5 Monaten gesubdheitszwangspaise endlich wieder loslegen.

      Da haben die Augen gestrahlt als der Doktor sage sie darf wieder :-)

      Alles andere ergibt sich. Rede mit dem Trainer!

      LG

      • Hallo,

        bei uns trainiert niemand ohne Schienbeinschoner, egal ob 4 oder 40 Jahre.

        Kein Trainer lässt ein Kind ohne auf den Platz. Für Neulinge liegen immer welche zum Leihen bereit.

        LG
        Tanja

        • Hallo

          Das lag wohl an der Größe. Die kleinsten die auch ich finden konnte waren ab 100cm Körpergröße.

          Als sie mit 2,5j jedoch anfing hatte sie noch lang kein m.

          Was wird denn bei euch gemacht wenn die Beine zu kurz sind für die schoner? Ich hab gelesen es gibt welche ab 80cm Körpergröße. Ich war in 9 Sportgeschäften im Umkreis von 20km. Ich hab bei my toys, Amazon, eBay, diversen online Sportgeschäften, im marktkauf und co. geguckt jedoch nix in 80-100 finden können.

          Alles begann 100-120.
          Unser Verein ist nicht bereit Kleinkindern die innerhalb von einem Jahr 10cm welche nach maßanfertigung zu produzieren.

          Jetzt ist sie knapp über 3 und hat jetzt fast den 1m.

          Ab April wird sie auch mit schienbeinschoner trainieren. Aber bisher war es nie ein Problem bei uns.

          Allerdings sind sie ab den Minis (ab 4j) bei uns auch Pflicht. Sonst dürfen sie nicht mit trainieren und erst recht nicht zum Spiel.

          LG

          • Hallo, von adidas gibt es welche ab 80/90 cm. Ich glaube F10. Mein Sohn hatte die mit 3 Jahren.

            • Hallo

              Danke. Sowas hatte ich damals gesucht. Jedoch bin ich nicht fündig geworden. Ab April wird sie jetzt die kleinsten von Puma nutzen. Die gehen bis 1,15m.

              Sind jedoch noch unterwegs. Falls die jedoch zu groß sind. Werd ich mal nach diesen suchen. Danke schön.

              LG

              • Guten Morgen, ich habe jetzt selbst mal überall geschaut, die scheint es wirklich nicht mehr zu geben. Jedenfalls habe ich sie online nirgends gefunden. Das ist ja blöd. Falls du wirklich nichts findest und die Puma zu groß sind, kann ich dir gern die von meinem Sohn überlassen. Der hat sie kaum getragen und auch nur in der Halle. Dann waren sie ihm zu kurz weil er extrem lange Beine hat.

                LG
                Michaela

Top Diskussionen anzeigen