Kiddy Smartfix oder Guardianfix Pro 2?

    • (1) 01.08.16 - 13:28

      Hallo zusammen,

      kennt jemand von euch schon den neuen Smartfix von Kiddy? Wir schwanken zwischen den beiden o.g. Modellen.

      Wir brauchen den Sitz für das Zweitauto, im Haupt(Familien-)auto haben wir Reboarder. Der andere Zweitsitz ist bereits ein Guardianfix Pro 2, in dem beide Kinder (4,5 und 2,5) mitfahren können. Demnächst wird das Auto allerdings morgens von meinem Mann gebraucht, um beide Kinder statt bisher nur den Großen in den Kindergarten zu bringen (innerorts, sehr kurze Strecke). Außerdem brauchen wir zwei Sitze, die wir im Herbst mit in den Urlaub (Mietwagen) mitnehmen können, das geht mit den Reboardern quasi nicht.

      Die Unterschiede sind mir in der Theorie soweit bewusst. Der Smartfix hat keinen Fangkörper und wäre noch etwas leichter. Mein Großer wiegt mit seinen 4,5 Jahren aber gerade so knapp über 15kg, gestern gewogen waren es 15,4kg, und ist ca. 104cm groß/klein. Vernünftig genug für den Dreipunktgurt wäre er sicher, und bis er aus seinem Reboarder (Minikid) herauswächst, wird es auch noch eine ganze Weile dauern. Bis zu einer regelmäßigen Nutzung (Ausnahme Urlaub) wird es also noch lange dauern. Die beiden Kiddys sollen später dann die Reboarder ablösen und die letzten Kindersitze sein, die wir brauchen werden.

      Würdet ihr bei dem Alter, der Größe und dem Gewicht noch einen Fangkörpersitz kaufen oder direkt den Smartfix, also ohne FK? Er wäre etwas günstiger und etwas neuer (=besser?). Oder lieber noch einen zweiten Guardianfix? Bis zu welcher Größe bieten Fangkörper überhaupt Sicherheitsvorteile?

      Danke für eure Meinungen :-)

      LG
      bluemerle

      • Hallo

        Wir haben zwar keinen der beiden sitze, aber unsere große saß neulich im Smartfix zur Probe.

        Sie ist 3,5jahre alt 1,02m groß und wiegt 16,5-17 kg.

        Sie saß darin gut. Haben uns dennoch für den cybex q2 fix entschieden (wegen der Kopfstütze und Belüftung)

        wenn der Sitz wirklich erstmal nicht häufig gebraucht wird, würd ich den smartfix nehmen.

        Ich weiß nicht wie es bei kiddy ist aber bei cybex steht fangkörper bis 3 Jahre, maximal aber 18kg.

        Die 18 kg hat er zwar noch nicht aber wenn er sonst gut sitzt. Der Gurt entsprechend verläuft und er darin auch wirklich gescheit sitzen bleibt würde ich auf den fangkörper verzichten.

        LG

        • Danke dir. Den Q2 fix habe ich mir gerade mal angeschaut, vielleicht entscheiden wir uns doch noch mal um ;-) Mir war am Kiddy immer wichtig, dass er auch in die Breite mitwächst, aber das kann der Q2 ja als erster Sitz von Cybex auch. Dazu die offenbar sehr gute Belüftung und die beigbare Kopfstütze...

          Icih denke, dass wir uns in den nächsten Tagen die beiden Modelle mal im Laden anschauen werden, dass es dann aber auf jeden Fall ein Sitz ab 15kg werden wird.

          • Hallo,

            Ja uns war auch wichtig das er in der Breite mitwächst, drum saß sie im kiddy auch. Der Vorteil das der auch in die Tiefe wächst. Aber uns war wichtiger das sie nicht so schwitzt und eben mit der Kopfstütze. Unsere Tochter schläft gern mal im Auto ein, deshalb haben wir uns für den cybex entschieden. Uns nutzt der beste Seitenaufprallschutz und die mitwachsende tiefe nix wenn ihr Kopf beim Unfall nicht in der Schutzzone ist.

            Der Kiddy macht Zweifels ohne einen guten Eindruck. Vom Preis ist er beinah identisch. Einen sommerbezug hätten wir "damals" gratis dazu bekommen können, aber die patentierte Kopfstütze und die Belüftung eben haben uns die Entscheidung abgenommen.

            Was nicht heißen soll das ich euch von eurer Entscheidung abbringen will!!!!

            Aber zurück zum Thema, ich denke ein fangkörper lohnt nicht mehr vorausgesetzt der Gurt verläuft richtig.

            Aber wenn ihr eh ins Fachgeschäft fahrt, dann könnt ihr ja gucken wie das so klappt und in welchem Sitz er besser sitzt.

            Unsere Tochter saß in beiden gut. Aber das ist von Kind zu Kind halt unterschiedlich.

            Viel Erfolg und LG

            • Danke dir!

              So, wir waren im Fachgeschäft, haben ihn in den Cybex Q2 fix gesetzt und waren alle sehr angetan :-) Die Kopfstütze ist super, der Gurt passte, er saß sehr gut drin und die Belüftung ist natürlich auch ein Pluspunkt.

              Der Cybex ist zwar insgesamt breiter als der Kiddy, aber vielleicht ist es gar nicht verkehrt, dass wir dann einen solchen und einen anderen haben. Wenn sie dann erst mal größer sind, kann man z.B. schauen, wer vom Körperbau her besser in welchen Sitz passt. Aktuell ist die Verteilung wegen des (fehlenden) Fangkörpers ja klar.

              Danke für deinen Hinweis, denn den neuen Q2 fix hatte ich bis dato noch gar nicht auf dem Schirm gehabt ;-)

              LG
              bluemerle

              • Hallo,

                Ja das klingt doch super.

                Ja stimmt er ist etwas breiter, passt bei uns aber gut ins Auto. Ist aber natürlich fahrzeugabhängig.

                sie saß in beiden gut aber für mein Empfinden im cybex besser.

                Schade das es den nicht mit zum in die Tiefe wachsen gibt. Aber was Solls wir sind letzt endlich sehr zufrieden mit der Wahl. Und es freut mich das ihr so nochmal die Möglichkeit hättet euch einen anderen als den Kiddy anzugucken.

                Wie gesagt ich wollte euch da nicht umstimmen oder was schlecht reden!

                Dann wünsch ich viel Spaß und all Zeit gute Fahrt damit.

                Und wenn der kleine groß genug ist können sie ja auch mal tauschen oder sich abwechseln wenn sie sich vom Körperbau nicht tun.

                Solange der Große auch bequem und gerne darin fährt ist ja alles gut.

                LG und danke für die Rückmeldung.

      (7) 01.08.16 - 22:18

      Wir waren grade vor 2 Wochen im Fachgeschäft und haben uns den Smartfix gekauft. Unser Großer hat knapp die 15 kg, dort sagte man uns aber das es eher auf die Größe vom Oberkörper an kommt, also ob der Gurt richtig auf der Schulter liegt. Wir haben ihn dann Probehalber ins Auto eingebaut und ihn Probe sitzen lassen und es hat alles gepasst.

Top Diskussionen anzeigen